Hülsen aufheben, finden bei der Drückjagd

  • Hülsen aufheben, finden bei der Drückjagd

    Servus,

    wollte mal fragen wie Ihr es bei der Drückjagd handhabt. Wenn da ne größere Rotte kommt und ich das ganze Magazin schnell durchrepetier falle die Hülse ja überall hin aber nicht da wo ich sie wieder finde.

    Bei nem gute Tag mit viel Anlauf sind so schnell mal 10-15 Hülsen weg! (ja gibt auch Tage da braucht man 0 Schuss :-))

    Nehmt Ihr für die Drückjagd spezielle Hülsen, bei dene die Maße und Tolleranze nicht 100% passen und die ihr sonst aussortiert? Bei dene es euch egal ist wenn sie verschwunden sind? kommt ja hier nicht auf den 1cm trefferabwichung an..

    Würde mich mal interessieren.

    Gruß
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:
  • Basse jetzt mach mal nen Punkt was kosten denn Hülsen bei Egun ?
    Wenn du dir das nicht leisten kannst geh nicht zur Drückjagd.
    Ich glaube deine Frage war nicht ernst gemeint. Und ja man nimmt zur Drückjagd nür Hülsen auf die man verzichten kann ist doch logisch oder. Wenn du mit einem Automaten los ziehst und richtig Anlauf hast können es weit aus mehr Hülsen werden die in der Botanik verloren gehen na und.

    WMH Lusches
    Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.

    Gesendet IPad Pro
  • :sch:

    hey... ich bin schwabe.. da macht man sich schon gedanken..

    Spaß bei seite.. wollte mal eure meinunge wissen und sehe wie es andere machen.. hab ja gerade wieder 400 Hülse gekauft auf egun

    und die Hülse wo mir zu groß von de Tolleranz sind komme mit auf die Drückjagd :) so handhabe ich das schon ne weile..
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:
  • Summer69 schrieb:

    Lusches schrieb:

    Wenn du mit einem Automaten los ziehst und richtig Anlauf hast können es weit aus mehr Hülsen werden die in der Botanik verloren gehen na und.
    Hüstelhüstel....da seit ihr ja richtig schnelle Magazinwechsler. :krat:
    ich hab ein repetierer :) und da hab ich 5 Schuss magazine könnte sogar ein 8er kaufen.. aber das brauchst nicht :)

    die mim Automat dürfe ja leider nur 2 im MAgazin haben :)
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:
  • Wenn ich auf Wild schieße und schnell repetieren muss oder mein Selbstlader feuert die Hülsen in die Botanik, versuche ich nach dem abbaumen die Hülsen einzusammeln. Im Laub oder im Gras, sind die Hülsen kaum auffindbar. Ist aber nicht weiter schlimm, weil die geringen Hülsenkosten im Vergleich zum wertvollen Wildbret nicht ins Gewicht fallen.

    Und nein, ich nehme zur Jagd (Drückjagd) immer die präzisesten Patronen und ich habe keine Patronen, die nicht zu 100%stimmen.

    Aus diesem Grund bin ich ja Wiederlader.
  • Naja.
    Manchmal verschwinden halt welche. Schei** drauf.Ich hab keine "Guten oder schlechten" Hülsen.
    Ich hab Munition verladen. Da sind im Idealfall immer alle Hülsen gleich.
    Wenn mal welche verschwinden. Gut. Dann ist das so.

    "Schlechte" sehen bei mir gar kein Pulver sondern fliegen in meine Hülsenschrotttonne die alle paar Monate mal beim Schrottfuzzi abgegeben wird.
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • Ich glaube man muss da mal einen Unterschied machen.
    Ist mir vor einigen Jahren passiert.

