Geschosszuführung - wer nutzt eine?

  • Wer nutzt eine GF? 44

    1. Ja (20) 45%
    2. Nein (24) 55%

    Moin zusammen,


    jetzt muss ich doch mal direkt fragen:


    Wer nutzt von Euch eine Geschosszuführung?


    Würde mich mal wirklich interessieren. Meiner Einer - Nein, Sicherheit vor Komfort.


    Aber vielleicht bin ich ja auch nur zu ängstlich :)


    Danke,


    Gruß

    Natürlich:


    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.

  • Ich hatte mal eine zum testen, hatte mir keine Vorteile gebracht. Deshalb lieber ohne und die Station für ne Kontrollmatrize nutzen

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot:wdl_rot

  • Ich hab so was aber es liegt immer noch rum weil keine Zeit.


    Gruß Lusches

  • Platzersparnis gibt es bei der LEE Loadmaster ja nicht, der Platz ist eh von der Setzmatrize belegt. Dann kann man auch das Geschoß automatisch an die Position über der Hülse führen. Sitzt dann immer perfekt gerade.
    Zusätzlich noch die automatische Sortierung und Befüllung, die hab ich aber i. M. nicht in Betrieb. Füll das Vorratsrohr z. Z. per Hand

    jeder muß selbst wissen, was er tut

  • Da ich auf getrennten Stationen setze und crimpe habe ich da keinen Platz für.
    Und wie @lopo schon geschrieben hat, lieber eine Pulver Prüfmatritze einsetzten.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Ah -interessant.


    Eigentlich bin ich jetzt davon ausgegangen das das Ergebnis 50 / 50 oder zugunsten der GZF ist.



    Ja, in der Station 4 der 650 ist bei mir auch der Pulvercheck installiert.


    Bin mit linkem Daumen und Zeigefinger schnell genug fürs Geschosssetzen, eine GZF ist bei mir auch nicht geplant.


    Gruß

    Natürlich:


    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.

  • Ich nutze sie seit kurzem an einer Turret Presse, Geschwindigkeitsvorteil ist fraglich, für mich ist es aber deutlich angenehmer zu arbeiten.
    Kann dadurch nicht mehr getrennt setzen und crimpen, bis jetzt aber nichts negatives aufgefallen.

    Alle Angaben ohne Gewähr - Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Ich hatte mal eine von Hornady.
    Die Probleme die das Teil bereitete und das vorherige reingefummel der Geschosse in die Laderöhrchen
    ersparte keine Zeit.
    Die Geschosszuführung st dann wieder herausgeflogen und wurde durch einen Pulvercheck ersetzt.

    Jeder Wiederlader handelt Eigenverantwörtlich. Alle Ladedaten ohne Gewähr!

  • Ich hab den Mr. Bulletfeeder auf der 650 für die Hornet. :D


    Auf der Präzipress ist Handarbeit angesagt. :thumbsup:

    Ich garantier für nix.

    Jeder ist sich selbst der Nächste.

  • Nutze ich auch (gerne) auf der LnL AP, ist aber auch Eigenbau.
    Hab die Setzmatrize von Mr Bulletfeeder (Mr. Bulletfeeder Die Assembly Only) mit einem ordinären 12x1mm Aluröhrchen verheiratet, diese fülle ich vor dem Laden einfach auf.
    Ich bin so deutlich schneller, aber vor allem kann ich mich beim Laden mehr auf die Pulverfüllung konzentrieren, das ist der Hauptgrund dafür, dass ich die benutze.

  • Hornady Geschosszuführung.
    Funktioniert ebenfalls mit Alu Röhrchen und sehr gut (9mm). Mir gings um Zeitersparnis und mehr Konzentration auf die Pulverfüllung.

  • Hornady Geschosszuführung.
    Funktioniert ebenfalls mit Alu Röhrchen und sehr gut (9mm). Mir gings um Zeitersparnis und mehr Konzentration auf die Pulverfüllung.

    Mach es auch so und ist sehr praktisch. Zusätzlich Röhrchen bestellt. Alle werden befüllt und da kann man schon eine Menge machen.

    Gruß
    DonPapa


    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich !!


    Übrigens Pistolen töten nicht, nur Männer, die früher nach Hause kommen :ironie:

  • Ich nutze auf der 650 eine GF Marke Eigenbau, konnte mir dadurch den Powdercheck und ein getrenntes Geschosssetzen und Crimpen bewahren. Die elektrische Zuführeinheit ist von Hornady, der eigentliche Geschosssetzer unterhalb der Setzmatrize (Station 4) ist Eigenbau. Bei mir geht es dadurch deutlich schneller, nicht hektischer sondern bei gleichem entspannten Arbeiten mehr Murmeln.....

    Achtung!! Alle Angaben und Daten ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!!!

  • Ich hab's auch probiert und bin wieder davon abgekommen (Hornady Matrize mit Eigenbau-Kunststoffrohr). Nicht, dass es nicht funktioniert hätte, aber erstens hatte ich mit der linken nix mehr zu tun (furchtbar! :D ) und schneller war ich irgendwie auch nicht. Viel entscheidender ist m.E. die autom. Hülsenzuführung.

  • Mein Tipp:
    Lieber machen lassen. Kostet keine Nerven, keine Versucherei bis es mal funktioniert, gut aussieht UND hält, und ist unter dem Strich ganz sicher noch billiger.
    Bei uns gibts mittlerweile Druckservice im Baumarkt und der Bücherei, man bezahlt nur das verbrauchte Filament, besser gehts nicht.
    Die Druckerei ist nicht so banal wie es den Anschein hat und kostet einiges an Zeit, Lernbereitschaft und Lehrgeld.
    Im Zweifel bei Shapeways oder ähnlichen Dienstleistern drucken lassen

  • Kostet keine Nerven, keine Versucherei bis es mal funktioniert,


    Die Druckerei ist nicht so banal wie es den Anschein hat und kostet einiges an Zeit, Lernbereitschaft und Lehrgeld.

    Wiederladen nicht? :D

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Schon, aber das kommt ja noch dazu ;)
    Ergo, weniger Zeit zum Laden und Schiessen :D


    Ich wollte es nur angemerkt haben, weil ich sehr sehr oft mit der Erwartungshaltung konfrontiert werde, dass man nur das Teil runterladen, auf ne Karte spielen und ausdrucken muss. Und das entspricht leider nicht der Wahrheit. Selbst bei identischen Druckern passen die selben Parameter nicht automatisch.

  • Ergo, weniger Zeit zum Laden und Schiessen

    Das geht garnicht. :thumbup:

    Selbst bei identischen Druckern passen die selben Parameter nicht automatisch.

    Danke für den Hinweis. :thumbup:
    Bin in dem Thema nicht so drin.. :asch:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.