RCBS Charge Master Lite

  • Ich habe mir nun ebenfalls den Charemaster Lite für rund 315€ bestellt, Lieferzeit laut Grauwolf Heimatseite aktuell bei circa vier Wochen.

    Gruß aus Betschbach


    Alle Ladedaten oder sonstige Angaben ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich

  • Also meine Presse ist aktuell auf einem Brettchen montiert welches ich mit Schraubzwingen an der Werkbank befestige. Ich glaube ich muss den Chargemaster nur von dem gleichen Brett runter nehmen und dann sollte es auch passen. Teste ich das nächste mal. Dann werde ich meine Presse weiter mittig ranzwingen. Aber ansonsten bin ich echt zufrieden mit dem Teil, einfach top. War ne gute Investition.

  • Also meine Presse ist aktuell auf einem Brettchen montiert welches ich mit Schraubzwingen an der Werkbank befestige. Ich glaube ich muss den Chargemaster nur von dem gleichen Brett runter nehmen und dann sollte es auch passen. Teste ich das nächste mal. Dann werde ich meine Presse weiter mittig ranzwingen. Aber ansonsten bin ich echt zufrieden mit dem Teil, einfach top. War ne gute Investition.

    Am besten ist es,wenn die Presse und der Pulverfüller auf verschiedenen Tischen stehen. Würde bei mir mit Sicherheit auch nicht problemlos funktionieren.

    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

  • Ich denke auch getrennte Tische oder eben ein Standort wo nicht die Presse montiert ist sollte da am besten sein. Stell mal die Waage auf die Platte und betätige die Presse. Bei mir springt da die Waage und mein Arbeitsplatz ist sehr stabil. Ich habe eine 40mm Multiplex Platte verschraubt mit der Wand und im Boden verankerter Standfuß. Die Waagen sind nun mal sehr empfindlich und mögen keinerlei Erschütterungen.

  • Es reicht völlig, wenn im letztem Moment des trickelns kurz inne gehalten wird.
    Ich setzte lediglich das Geschoss, da ist keine große Erschütterung der Werkbank.

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Also ich nennen auch einen CM Lite mein Eigen. Geschossen für 312,- beim grauen Wolf. Insgesamt bin ich sehr zufrieden damit.
    Man sollte ihn jedoch tunlichst NICHT auf der gleichen Fläche/Tisch aufstellen an der die Presse befestigt ist. Er mag einen erschütterungsfreien Stand.


    Das Herstellen einer Ladeleiter für 223 damit war ein Traum. Habe 4 verschiedene Geschosse in je 5-6 Laborierungen hergestellt, damit echt super lässig.
    Auch die 6,5x55 für meine Schweden laufen damit 1a.


    Lediglich bei Kurzwaffe bin ich nicht gaaaaaanz zufrieden. Er braucht doch etwas bis er kleine Pulvermengen genau abgewogen hat.
    Bei 9mm bin ich dazu übergegangen und hab die erste Ladung damit abgewogen, mein Lee Autodrum damit befüllt und eingeschraubt und dann ein paar Füllungen der Drum kontrollgewogen und justiert bis die Drumeinstellung perfekt gepasst hat. Damit ließen sich dann wesentlich zügiger und auch zu 99% wiederholgenau die 9mm füllen.


    Bei .357 habe ich die Tage je 20 Patronen in 2 unterschiedlichen Gewichten geladen. Anschließend habe ich diese durch den Chrony gejagt. Ich weiß nicht ob es am anscheinend fehlenden Crimp gelegen hat oder ob der CM Lite evtl bei N340 nicht so 100%ig wiederholgenau arbeiten kann und evtl in der einen Hülse doch paar mehr Körnchen waren als in der andern obwohl er das gleiche Gewicht anzeigte. Jedenfalls hatte ich sehr schwankende Geschwindigkeiten.
    Hier werde ich auch mal versuchen ob der Autodrum das gleichmäßiger hinbekommt.
    Und wie bei 9mm hat es länger gedauert die nächste Charge abwiegen zu lassen als in der Zeit das Geschoss zu setzen.
    Zumindest das mit der Geschwindigkeit ist Meckern auf sehr hohem Niveau aber wenn es sonst nirgends mehr was zu meckern gibt ist es das einzige was "negativ" auffällt ;)

    Langwaffen:

    Smith & Wesson Performance Center Thompson/Center Long Range Rifle, .308 20", Delta Optical Stryker HD 5-50×56
    Benelli M2 SP, 12/76, Rettinger Tuning (Triggerstop, Mechanik optimiert & poliert, Ladeport ausgefräst, Picatinny, C-More Railway)
    Proarms PAR MK3 (AR15), .223 18", Timney Trigger 1800gr, Nikon Prostaff 3-9x40
    Carl Gustaf M/96, 6,5x55

    Bockflinte Scirocco 12/76


    Kurzwaffen:
    Smith & Wesson 686-4 Target Champion, .357mag
    Springfield 1911, 9mm & 22lfb, Kompletttuning

  • Guten Morgen,

    ist der RCBS Chargmaster Lite auf vür SP zugelassen oder nur NC.

    Ich bin halt noch ein Perkussionsschütze und könnte so zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

    MfG


  • Ich habe gestern meinen ChargeMaster Lite mal mit Lovex-Pulver ausprobiert, die Ladungen sind konstant auf den Punkt. Nur bei dem sehr feinen Pulver rieseln ab und zu schon mal ein paar Körnchen aus dem Rohr sobald man sich bewegt...


    Wie verhindert man eigentlich, dass das Pulver am Reservoir-Rohr "klebt"?

    "Das Böse ist unspektakulär und stets menschlich, es teilt unser Bett und sitzt mit uns am Tisch."
    (W.H. Auden, Mensch, 1907-1973)


    BDMP e.V. - prolegal e.V. - VdRBw e.V.


    Sig Sauer P320 Nitron / CZ Shadow 2 / Hera Arms The15th

  • Wie verhindert man eigentlich, dass das Pulver am Reservoir-Rohr "klebt"?

    Entweder mit Graphit haltigem Pulver, (dauert eine Weile), oder gleich leicht mit Graphit einpinseln.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Ich habs mit einem Anti Statik Tuch ausgewischt. Bei mir bleibt jetzt auch nichts mehr dran kleben.

    So eins für Schallplatten?!?

    "Das Böse ist unspektakulär und stets menschlich, es teilt unser Bett und sitzt mit uns am Tisch."
    (W.H. Auden, Mensch, 1907-1973)


    BDMP e.V. - prolegal e.V. - VdRBw e.V.


    Sig Sauer P320 Nitron / CZ Shadow 2 / Hera Arms The15th