​Ungarn schließt sich dem Widerstand gegen das EU Waffengesetz an.

+++ BITTE TEILEN: UNGARN UND POLEN SCHLIEẞEN SICH DER KLAGE TSCHECHIENS GEGEN DIE RICHTLINIE AN +++
Da die European Union - EU auf Initiative der European Commission mit der neuen Feuerwaffenrichtlinie ganz klar das Subsidiaritätsprinzip verletzt hat, hat Tschechien gegen diese Richtlinie geklagt.
Dieser Klage haben sich nun auch Polen und Ungarn angeschlossen. Dies ist ein wichtiger Schritt, um die Richtlinie noch zu verhindern. Es bleibt zu hoffen, dass sich vielleicht auch Österreich dieser Klage anschließt. Wie groß die Chancen dafür sind, kann man jedoch im Moment leider nicht sagen, da die Koalitionsverhandlungen weiter andauern.
Auf jeden Fall sollte jeder Waffenbesitzer die Parteien, vor allem jene, welche aller Wahrscheinlichkeit nach die nächste Regierung stellen werden, anschreiben und ersuchen, dass sich Österreich ebenfalls dieser Klage anschließt.
ÖVP Sebastian Kurz SPÖ Christian Kern FPÖ HC Strache NEOS Matthias Strolz LISTE PILZ
https://bip.mswia.gov.pl/…/24688,Petycja-wielokrotna-w-spra…
http://magasles.reblog.hu/semjen-perben-allunk-az-europai-u…

Gruß
Karl-Heinz

Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


Neue Frage -------> Neues Thema.