Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 24.

  • @onkelfelix Ich habe mal bei Ebay mir ein paar Kilo Bienenwachs gekauft. Da sind jede Menge Angebote..http://www.ebay.de/itm/Bienenwachs-/332256866412 Schmilz doch einfach einen Klotz davon ein und gieß das auf die Höhe, die du benötigst. Ich stehe mit beiden Beinen fest auf dem Schlauch.. ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Moin moin! Auf wessen Schlauch denn?.smile.png smile.png Meine Bienenwachspastillen Lieferung ist im Nirwan…

  • Zitat von onkelfelix: „Ich habe mal bei Ebay mir ein paar Kilo Bienenwachs gekauft. Da sind jede Menge Angebote..http://www.ebay.de/itm/Bienenwachs-/332256866412 Schmilz doch einfach einen Klotz davon ein und gieß das auf die Höhe, die du benötigst “ Habe schon eine passende Quelle von Reverend bekommen. Das sind dann die Bienenwachspastillen. Mehrere Kilo brauche ich nicht davon. Hoffentlich verwechsel ich die nicht mit meinen Medikamenten. rgds, suppenkoch

  • Zitat von Reverend: „Sorry, das mit den 19 statt 20 mm war keine Absicht Aber ich denke, Du wirst auch das 19 mm Locheisen brauchen können,.... .... Bienenwachs gibts bei Amazon oder in der Bucht, ich habe auch schon vom Imker welches gekauft. Das ist zwar günstig, aber noch nicht sauber. Laß mal hören, wie das 5-Sternemenü geschmeckt hat “ Moin Reverend! Habe gestern die Locheisen ausprobiert. Das mit dem genannten "Schonhammer" funktioniert mit den China Lochern nicht. Da braucht es schon eine…

  • Zitat von WSG1: „Naja, mittlerweile bekommt man das in D auch im Lebensmittelhandel, vor einiger Zeit gabs das nur in Sexshop's... Ihm werden überaus gute Gleiteigenschaften nachgesagt! “ Du sprichst sicher aus Erfahrung! Ein Mann, der weiß wovon er spricht. rgds, suppenkoch

  • Zitat von Reverend: „Ja, da bin ich nochmal Ich habe hier Schmarrn erzählt, sorry! 19 mm passt für die Kunststoffhülsen, für Messinghülsen natürlich 20 mm, habs korrigiert. Mein Rezept stammt von hier: bpcr.net/bpcr_lubes.htm ....Es kommt dem SPG sehr nahe. Bei mir funktioniert es sowohl mit Schwarzpulver- als auch mit Nitroladungen..... @suppenkoch Wenn Du wirklich vorhast, die Filzpfropfen selber zu fetten, dann wäre es vielleicht einen Versuch wert, die Dinger im geschmolzenen Fett zu "baden"…

  • Zitat von cptkinx: „@suppenkoch Das von Dir genannte Rezept ist für ein Hülsenfett...... @Reverend spricht hier sicherlich von einer ganz anderen Fettmischung, von der ich vermute, das sie deutlich dicker ist als der dünne Film, der mit der Lanolinmischung auf der Hülse verbleibt. “ Upps, hab da wohl was überlesen. Vielleicht meldet sich Reverend ja nochmal wegen des richtigen Fett-Rezepts für Filzpfropfen.

  • Zitat von Reverend: „Bei den Messinghülsen ist das Wachs nicht schlecht, allerdings nicht lange lagerfähig, denn nach einiger Zeit lässt das Wachs etwas nach, so dass es nicht mehr hält..... Ja, die Pappscheiben sind aus den Verpackungen der Zündhütchen und die Tetrapackscheiben aus Milchkarton. Ich verwende 19 mm Locheisen zum Ausstanzen, als Unterlage einen Holzklotz (Hirnholz), zum Schlagen einen Schonhammer. Man kann sicher ungefettete Filzpfropfen kaufen und selber fetten, ob es den Aufwand…

