HDB Universal in .308 und 7x64 - angetrieben durch vv550?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kurzbericht: Gestern morgen, Schmalreh aus 60 m breit auf die Kammer. Herz oberseits angekratzt. Das Stück drehte nach dem Schuss und ich konnte den Ausschuss sehen, als es durchgestartet ist. Am Anschuss lag ein hünereigroßes Stück Lunge. 50 m "Nachsuche" für den Hund, nicht dass er wirklich nötig gewesen wäre. Einfacher wars doch - ich hatte die Fluchtrichtung falsch gesehen. Mit RWS Hit aus der 308, Fabrikladung. Und das HIT ist ja auch nur ein beschichtetes TTSX. Mit TMR, wäre das bum-um gewesen. Das wünsche ich mir wieder! TSX geht vielleicht schneller auf? Reichenberger hat was mit abreissenden Fahnen. LM's Kupferlinge sind teuer. Ideen?
  • Bin mit meinem TSX soweit zufrieden.
    Meine Erfahrung bzw. Austausch mit anderen Bleifreinutzern;
    Die Stücke ,wenn hinter das Blatt geschossen, gehen alle noch ein wenig.

    Abreißende Fahnen möchte ich auf gar keinen Fall. Daher kommen deine besagten Geschosse für mich persönlich nicht in Frage.
    Zudem die von Dir letztgenannten sehr sehr teuer sind.Und wenn auf die Seite von Ihm gehst bekommst furchtbare Bilder von Abschüssen zu sehen....m.M. nach unbrauchbar!
    Mein Jagdherr würde mir so etwas nicht auf Dauer durchgehen lassen.....und er hätte recht.
    Bin kein Barnesvertreter,bekomm auch kein Geld von dehnen(leider),mit den Geschossen bin ich zu Frieden und es ist noch nicht eine Fahne abgerissen .
    Gruss Stefan
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:
  • Es gibt aktuell imho kein besseres Bleifrei Geschoss als das TTSX.
    Ich hatte auch damit schon viele BummUm.
    Meine 3900J Ladung knallt Schweine meist am Platz um.
    Oder sie machen höchstens noch einen Satz von 2-10m. Maximal...! Bei einem guten Treffer.

    Bissel weniger Dampf....Eigentlich das gleiche... Aber ich mag Leistungsreserven. Und ich kann mit der Patrone auch mal problemlos auf starkes Rotwild gehen.

    Das mal was noch ein paar Meter läuft gab's immer und wirds immer geben. Das gab's und gibt's auch bei TM - Geschossen.
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • ich sehe es genau so wie @Gattler8.8 und @reload10

    hab mit den TTSX bis jetzt auch nur gute Erfahrungen gemacht. Wenn der Treffer beim Reh auf der Schulter sitzt ist es das von dir gewünschte Bum-Um.. Wenn kurz hinter das Blatt gehst, dann laufen Sie noch zwischen 15-60 Meter aber die Entwertung ist sehr gering.

    Bei Sauen hatte ich noch garkein Problem! Die lagen bei mir meist an Ort und Stelle. bzw 2-10 Meter neben dem Anschuss.

    Sogar Großwild war mit dem TTSX absolut kein Problem! Vom Springbock bis zum Eland war alles dabei. (mit 7x64 und .308)

    Lade dir mal paar Murmeln, so das ne V0 zwischen 840m/s und 900m/s hast und du wirst sehen, es funktioniert ganz gut
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:

    Sauer 202 7x64
    Sauer 202 8x57is
    Sauer 202 8x68s
    Brno ZKK-601 .223
    Heym SR30 .308
    Browning B725
    Beretta 690 Field3
  • Gut, das werde ich machen, als erstes ttsx vor n140 in 308.

    Verfügbarkeit von Komponenten scheint ja eingeschränkt zu sein: Bei einem der großen in Berlin stehen in .30 als einzige Barns nur 180grs ttsx, angerufen und gefragt, da war die Antwort sie hätten nur 165 grs da.

    165 sollten doch gehen, oder?!

    Grüße aus der (Versorgungslücken-)Hauptstadt
  • Berliner schrieb:

    Gut, das werde ich machen, als erstes ttsx vor n140 in 308.

    Verfügbarkeit von Komponenten scheint ja eingeschränkt zu sein: Bei einem der großen in Berlin stehen in .30 als einzige Barns nur 180grs ttsx, angerufen und gefragt, da war die Antwort sie hätten nur 165 grs da.

    165 sollten doch gehen, oder?!

    Grüße aus der (Versorgungslücken-)Hauptstadt
    nimm die leichteren 150er. die fliegen besser und machen durch die höhere v0 besser auf.
    Was ich aus meiner Erfahrung her sagen kann.. weiß nicht wie andere da denken... aber ich würde 150grn bevorzugen.

    frag mal bei

    Wiederladen ruhrgebiet nach. der hat bestimmt welche.
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:

    Sauer 202 7x64
    Sauer 202 8x57is
    Sauer 202 8x68s
    Brno ZKK-601 .223
    Heym SR30 .308
    Browning B725
    Beretta 690 Field3
  • 150grn nehm ich schon immer in der 7x64.

    In .308 sollten die auf jeden Fall auch gehen.

    165grn meiner Meinung auch noch.
    Aber dann das maximale Laden was die Büchse noch präzise schiesst.
    Drüber würd ich beim Geschossgewicht nicht gehen weil sie sonst zu langsam werden...
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • reload10 schrieb:

    150grn nehm ich schon immer in der 7x64.