    Ich hatte beim Händler eine Kiste mit 1000 .308er liegen.
    Kam also in den Laden, hab mir einen Karton geschnappt und über die hohen Munitionspreise herum geheult.
    Da saß noch ein Jäger und meinte zu mir, dass ich nicht so rum heulen sollte,
    wenn ich mir das Hobby nicht leisten kann, soll ich mir ein anderes suchen.
    Was soll ich machen, ich hab ihm Recht gegeben und die Patroben Händeweise in den Karton gegeben.
    100, nee, 150, ja, das sollte reichen.
    Der Jäger hat mich mit großen Augen angesehen.
    Sooo viele?
    Ja hab ich ihm gesagt.
    Heute ist Training.
    Ich schieß 2 x 60 Schuss liegend. plus ein bisschen was zum einstellen.
    150 werden für heute reichen.
    Nächste Woche ist LM und da muss ich fit sein, möchte aufs Treppchen.

    Jetzt hab ich das erst verstanden meinte er.
    Ich hauf immer ne 50er Packung und komme damit 3 Jahre aus.
    Ich denke einige der Jäger hier werden aktiver sein als dieser Geselle aber an die Sportschützen kommt man als Jäger selten ran.

    Was interessieren mich die 10 Hülsen wenn ich dafür schönes Wildbrett bekomme.
    Als Sportschütze bücke ich mich nach jeder Hülse.
    Alles was mir ansonsten bleibt ist ein Loch auf einer Scheibe.

    Ich denke, das macht den feinen Unterschied aus.
    Ich hab heute noch seine großen Augen im Gedächtnis als er die Tagesdosis gesehen hat.
    Das muss ja nicht immer so viel sein aber unter 50 Patrönchen pro Gewehr oder Pistole geh ich normalerweise nicht vom Stand.
  • Bei mir sind es im Jahr ca. 100 Schuss auf wild mit der Kugel
    ca. 1000-1500 Schuss auf dem Stand mit der Kugel
    und ca. 2000 Schuss Schrot auf die Rote Untertassen
    ca. 150-200 Schuss Schrot auf Wild, je nachdem wie oft Krähe oder Enten und Hase bejagd werden.

    Ich muss zugeben, ich ärgere mich eigentlich immer über den verlust von Hülsen wenn ich sie verliere.. aber nicht wege dem geld... sonder weil ich die sorgfältig ausgewählt und bearbeitet habe und weiß dass genau diese 150 Hülsen für dieses kaliber perfekt mit dieser Ladung passen.. jetzt verliere ich immer mal wieder welche und schwups bin ich bei 50 Hülsen.. was will ich mit den 50 Hülsen? Ich will doch minimum ein los mit ca. 100-200 Hülsen haben wo ich mir keine gedanken machen muss.

    Darum habe ich für Jagden mit hohen Schussfolgen wo oft was verlohren geht die Hülsen, die ne etwas größere Toleranz habe wo es mir egal ist wenn se weg sind und für de ansitz oder pirsch die sehr sehr sorgfälltig ausgewählte hülse wo ich auch mal auf 250-300 Meter hinlange was ich mit den Drückjagdhülsen nicht machen würde...

    mir geht es da nicht ums geld... nur um mein hirngespenst mit der genauigkeit...
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:
  • steffirn schrieb:

    Ich glaube man muss da mal einen Unterschied machen.
    Ist mir vor einigen Jahren passiert.

    Ich hatte beim Händler eine Kiste mit 1000 .308er liegen.
    Kam also in den Laden, hab mir einen Karton geschnappt und über die hohen Munitionspreise herum geheult.
    Da saß noch ein Jäger und meinte zu mir, dass ich nicht so rum heulen sollte,
    wenn ich mir das Hobby nicht leisten kann, soll ich mir ein anderes suchen.
    Was soll ich machen, ich hab ihm Recht gegeben und die Patroben Händeweise in den Karton gegeben.
    100, nee, 150, ja, das sollte reichen.
    Der Jäger hat mich mit großen Augen angesehen.
    Sooo viele?
    Ja hab ich ihm gesagt.
    Heute ist Training.
    Ich schieß 2 x 60 Schuss liegend. plus ein bisschen was zum einstellen.
    150 werden für heute reichen.
    Nächste Woche ist LM und da muss ich fit sein, möchte aufs Treppchen.

