Erprobte Ladungen

    • Ladedaten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Am 23.12.2018 wird das Forum aufgrund eines nicht mehr zu verschiebenden Software Update für einige Stunden nicht zur Verfügung stehen.
    Ich werde mich bemühen die Unterbrechung so kurz wie möglich zu halten.Es werden alle Beiträge und andere Inhalte komplett übernommen.
    Wie es hinterher aussieht kann man sich auf www.gromm.net schon mal ansehen.

    • Erprobte Ladungen

      Hülse - RWS
      Geschoss - Nosler BalTip 39526 (55.0 Grain) 3,6 Gramm
      Pulver - Vihtavuori N120 Ladungsmasse 18.5 Grain
      Zündhütchen - RWS 4033
      Patronenlänge - 56.20 mm (Überprüfen ob das Geschoss noch rotationslosen Geschossweg hat.)
      Geschossgeschwindigkeit - V0 892 m/s (QL)



      Hülse - RWS
      Geschoss -RWS TMS (50.0 Grain) 3.24 Gramm
      Pulver - Rottweil R902 Ladungsmasse 23.0 Grain
      Zündhütchen - RWS 4033
      Patronenlänge - 53.00 mm
      Geschossgeschwindigkeit - V0 922 m/s (QL)



      Hülse - RWS
      Geschoss - KJG SAX (46,3 Grain) 3 Gramm
      Pulver - Vihtavuori N120 Ladungsmasse 19,7 Grain
      Zündhütchen - RWS 4033
      Patronenlänge - 53,40 mm
      Geschossgeschwindigkeit - V0 980 m/s (QL)



      Hülse - Lapua
      Geschoss - Barnes TTSX (50 Grain) 3,24 Gramm
      Pulver - Vihtavuori N120 - Ladungsmasse 18,5 Grain
      Zündhütchen - RWS 4033
      Patronenlänge - 54,0 mm
      Geschossgeschwindigkeit - V0 940 m/s (QL)



      Hülse - Lapua
      Geschoss - Hornady SP 2265 (50 Grain) 3,6 Gramm
      Pulver - Vihtavuori N120 - Ladungsmasse 19,5 Grain
      Zündhütchen - RWS 4033
      Patronenlänge - 54,0 mm
      Geschossgeschwindigkeit - V0 925 m/s (QL)

      Ladedaten ohne Gewähr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schlamper ()

    • Bist du sicher mit deiner Pulvermenge das kommt mir bis auf die 23 gr sehr wenig vor!
      Ich habe schon ein paar Hundert von den Dingern geladen,allerdings mit mehr Power oder möchtest du eine Wildbret schonende Ladung.

      Schöne Grüße Lusches
      Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.

      Gesendet IPad Pro
    • Die sind für eine .222Rem doch recht flott unterwegs. Schneller möchte ich sie allerdings nicht machen, sonst sehen die Rehe etwas "unschön" aus. Insofern trifft Deine Vermutung zu.
      Die Ladungen sind präzise, zumindest aus meiner ollen Steyr.



      6 Schuss (Sierra) auf 100 Meter über den Sandsack. So einen ähnlichen Streukreis haben alle Laborierungen.
    • Alles ok das sieht sehr schön aus . Ich schieße eine 5,6x50 Magnum die schießt genau so gut .
      Das ist eine super Patrone für Reh und Raubwildbejagung.


      Schöne Grüße und viel WMH
      Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.

      Gesendet IPad Pro
    • Geschoss: Prvi Partisan 55gr FMBT


      Pulver: N 133
      Pulvermenge: 20,1 - 22,1 grain
      OAL: 52,6 mm
      Zünder: Remington Small Rifle
      Hülse: PPU
      V0: ?
      E0: ?
      Waffe: Weihrauch HW 60 J
      Lauflänge: 580 mm
      Präzision: > 50 mm (5 Schuss/100m)


      55gr funktioniert nicht mit dem 14" Drall zumal das Geschoss auch sehr
      lang ist. Ich habe eine Leiter von 20,1 bis 22,1 geschossen und die
      Ergebnisse waren wirklich mies. Nicht zu empfehlen !!


      Alle Angaben ohne Gewähr
      Du brauchst Hilfe bei der Schwarzwild-Bejagung und Revierarbeit im Umkreis von 150km um Duisburg...dann schick mir eine PN..
    • Summer69 schrieb:

      marlowe1975 schrieb:

      OAL: 52,6 mm
      Verdammt klein für eine .223
      Schau mal nochmal genau nach,um welches Kaliber es sich hier handelt. ....
      Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gattler8.8 ()