Dillon 650 Pulverfüller entleeren

  • @chickenhubi,
    pinsel mal den Pulverfüller mit Graphitpulver aus.

    Am besten noch vorher mit einem Alkohol getränkten Tuch auswischen um Ölreste aus der Fertigung zu entfernen und dann Graphitpulver oder Aktivkohle durch schwenken. Seit ich das mache, bevor ich einen neuen Pulverfüller benutze, habe ich keine Probleme mehr! :wdl_blue:

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Kann man sehr schnell selber bauen tolle Idee 💡.
    Ab in den Keller.

    Schöne Grüße Lusches

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich , ich der Meister übernehme keine Gewähr.


    Gesendet vom iPad Pro und vom Meister . :)

  • :lol:


    Sorry, aber so etwas überflüssiges kommt mir nicht in den Keller.


    2 Schrauben gelöst, Stange ausgehängt, Pulverbehälter abziehen und Pulver zurück in die Flasche schütten.


    Dauert keine Minute.


    Dafür baue ich doch nicht die Schieber aus ...


    Gruß

    Natürlich:


    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.

  • Also - ich hänge die Stange aus - entferne die zwei Stifte - entnehme die Kopfplatte... und da ich immer schaue, dass der Pulver Füllstand hoch ist, habe ich auch nicht so mickrig wenig Pulver im Zylinder stehen.


    Meine Meinung "selten so etwas unpraktisches und unnötiges gesehen - das kommt dabei raus wenn ma versucht, das Rad neu zu erfinden" - wie gesagt - mein Meinung dazu.

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Ich mach es genau wie Zacapa und bin mit dem Entleeren fertig, bevor Herr Tüftler den Pulverschieber vom Umlenkhenel befreit hat.

    Ich habe auch keinen Bierflaschenhalter zum Entfernen des Kronenkorkens. Sorry,:sch:

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Vor allem wenn dir das Plastik vom Stift rutscht oder schief hängt. In der Zeit wie man das wieder hin fummelt ist die janze Arbeit erledigt :jawo:


    So, muss jetzt nen Film rein schieben und Zündi Rohre füllen - Erster Hülsen... sind mal im Waschgang und dann noch den zweiten Schwung - alles schön mit Zeitschaltuhr und dann wird morgen fleißig 9mm befüllt :wdl_blue:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Verstehe das ganze nicht wirklich.

    Warum soll ich erst den Pulverfüller umständlich entleeren wenn ich die Kopfplatte eh raus nehmen muss für einen Kaliber Wechsel.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Verstehe das ganze nicht wirklich.

    Warum soll ich erst den Pulverfüller umständlich entleeren wenn ich die Kopfplatte eh raus nehmen muss für einen Kaliber Wechsel.

    Naja, kommt auf die Menge an, die du lädst. Wenn du nach 3-4 Stunden genug für heute hast oder du morgen laden willst, aber Abends noch schnell die Einstellungen machen willst. Pulver drin lassen ist ja aus verschiedenen Gründen keine Option.

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Dann hätte ich die Kopfplatte immer noch schneller draußen.;)

    Ich nicht, da hängt noch der Mr. Bullet Feeder dran. :wdl_blue:

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Dann sind zwei Inbusschrauben zu lösen. Geht immer noch schneller.😀

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.