Ladedaten für 45ACP mit VVN340 für Los 200gr SWC

  • Ladedaten für 45ACP mit VVN340 für Los 200gr SWC

    Servus Gemeinde,

    ich hab einen kleinen "Pulverüberschuss" beim VVN340, das ich mir für meine 357 besorgt habe. Nun hab ich von einem Schützenkameraden Los Geschosse .451 200gr SWC bekommen, die er nach der Hobbyaufgabe nicht mehr benötigt.
    Jetzt würde ich mir gern für meine PS Multikaliber ein paar Murmeln mit den o.g. Komponenten zusammenstellen. Ich bin mir bewußt, dass das N340 nicht die optimale Befüllung darstellt, will mir aber für ein paar Schachteln nicht extra ein neues Pulver zulegen.
    Laut Ladetabelle von VV liegen die Mengenangaben zwischen 6,1 und 6,6 gr bei COL 31mm.

    Hat jemand von Euch vielleicht bereits Erfahrung mit dem N340 für 45ACP in dieser oder ähnlicher Kombination?
    Freu mich über jeden Hinweis...
    :)
  • Ich habe jetzt keine Erfahrung mit N340 da N320 bei LOS verlade.
    Allerdings glaube ich nicht das Du mit einer L6 von 31mm glücklich wirst.
    Ich bin bei meiner PS auf 31,8mm.
    Schau dir die Patrone mal mit 31,0mm an.
    Da sich das Geschoss im oberen Bereich verjüngt kann es zu Problemen beim Crimp kommen.
    Gruß
    Karl-Heinz
    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr

    Neue Frage -------> Neues Thema.
  • Moin,

    auch ich kann dir da nicht weiterhelfen. Bei der 45ziger verlade ich auch nur das N320 bei 200gr SWC.
    Die L6 beträgt bei mir 31,5 mm. Allerdings aus einer Kimber.
    Gruß von der Insel Rügen

    Micha :la: :wdl_blue:

    Hart ist das Leben an der Küste.
  • Mit D036 (~ N340) habe ich bei der 45'er vor Jahren mal experimentiert.


    Hülse
    Magtech
    ZH
    CCI300
    Pulver
    D036
    grain
    7,20
    H&N SWCgrain
    200,00
    OAL
    31,60
    Testzu wenig, Waffe versaut durch Pulverrückstände, Hemmung beim Laden da OAL zu lang. OAL unter 31,0!
    MagtechCCI300D0367,40H&N SWC200,0030,95TestHülsen weniger verschmaucht, Waffe weniger dreckig, aber noch Pulverrückstände
    MagtechCCI300D0367,60H&N SWC200,0030,95Testgut, könnte aber im Vergleich zur Fabrikmunition noch stärker sein
    MagtechCCI300D0367,80H&N SWC200,0030,75gute Scheibenladung, maybe kein MIPgute Ladung, gefällt mir. Guter Rückschlag (vergleichbar Magtech 230 Fabrig Muni) PASST!!!!




    gilt aber NUR für die P220 X-Six, die eine ziemlich starke Feder eingebaut hat.

    Bei anderen Waffen würde ich def. weniger nehmen.


    Wie alle anderen verwende ich mittlerweile für .45 ACP nur D032 (~ N320).


    Muss ich eigentlich ohne Gewähr schreiben? Sollte doch jeder wissen ... ;)

    btw... sieht das immer so aus wenn man Tabellen einfügt?

    Gruß
  • Test schrieb:

    btw... sieht das immer so aus wenn man Tabellen einfügt?
    Ja, so ist es.
    Die von verwendeten Geschosse unterscheiden sich Allerdings in dem Bereich der in die Hülse kommt.
    Die LÖOS verjüngen da schon sehr Früh.
    Gruß
    Karl-Heinz
    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr

    Neue Frage -------> Neues Thema.
  • @Eddy357

    Und ich verlade N310 für meine 45er.

    N340 nehme ich für 357er und 44er und teilweise für meine schweren 9mm (sonst da eigentlich N320).

    Habe eine Laborierung mit einem 200gr Geschoss und ein paar mit 185gr Geschosse gefunden, allerdings nix mit LOS Geschosse.

    Musst wohl tüfteln :wdl_rot :winke: :winke: :winke:
    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Ja das N310 nehme ich auch für meine 200gr Bleigeschosse. Geht sehr gut aus meiner HPS.
    Die H&K USC und die H&K USP bekommen 230gr Los Rundkopf und Lovex SO11.
    Bei meinem S&W 625 bin ich noch am testen was gut geht, zu schwere Geschosse mag er aber nicht.
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot :wdl_rot
  • cleaner schrieb:

    Ich habe jetzt keine Erfahrung mit N340 da N320 bei LOS verlade.
    Allerdings glaube ich nicht das Du mit einer L6 von 31mm glücklich wirst.
    Ich bin bei meiner PS auf 31,8mm.
    Schau dir die Patrone mal mit 31,0mm an.
    Da sich das Geschoss im oberen Bereich verjüngt kann es zu Problemen beim Crimp kommen.
    @Eddy357
    Bei einer OAL von 31,0mm wirst Du das Geschoss nachträglich mit den Fingern in der Hülse versenken können.
    Oder Du crimpst einen Flaschenhals an die 45er Hülse.
    Viel Erfolg.
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Ich hab mit dem Geschoss und N340 auch mal herumprobiert
    der Letztstand ohne Hemmungen bei meiner Glock 21:
    Hülsen HP
    ZH S&B LP
    6,7 gr N340
    L6= 31,40

    geht bei meiner Glock auch mit 6,5 gr nur zur Sicherheit etwas erhöht
    bei einer größeren L6 (31,50)wurde nicht sauber repetiert,
    mittlerweile nehme ich aber N320 das ist meiner Meinung nach besser für 200 gr Geschoße


    MfG