Unterschied Wano F- und P-Pulver

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Unterschied Wano F- und P-Pulver

    Hallöle,

    ich hatte bisher immer Wano 3F. Mein Pulverdealer hatte diesmal aber nur Wano 3P. Hat diesselbe Korngröße, also hab ichs genommen. Heute beim Schießen mit meiner cal. 50 Hawken bemerkte ich keinen Unterschied in Schußleistung und Präzision, allerdings beim Putzen hatte ich viel weniger Dreck im Rohr. Der Preis ist auch annähernd identisch.
    Wo liegt also der Unterschied, außer im einen Buchstaben?
    Die Wano-Seite und LHS Germany lassen sich darüber nicht aus

    Gruß
    Tom
    [img='https://1drv.ms/i/s!Aslmx5pXK7JzhiIbF1lu1uS6EjFv',left][/img]
  • ralfurban schrieb:

    Nur mal 'ne Frage: Ist das 3P bzw. 3F Pulver nicht etwas zu fein für Kaliber 50?
    Es schießt sich hervorragend damit. Ich hatte auch schon 2F, damit gings mit der .50 Hawken auch gut, aber mein 45er Kentucky Rifle hat gestreut wie ne Schrotflinte. Mit dem 3F (bzw. P) schießen beide gut
    [img='https://1drv.ms/i/s!Aslmx5pXK7JzhiIbF1lu1uS6EjFv',left][/img]
  • Benutzer online 1

    1 Besucher