Labradar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Am 23.12.2018 wird das Forum aufgrund eines nicht mehr zu verschiebenden Software Update für einige Stunden nicht zur Verfügung stehen.
Ich werde mich bemühen die Unterbrechung so kurz wie möglich zu halten.Es werden alle Beiträge und andere Inhalte komplett übernommen.
Wie es hinterher aussieht kann man sich auf www.gromm.net schon mal ansehen.

  • Die 1.2.4 Firmware kann auch auf der offiziellen Seite bezogen werden:
    mylabradar.com/download/

    Am besten dort einfach regelmäßig reinschauen. Ich hab zwar keinen aber habe mir gestern oder vorgestern aus Interesse die Release Notes der aktuellen Firmware durchgelesen. Da stand genau der Fix dabei und ich musste sofort an diesen Thread denken. Habs dann nur wieder vergessen hier drauf hinzuweisen...

    Release Note:
    Bug Fixes and improvements:
    - Minor Bug fixes
    - Fix a bug: battery level indicate that it was empty while on external usb battery pack.
    - Fix a bug that was preventing the radar to be armed while on external usb battery pack.
  • BrainBug schrieb:



    Im Prinzip musst du die "Taste 8" 2x kurz drücken, bis du im Arm Modus bist (bis die LED orange leuchtet und die Messungen beginnen können).

    Dann nochmal die Taste 8 für 2-3 Sekunden gedrückt halten, dann kurz Taste 2 tippen. Ich hab es aber noch nicht probiert, hab erst heute wieder Zeut, und wollte das mit der Bluetooth App auch dann nochmal testen. Denke aber es wird so gehen, wenn es so vom Hersteller beschrieben wird. Warum im Arm Modus nicht gleich eine neue Serie beginnt, wenn man die Serien Taste drückt, und den Umweg über die Arm Taste macht, verstehe ich aber auch nicht.
    Danke nochmal! Hat einwandfrei funktioniert... :kl:
    Gruß Bernd :winke:

    Glauben ist nicht wissen!

    Jeder Wiederlader handelt Eigenverantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :wdl_blue:
  • Zorro schrieb:

    Es gibt Neuigkeiten in Sachen Power-Bank-Stromversorgung!

    Ich habe mich mit meinem Problem an den Deutschen Importeur Dr. Gmünder gewendet. Dieser hat den Hersteller kontaktiert, welcher uns per zip-Datei eine neue Firmware (1.2.4) zum aufspielen gesendet hat. Damit war das Problem gelöst!

    Nun ist im Display des Labradars das Batteriefeld unsichtbar und als Zeichen der Stromversorgung wird bei angeschlossener Power-Bank ein "Netzstecker" als Symbol angezeigt. In der Vergangenheit, wo es Probleme gab, war der Netzstecker und das Batteriekapazitätsfeld gleichzeitig eingeblendet.

    Die Verwendung des Radar-Sendemodus ist jetzt "ohne Wartezeiten" möglich. Das Gerät funktioniert einwandfrei!

    Vielen Dank an alle die mitgedacht und mitgeholfen haben, vor allem an Herrn Dr. Gmünder :) Toller Service!

    Gruß Zorro
    Na ... dann hat es sich doch gelohnt, dass ich dich hier her gelockt habe! :zilsch:
  • Hier nochmal was nützliches zum Labradar:
    usrifleteam.com/blog/rays-new-labradar

    Das "Speed Square" kann man sich einfach selber basteln und hilft beim genauen Ausrichten des Labradars.
    Die 3d-Printer unter unser können eins von diesen nehmen:

    thingiverse.com/thing:2798999
    thingiverse.com/thing:3081631
    thingiverse.com/thing:94029



    Wichtig fand ich das hier als Hilfe, wenn man das Radar leicht zur Mündung neigt, steigert es oftmals die Erkennungsrate.:
    Das Bild sieht man auf der Seite an entsprechender Stelle.


    "My friend also brought out a couple Gemtech suppressors. Obviously, they had to be tested. This proved to be a little challenging. To start, we shot supersonic .308 loads. The unit would not trigger at first. As noted above, my setup sits a little high. By tilting the unit to the side so the trigger sensor was pointed directly at the suppressor, it did reliably trigger and track.
    We moved to a shorter range and broke out the handguns. The settings were adjusted into ‘pistol’ mode. .357 Sig proved to reliably trigger the unit. Unsuppressed .22LR pistols also had no problem triggering the unit, with both subsonic and supersonic ammo. On the other hand, .22 rifles would not trigger the unit unless we fired them 4”-6” behind the unit. This included both subsonic ammo and CCI Stingers. The rifle just did not have enough muzzle blast to trigger the unit if the muzzle was not placed behind it."

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BrainBug ()

  • BrainBug schrieb:

    Wie lange es wohl dauert, bis ich das Labradar wieder drin hab, wenn ich mich so an die BAB stelle? :) Statt Punkte nehm ich natürlich Kohle :)
    Wäre interessant was die Blau-Graue Rennleitung dazu sagen würde....vermutlich reichen dir die Tageseinahmen nicht :D
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la: