Montageringe gesucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Am 23.12.2018 wird das Forum aufgrund eines nicht mehr zu verschiebenden Software Update für einige Stunden nicht zur Verfügung stehen.
Ich werde mich bemühen die Unterbrechung so kurz wie möglich zu halten.Es werden alle Beiträge und andere Inhalte komplett übernommen.
Wie es hinterher aussieht kann man sich auf www.gromm.net schon mal ansehen.

  • Montageringe gesucht

    Momentan bin ich schwer frustriert.
    Nachdem der K31 da ist und der Schaft restauriert, die Weaverschiene aus der Schweiz gekommen und montiert ist, ein ordentliches Leupold auf die Montage wartet, dachte ich, die Ringe aussuchen ist nur noch ein Klacks, geht quasie von alleine....
    Aber weit gefehlt.

    Ich suche ein Pärchen glänzend schwarze, schön verrundete, formschöne 1" Stahlringe für Weaverschiene mit Bauhöhe 10-12mm ohne Quickrelease.

    Ich dachte, das ist ein bisschen jagdlich und würde bei jedem Büchser rumliegen.
    Bei Recknagel und EAW gibt es sowas für schlappe 150-180 und die will ich momentan noch nicht ausgeben, da ich noch unsicher mit der Position des Okulars bin. Falls ich es weiter zur Schaftkappe verschieben muss, dann muss die Höhe größer werden...
    Im Markt werden unzählige takticoole Ringe aus Alu oder Stahl angeboten, sowas will ich nicht auf dem Schweizer haben.
    Wer kennt einen Hersteller und Bezugsadresse wo ich fündig werde? :krat:
    ... laborierst du noch oder schiesst du schon? :peit:
  • So habe mich gerade für die Burris Zee Rings entschieden und die in USA geordert. Sollen mit USPS Prio knapp 45 Euro kosten.
    Ich werde berichten und die Kombo vorstellen. Freu..... :thumbsup:
    ... laborierst du noch oder schiesst du schon? :peit: