Geschosslängen

  • Geschosse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das glaube ich nicht... dass es so was gibt...
    Grüsse

    :wdl_blue: Dillon 650;. :wdl_blue: Dillon 650;. :wdl_rot LEE 1000 ;. :wdl_rot Lee Classic Cast;. :prli: Mark XVI;.


    ........Alle Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!!!!.....
  • meinhobby schrieb:

    Gibt es irgendwo eine Liste, auf der alle im Handel befindlichen Geschosse,
    mit ihren Maßen und Gewichten aufgeführt sind? :arab:
    Das wäre schon nett.
    Aber dazu dürfte es nicht so große Tolleranzen in der Herstellung geben.
    Und zudem schreitet das Matktangebot schneller voran, als der Drucker nachkommt.
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Dann werde ich mal so eine Liste in Angriff nehmen. Jedes Geschoss, das ich in die
    Hand bekomme,muss dran glauben. Wäre nett von Euch, wenn ihr auch Eure Geschossmaße
    Angeben könntet
  • Ich denke, die Idee in Ordnung, nur sollten wir dabei bedenken, dass es da immer wieder Fertigungstoleranzen geben wird und somit sich die Daten wieder nur als "Anhalt" verwenden lassen!

    ICH nehme die Geschosse die ich verwenden möchte, messe, wiege und danach lege ich individuell die Setztiefe u.s.w. fest!

    Wenn ich mir die Liste von @Micha ansehe... :krat:

    Meine Meinung, der Aufwahnd lohnt sich nicht! :nw:

    Gruß :winke:
    erndi
    Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. :mea:
    Jeder Wiederlader handelt in eigener Verantwortung!
  • Im QL sind die Längen hinterlegt.

    In der *.bul sind in der zweiten Spalte die Geschoßlänge in Inchs angegeben. Im QL selbst wird dann auch noch in mm umgerechnet.
    Aber auch hier ACHTUNG. Die Realität sieht anders aus !

    Frontier macht Angaben zu BOAL
    Link kommt später, wenn FF und edge mal wieder laufen :cursing: :teuf:
    jeder muß selbst wissen, was er tut

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 45ACP ()

  • cleaner schrieb:

    Nimm doch einfach einen Mac. :we:
    :abschi: :we:

    ok, alles gut.
    Edge läuft grad ned, aber viel schhlimmer
    ich hatte diese beiden Seiten am 12.9. und am 6.3. auf den PC geladen
    file:///F:/I/Sportschiesen/Wiederladen/++Ladedaten/45%20ACP/Frontier%20CMJ%20.45%20Cal%20200gr%20FP%20_%20Frontier%20Bullets.htm
    file:///F:/I/Sportschiesen/Wiederladen/++Ladedaten/45%20ACP/Frontier%20CMJ%20.45%20Cal%20230gr%20RN%20_%20Frontier%20Bullets.htm


    wenn ich die jetzt aufrufe, was ja auch geht, und dann den Homelink

    frontierbullets.co.za/

    anklicke, kommt 403, verbotener zugang ???
    Dachte erst, liegt am FF, deshalb alternativ edge. Dem scheint aber nicht so zu sein.


    Genau dort sind die Daten für Frontier Geschoße (als Beispiel)

    Frontier CMJ .45 Cal 200gr FP
    The Complete Metal Jacket bullet range is the flagship of Frontier Bullets. Thousands of shooters prefer the CMJ Bullets thanks to the affordable price, unmatched consistency, overall reliability and true accuracy.
    CalibreDiameterWeightProfileSectional DensityBullet OALFinish
    .45 Cal
    0.451″
    200 grains
    Flat Point
    .140
    0.533″ (13.54 mm)
    Restrike

    Categories: CMJ Bullets, Handgun Bullets





    Frontier CMJ .45 Cal 230gr RN
    The Complete Metal Jacket bullet range is the flagship of Frontier Bullets. Thousands of shooters prefer the CMJ Bullets thanks to the affordable price, unmatched consistency, overall reliability and true accuracy.
    Calibre
    .45 Cal
    Diameter
    0.451″
    Weight
    230 grains
    Profile
    Round Nose
    Sectional Density
    .162
    Bullet OAL
    0.642″ (16.33 mm)
    Finish
    Restrike


    Frontier CMJ .357 Cal 158gr FP
    The Complete Metal Jacket bullet range is the flagship of Frontier Bullets. Thousands of shooters prefer the CMJ Bullets thanks to the affordable price, unmatched consistency, overall reliability and true accuracy.
    CalibreDiameterWeightProfileSectional DensityBullet OALFinish
    38-357
    0.357″
    158 grains
    Flat Point
    .177
    0.65″ (16.51 mm)
    Restrike

    Categories: CMJ Bullets, Handgun Bullets



    Hier folgen Daten für H & N
    H&N High Speed / Semi-Wad-Cutter .45 - .451 - 230gr --> 17,17
    H&N High Speed / Hollow Point .45 - .451 - 200gr --> 14,28
    H&N High Speed / Semi-Wad-Cutter .45 - .451 - 195gr --> 15,64
    H&N High Speed / Hollow Point .38/.357 .357 - 158gr --> 17,22
    [/b]

    SPEER FP .357 - 158gr --> 16,4


    ARES SWC EPRX .358 - 158gr --> 18,31
    ARES RN EPRX .358 - 158gr --> 17,5
    ARES FP EPRX .358 - 158gr --> 18,95

    SPEER RN 4480 .451 - 230gr --> 16,6

    ARES SWC EPRX .452 - 200gr --> 16,5
    ARES RN EPRX .452 - 200gr --> 16,15
    ARES FP EPRX .452 - 230gr --> 17,3

    LOS SWC .451 - 200gr --> 15,7
    jeder muß selbst wissen, was er tut

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von 45ACP () aus folgendem Grund: H & N nachgetragen

  • @meinhobby es gibt diese Seite hier. Die ist bei weitem nicht vollständig und es wollte bereits jemand dieses Mamutprojekt angehen.
    Vielleicht hilft Dir diese Seite ein wenig weiter bzw. ist unterstützend.

    jbmballistics.com/ballistics/lengths/lengths.shtml
    Gruss
    CptKinx

    :la: RCBS RCII :wdl_rot MEC Super 600 :wdl_blue: Dillon 650

    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    "Das Geld ist gar nicht weg....es hat jetzt nur wer anders"
  • Hab gerade mal meine Lapua Scenar's in .30 155gr vermessen....von 32,33mm - 32,38mm ist alles dabei....aber dafür alle bis auf das 1/10grain gleich schwer :thumbsup:


    Bauartbedingt liegt der Unterschied /Ursache einfach am Grat der Hohlpitze,der bei der Herstellung entsteht.

    Wiess nicht,ob so eine Längentabelle direkt Sinn macht.

    Selbst bei den sauteuren .30 180gr Norma Vulkan ist ein Unterschied von 5/100mm zu verzeichnen. ....Aber alle auf's 1/10gr gleich schwer

    .30 Barnes TTSX 180gr 37,65mm - 37,72mm



    Gruss Stefan
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gattler8.8 ()

  • bei den Kurzwaffen denke ich schon. Gleiche L6, aber unterschiedlicher Brennraum wegen Unterschiede in der Geschoßlänge der Hersteller.
    Oft muß man ja alternative Hersteller nehmen, da in den Tabellen nicht alle verzeichnet sind
    Da gehts eigentlich nur um zehntel.
    jeder muß selbst wissen, was er tut
  • Nein hast du nicht.

    Mein Post war auf deine LW Geschosse bzw an der HP messen.
    Das geht aber nur mit so was, speziell bei HP Geschossen da sie ja gefaltet werden und da ist jedes ein Muggaseggele anders.
    Was mich aber nicht so erstaunt ist das es bei "besseren/teureren" kleinere Längen Toleranzen gibt.
    Messen geht über Glauben!
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
  • Da hast du ja recht,nur so kannst die vernünftig messen.Ich Spar mir den Schritt,da ich meine Matritze nicht verstell.Somit sollten die eh immer gleich lang sein.

    Kannst aber auch so lösen:

    sinclairintl.com/reloading-equ…t-trimmers-prod36562.aspx

    Ist aber ein wenig übertrieben, da der knappe 1/10 mm kaum was an Gewicht ausmacht.
    Merkst auf 100m nicht,bei 500m dann evtl.

    Gruss Stefan
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la: