Ladedaten .454 Casull Magnum

  • Quickload

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Servus Ruger,

    für die Ladungen mit den 300 gr XTP-Magnum-Geschossen in .460er Hülsen lade ich 36 gr N110 und mit den 240 gr XTP-Magnum-Geschossen 42 gr N110.
    Die 250 gr XTP Geschosse sind nicht für den hohen Gasdruck, wie sie die 460er produziert, wenn man sie denn richtig lädt, ausgelegt.
    Ich hatte bisher hoch keine Hülse die gerissen ist. Habe aber auch noch keine Hülse 3x geladen.
    Nachdem du z. B. 45 L.C. geschossen hast, solltest du die Kammern deiner Trommel richtig reinigen.

    Alle Ladedaten ohne Gewähr.

    @treppenfahrer
    Mit dem Casull Fallscheibe zu schießen ist richtig geil. Die meisten schießen halt mit kleineren Kalibern, weil sie mit den Hammer Kalibern nichts mehr treffen. Was da gefährlich sein soll erschließt sich mir nicht ganz. Es gibt eine Disziplin beim BDS, hab Ende Januar damit Meisterschaft geschossen.
  • @Schießbude,
    Erhelle mich! Welche BDS-Fallscheibendisziplin soll das sein?
    Es ist ja nicht so, als würden andere nicht auch gerne mit Magnum und Co. auf die Platten dengeln. Aber es ist halt (bis auf 357 Mag.) nicht zugelassen!



    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Wer gerne mit .454 Casull und co. Metallscheiben umwirft, der kann ja mal fliegende Schweine in Philippsburg schießen.
    Ist zwar keine BDS Disziplin aber da sind dicke Kaliber und ordentliche Magnumladungen sogar erforderlich, um das Metall-Schwein möglichst weit nach hinten zu bugsieren. ;)
    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

    Gruß :winke: