Tipps und Ratschläge

  • Tipps und Ratschläge

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir jetzt so langsam meine erste Ausrüstung zulegen.

    Als Anfänger möchte ich es zuerst mit einer Einstationenpresse langsam angehen lassen.

    Sportlich:
    Kaliber .357 Magnum, ca. 1500 Schuss

    .223, - .308 jeweils ca. 1000 Schuss.

    Jagdlich:

    7x64 -.30-06 - 9,3×62 - .375 H&H Magnum - .416 Rigby -


    Als Presse ist die Hornady Iron Presse oder die Forster CO-AX Presse bisher in der engeren Auswahl.

    Der Hornady Iron Press Einsteigersatz scheint mir auch interessant.

    Über Tipps und Ratschläge von euch, Bedanke ich mich schon mal im Voraus.

    Günter
  • Ich persönlich würde in der Situation das Einsteigerset von Hornady nehmen.
    Hier ist ja schon Zündhütchen Setzsystem, elektronische Pulverwaage, Messschieber, Pulverfüller und noch anderes Zubehör mit dabei.


    helmuthofmann.de/pdf/Testberic…16_10_Alles_im_Rahmen.pdf

    grauwolf.net/hornady-iron-press-einsteigersatz.html#
    Gruß
    Karl-Heinz
    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr

    Neue Frage -------> Neues Thema.
  • cleaner schrieb:

    Ich persönlich würde in der Situation das Einsteigerset von Hornady nehmen.
    Hier ist ja schon Zündhütchen Setzsystem, elektronische Pulverwaage, Messschieber, Pulverfüller und noch anderes Zubehör mit dabei.


    helmuthofmann.de/pdf/Testberic…16_10_Alles_im_Rahmen.pdf

    grauwolf.net/hornady-iron-press-einsteigersatz.html#
    Da kann ich nur mitgehen.

    Ich selbst habe die Vorgängerpresse, wenn man das so nennen will... DIe Lock n Load Classic.
    Von der Iron habe ich bisher nur gutes gehört und mit dem ganzen Zubehör, was dabei ist bist du erst mal ausgestattet und sparst eine menge Geld, gegenüber dem Einzelkauf. Und die Komponente brnötigst du eh alle früher oder später mal.

    Dieses Einsteigerset kannte ich jetzt so noch gar nicht, aber hier machst du nichts verkehrt. Gerade beim Kaliberwechsel ist die Hornady dank den schnellwechsel Bushings so beliebt, du musst pro Kaliber die Matritzen nur ein mal einstellen, wenn alles passt musst du diese nur noch kurz wechseln und weiter geht´s :)