  • Zitat von Reverend: „Die Kunststoffhülsen verschließe ich grundsätzlich mit Rollcrimp! Das dauert zwar etwas länger als der Faltverschluß in der Presse, da es ein extra Arbeitsgang ist, aber dafür ist die Qualität deutlich höher. Beim CAS ist es eben genau der Rollcrimp, der dafür sorgt, dass die Hülsen "fliegen". --------------------------------------- Es ist mit Schwarzpulver ganz einfach: Schwarzpulver, Tetrapackscheibe, gefetteter Filzpfropfen, nochmal Tetrapack- oder Pappscheibe, selbstgeba…

  • Habe es noch nicht nachgemacht, wie es beschrieben wurde. Bisher immer noch Theorie. Wollte es aber auch mit der "Klorolle" als Schrotbecher versuchen, wie es auf den Bildern von Reverend zu sehen ist. Muß zuerst noch probieren, wieviel Zwischenmittel rein muß. Das ist ja bei Kunststoffhülsen anders als bei Messinghülsen, da die verschieden hoch sind. Mit welchem preisgünstigen Fett sollte man die Filzpfropfen eigentlich fetten?. Dabei kann man doch sicher sparen. rgds, suppenkoch

  • Hi Reverend, sehr informativer Beitrag. Verschließt du die Kunststoffhülse Kaliber 12 ebenfalls mit Wachs,oder ohne Wachs, dafür mit Stern oder Rollcrimp?. rgds, suppenkoch

  • Schwarzpulver in 12/70

    suppenkoch - - Schwarzpulverpatronen

    Beitrag

    Zitat von onkelfelix: „Ich habe mal Schrotbecher mit abgeschnittenen Füßen verladen, dahinter ein 12mm Filz. Da hatte ich kein Kunststoff drin. Nun habe ich aber eine reduzierte Ladung und deswegen bleibt der Schrotbecher komplett. Der Filz ist auf 6mm geschrumpft...... “ Jetzt habe ich es anscheinend geschnallt. Unteren Teil des Schrotbechers abschneiden. Der Filz ist sozusagen der Ersatz dafür. In den oberen Teil des Schrotbechers kommt wi e gehabt das Schrot rein. Der Filz dichtet durch Kompr…

  • Schwarzpulver in 12/70

    suppenkoch - - Schwarzpulverpatronen

    Beitrag

    Zitat von Fyodor: „Schneide das Federelement vom Schrotbecher ab, und ersetze es durch eine dicke Filzscheibe. Das hilft. Ganz ohne Schrotbecher hast Du eine viel größere Streuung. “ Das verstehe ich nicht so recht. Wenn ich das Federelement abschneide, bleibt aber doch der Rest des Schrotbechers aus Kunsstoff noch drin, plus der von dir genannten Filzscheibe. Ohne alles vom Schrotbecher, fliegt doch das Schrotblei frei durchs "Rohr". Lasse ich aber einen Teil des Schrotbechers drin, habe ich do…

  • Schwarzpulver in 12/70

    suppenkoch - - Schwarzpulverpatronen

    Beitrag

    Zitat von onkelfelix: „Ich werde jetzt erstmal versuchen auf den Schrotbecher zu verzichten. Ich hatte jetzt nach 20 Schuss schon wieder lange, zusammenhängende Kunststofffäden im Lauf. “ Moin moin! Hattest du denn Kunststoffbecher drin?. Papp Schrotbecher wurden hier ja schon zum Selbstbau (aus ´ner Klorolle) genannt. Habe im Netzt nach kaufbaren Papp-Schrotbechern gesucht. Leider bisher ohne Erfolg. Habe aber das Patentschreiben für solche Schrotbecher gefunden. Schrotbecher umweltfreundlich L…

