.224 Geschosse für.223 rem

  • Servus,


    heb mir ein neues Spielzeug zugelegt. Soll hauptsächlich auf dem Stand genutzt werden. Ab und an will ich sie aber auch mit raus auf Fuchs, Krähe... nutzen.
    Ist ne ältere Brünner in .223 Rem


    Jetzt meine Frage:
    Bei Grauwolf werden für .223 kaum Geschosse angeboten. Stimmt es, das ich problemlos die .224 Geschosse für die .223 Rem verwenden kann? Und wenn ja warum ist das so und warum die verwirrenden bezeichnungen...


    Hatte zuvor nie wirklich mit so kleinen Kaliber zu tun... deshalb bitte nicht steinigen... und Ja ich kenn die Umrechnung auf mm.. ( .224x25,4) (.223x25,4) hier wäre es ein Unterschied von ca. 0,024mm ??


    Wer kennt sich da gut aus?


    Gruß
    Basse

    Mein Name ist Hase... :-) deshalb keine Garantie... für nix.. ;-) :ja::la:


    Sauer 202 7x64
    Sauer 202 8x57is
    Sauer 202 8x68s
    Brno ZKK-601 .223
    Heym SR30 .308
    Browning B725
    Beretta 690 Field3

  • für die .223 Remington werden ausschließlich .224 Geschosse verwendet.
    Beginnen würde ich damit das ich mal den Drall des Laufes messen würde und die exakte Lauflänge ermitteln. Dann kann man grob sagen was für Geschossgewichte du verwenden solltest um eine Präzise Ladung zu bekommen.

  • Stimmt es, das ich problemlos die .224 Geschosse für die .223 Rem verwenden kann?

    Ja, das stimmt.
    Nutze die im Repetierer und im Halbautomat.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • für die .223 Remington werden ausschließlich .224 Geschosse verwendet.
    Beginnen würde ich damit das ich mal den Drall des Laufes messen würde und die exakte Lauflänge ermitteln. Dann kann man grob sagen was für Geschossgewichte du verwenden solltest um eine Präzise Ladung zu bekommen.

    Warum bietet Grauwolf dann .223 Geschosse an? und für was sind die dann??

    Mein Name ist Hase... :-) deshalb keine Garantie... für nix.. ;-) :ja::la:


    Sauer 202 7x64
    Sauer 202 8x57is
    Sauer 202 8x68s
    Brno ZKK-601 .223
    Heym SR30 .308
    Browning B725
    Beretta 690 Field3

  • Ich verlade im Moment für mein AR15, mit einem 9/1 Drall und 16,75" M4 Lauf 55gr PPU mit BT.
    Funktioniert sehr gut.



    mit 20er Bull Barrel

    Welcher Drall?

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Dem Prospekt nach hat der 20er Bull Barrel einen Drall von 1:9.
    Ich muss mal schauen ob ich das halbwegs mit dem Dewey Putzstock gemessen bekomme.


    Wie sieht es denn aus mit Gewichts- und/oder Längenunterschiede bei den PPU in 223?


    Ich hab da welche für 308 (HP-BT) und die Länge schwankt um +- 5 Zehntel. Ob die jetzt an der Ogive gemessen genauer sind, hab ich noch nicht geschaut.


    -------------------


    Ach so ja, @cleaner, welches Pulver verlädst du mit den PPU?

  • Dem Prospekt nach hat der 20er Bull Barrel einen Drall von 1:9.

    Sollten die 52gr Geschosse passen. :thumbup:

    Ich hab da welche für 308 (HP-BT) und die Länge schwankt um +- 5 Zehntel.

    Wäre dann Stoff für ein neues Thema. :grueb:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Kurzes Update meinerseits, hab den Drall bei meinem OA15 mit 20er Lauf gemessen.


    Der Dewey Stock dreht sich auf genau 10 Zoll einmal im Kreis. Denke der Drall sollte somit 1:10 sein.


    @cleaner


    Welches Pulver nimmst du? D073.4?
    Hast du mal einen Präzi Vergleich zwischen HP-BT und FMJ-BT gefahren?

  • Welches Pulver nimmst du? D073.4?

    VV N140.
    Ich kann zwischen HP und FMJ keinen Unterschied feststellen.
    Hab hier aber auch nur einen 50m Stand zur Verfügung.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.