    Jetzt hab ich das erst verstanden meinte er.
    Ich hauf immer ne 50er Packung und komme damit 3 Jahre aus.
    Ich denke einige der Jäger hier werden aktiver sein als dieser Geselle aber an die Sportschützen kommt man als Jäger selten ran.

    Was interessieren mich die 10 Hülsen wenn ich dafür schönes Wildbrett bekomme.
    Als Sportschütze bücke ich mich nach jeder Hülse.
    Alles was mir ansonsten bleibt ist ein Loch auf einer Scheibe.

    Ich denke, das macht den feinen Unterschied aus.
    Ich hab heute noch seine großen Augen im Gedächtnis als er die Tagesdosis gesehen hat.
    Das muss ja nicht immer so viel sein aber unter 50 Patrönchen pro Gewehr oder Pistole geh ich normalerweise nicht vom Stand.
    Gute Geschichte.
    Genau so siehts aus.

    Als Sportschütze nehm ich auch alles mit was ich bekomme und wiederfinde... und ich hab Hülsen-Messing eingelagert...wird wohl bald 4 stellige Kilos sein...
    Könnt man ja mal brauchen...und wenn nicht verschenken....und selbst der Messingpreis ist teilweise ja verdammt hoch... :D

    Aber beim Jagen....Im Feld....An der Schwarzwildfront... Da is mir echt egal wenn mal was weg kommt.
    Nur bei ganz besonderen Abschüsse....geb ich zu....kann es schön sein die Hülse und ggf. sogar das Geschoss als Erinnerung zu behalten.
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • @steffirn Da hast schon recht.Ich mach aber für ein Jagd-Gewehr keine zwei Labos.Fang ich gar nicht erst an.Und soooo viele Hülsen lässt auf ner Drückjagd nicht liegen...

    Sportlich gesehen zwickt es mich dann aber auch,wenn es nicht mehr 1000,sondern nur noch 998 Hülsen sind .....schrecklich der Gedanke :rauch:

    Gruß Stefan
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:
  • Basse202 schrieb:

    Schlimm ist es wenn in den Boxen dann auf einmal auch luft ist.. :sch:

    Das sieht ja komisch aus.. da gehört doch was rein..
    Etz hör auf.....ich hab gerade das Bedürfnis, das ich in den Keller rennen muss um zu überprüfen ob noch alle Hülsen da sind.... :boe:
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:
  • Jaa....Dieses mulmige ungute Gefühl...dieses schlechte Gewissen....wenn man aufm Stand zusammenpackt und nicht alle Hülsen in den Boxen so wie es sich gehört zurückgelegt wurden...
    Da fühlt Mann sich wie ein Rabenvater der ein paar seiner kleinen verloren hat...

    Schlimmschlimmschlimm...

    :D
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • reload10 schrieb:

    Jaa....Dieses mulmige ungute Gefühl...dieses schlechte Gewissen....wenn man aufm Stand zusammenpackt und nicht alle Hülsen in den Boxen so wie es sich gehört zurückgelegt wurden...
    Da fühlt Mann sich wie ein Rabenvater der ein paar seiner kleinen verloren hat...

    Schlimmschlimmschlimm...

    :D
    ja genau so!!! Und nicht anders!!! Gott bin ich froh dass es nicht nur mir so geht :sch: :sch:
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:
  • Gattler8.8 schrieb:

    Basse202 schrieb:

    Schlimm ist es wenn in den Boxen dann auf einmal auch luft ist.. :sch:

    Das sieht ja komisch aus.. da gehört doch was rein..
    Etz hör auf.....ich hab gerade das Bedürfnis, das ich in den Keller rennen muss um zu überprüfen ob noch alle Hülsen da sind.... :boe:
    das Bedürfniss hab ich vor jeder Drück oder Maisjagd ob noch ausrichend Munition vorhanden ist und danach ob auch alle Hülse wieder mit nach hause gekommen sind...

    Wie Weihnachten ist es dann, wenn auf einmal in ner Jackentasche ne leer Hülse findest, an die schon garnicht mehr gedacht hast... :)
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:
  • Benutzer online 1

    1 Besucher