  • Schwarzpulver in 12/70

    suppenkoch - - Schwarzpulverpatronen

    Beitrag

    Zitat von Fyodor: „Zitat von suppenkoch: „durch Funkenbildung oder statische Aufladung “ Das Gespenst geistert immer wieder durch die Köpfe und das Netz. Es ist aber nur ein Gespenst. “ Hi Fyodor, erstens hast du das Zitat aus dem Kontext gerissen. Zweitens war das nur eine Vermutung von mir. Irgend einen realen Grund (außer dem juristischen) wird es ja wohl geben, warum die Mehrheit der Ladepressen nicht für SP geeignet sein soll. Einen Versuch, SP elektrisch zu zünden, kann ich mir gerade noch…

  • Schwarzpulver in 12/70

    suppenkoch - - Schwarzpulverpatronen

    Beitrag

    Zitat von cleaner: „Denke auch das es mit SP funktioniert. Ich lade die Pulverröhrchen für den Vorderlader mit dem Tischfüller von LEE. “ Moin moin! Es funktioniert also auch mit der LEE. Fragt sich nur, wie hoch das Risiko dabei ist, durch Funkenbildung oder statische Aufladung einen "Schusswechsel" auszulösen. rgds, suppenkoch

  • Schwarzpulver in 12/70

    suppenkoch - - Schwarzpulverpatronen

    Beitrag

    Zitat von Fyodor: „Zitat von suppenkoch: „Haben die für die Lee Load All II das SP für die Presse nur aus rechtlichen Gründen ausgeschlossen?. “ Genau. Fast kein Wiederladegerät ist laut Hersteller für SP geeignet, lediglich sehr teure Spezialgeräte aus Messing. Das ist aber nicht nötig. Du kannst aber auch einfach per Schöpfmaß arbeiten, bei Schrotpatronen ist das mehr als genau genug. “ Das konnte ich ja nicht ahnen. Danke für den Hinweis. Die hätten wenigstens den Grund nennen können, warum d…

  • Schwarzpulver in 12/70

    suppenkoch - - Schwarzpulverpatronen

    Beitrag

    Zitat von Fyodor: „KEINE Plasti-Schrotbecher verwenden mit SP....... .....Klar geht die LoadAll auch mit SP. “ Werde also Schrotbecher aus Pappe verwenden. Habe extra nachgeschaut. Für die Lee Load All II ist aber eindeutig die Verwendung für SP ausgeschlossen. Wenn es deiner Meinung nach doch geht, was für einen Trick gibt es dafür?. Haben die für die Lee Load All II das SP für die Presse nur aus rechtlichen Gründen ausgeschlossen?. rgds, suppenkoch

  • Schwarzpulver in 12/70

    suppenkoch - - Schwarzpulverpatronen

    Beitrag

    Hi "Onkelfix"! Du lädst also auch Plastikhülsen 12/70 mit SP, wenn ich (absoluter Anfänger) das richtig verstanden habe. Löst sich die Plastik-Schrothülse nicht gleich mit auf bei SP?. Statt Plastik Schrotbecher einen Pappbecher zu nehmen, leuchtet mir ein. Gibt es diese Papp-Schrotbecher auch zu kaufen, oder muß ich die selbst herstellen?. Als Ladepresse wurde mir ja die Lee Load All II empfohlen als Anfänger. Die ist aber leider nicht für SP geeignet laut Hersteller. Womit also SP laden? rgds,…

  • Hi "cptkinx", gut zu wissen. Werde ich mal im Netz nach suchen. kind regards, suppenkoch

  • Moin moin! Habe inzwischen schon viereckige Augen vom Lesen der vielen Forumsbeiträge. Bin aber auch fündig geworden bei einigen hier geposteten Links. Nun habe ich bestimmt vier Wochen was zu lesen. Was ich aber bisher noch vermisse, mit welcher Ladepresse Schrotpatronen vorrangig geladen werden, bzw. was man dafür noch so braucht. Habt ihr dafür auch einen Link für mich Eine Pulverwaage habe ich schon bestellt ( Hornady Pulverwaage G2-1500). Leider dauert das vier Wochen. Falls die Waage hier …