    In .308 sollten die auf jeden Fall auch gehen.

    165grn meiner Meinung auch noch.
    Aber dann das maximale Laden was die Büchse noch präzise schiesst.
    Drüber würd ich beim Geschossgewicht nicht gehen weil sie sonst zu langsam werden...
    bei der 7x64 bin ich noch bissle drunter, da hab ich ja die 140grn.


    ich hab echt schon überlegt mal ein test zu machen und auf die 110 oder 120 grn zu gehen und schauen was bei 1000m/s passiert.
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:

    Sauer 202 7x64
    Sauer 202 8x57is
    Sauer 202 8x68s
    Brno ZKK-601 .223
    Heym SR30 .308
    Browning B725
    Beretta 690 Field3
  • Basse202 schrieb:

    reload10 schrieb:

    150grn nehm ich schon immer in der 7x64.

    In .308 sollten die auf jeden Fall auch gehen.

    165grn meiner Meinung auch noch.
    Aber dann das maximale Laden was die Büchse noch präzise schiesst.
    Drüber würd ich beim Geschossgewicht nicht gehen weil sie sonst zu langsam werden...
    bei der 7x64 bin ich noch bissle drunter, da hab ich ja die 140grn.

    ich hab echt schon überlegt mal ein test zu machen und auf die 110 oder 120 grn zu gehen und schauen was bei 1000m/s passiert.
    Auf jeden Fall mehr Sauerei und Hämatome...
    Mir wär das zu schnell...
    Muss nicht sein.

    Aber ich wär auf Deine Tests gespannt... :D
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • reload10 schrieb:

    Basse202 schrieb:

    reload10 schrieb:

    150grn nehm ich schon immer in der 7x64.

    In .308 sollten die auf jeden Fall auch gehen.

    165grn meiner Meinung auch noch.
    Aber dann das maximale Laden was die Büchse noch präzise schiesst.
    Drüber würd ich beim Geschossgewicht nicht gehen weil sie sonst zu langsam werden...
    bei der 7x64 bin ich noch bissle drunter, da hab ich ja die 140grn.
    ich hab echt schon überlegt mal ein test zu machen und auf die 110 oder 120 grn zu gehen und schauen was bei 1000m/s passiert.
    Auf jeden Fall mehr Sauerei und Hämatome...Mir wär das zu schnell...
    Muss nicht sein.

    Aber ich wär auf Deine Tests gespannt... :D
    Davon geh ich auch mal stark aus. Aber die Gestreckte Flugbahn würde ich mal gerne bis 300 meter testen und schauen wie groß der Abfall in der realität ist bei dem leichten Geschoss.
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:

    Sauer 202 7x64
    Sauer 202 8x57is
    Sauer 202 8x68s
    Brno ZKK-601 .223
    Heym SR30 .308
    Browning B725
    Beretta 690 Field3
  • Basse202 schrieb:

    reload10 schrieb:

    Basse202 schrieb:

    reload10 schrieb:

    150grn nehm ich schon immer in der 7x64.

    In .308 sollten die auf jeden Fall auch gehen.

    165grn meiner Meinung auch noch.
    Aber dann das maximale Laden was die Büchse noch präzise schiesst.
    Drüber würd ich beim Geschossgewicht nicht gehen weil sie sonst zu langsam werden...
    bei der 7x64 bin ich noch bissle drunter, da hab ich ja die 140grn.ich hab echt schon überlegt mal ein test zu machen und auf die 110 oder 120 grn zu gehen und schauen was bei 1000m/s passiert.
    Auf jeden Fall mehr Sauerei und Hämatome...Mir wär das zu schnell...Muss nicht sein.

    Aber ich wär auf Deine Tests gespannt... :D
    Davon geh ich auch mal stark aus. Aber die Gestreckte Flugbahn würde ich mal gerne bis 300 meter testen und schauen wie groß der Abfall in der realität ist bei dem leichten Geschoss.
    Das kannste Dir auch in einem Ballistikrechner ausrechnen lassen.

    Aber ich kanns Dir auch sagen. Wir reden von ein paar Zentimetern weniger Abfall bei etwas mehr Windsensibilität im Vergleich zu nem 150grn Geschoss.
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • So, überzeugt. Die 308 ist ja bissl langsamer als die 7x64, vielleicht bleiben dann wieder Rippchen für den Hund :whistling:

    Morgen kommt nun das N140 und hoffentlich auch die 150grainer ttsx in 7,62. VV gibt ja keine Ladedaten für das Geschoss raus. @Gattler8.8 hatte ja zu 168grainern schon Ladedaten genannt. Gibt es auch welche für die 150'er in 308?

    Beste Grüße aus der Hauptstadt!
  • Berliner schrieb:

    Gibt es auch welche für die 150'er in 308?

    Beste Grüße aus der Hauptstadt!
    Denke da kannst dich an den Daten von der Vithavuori Seite für die 150er GMX Geschosse orientieren.
    Gruss Stefan
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:
  • Berliner schrieb:

    So, überzeugt. Die 308 ist ja bissl langsamer als die 7x64, vielleicht bleiben dann wieder Rippchen für den Hund :whistling:

    Morgen kommt nun das N140 und hoffentlich auch die 150grainer ttsx in 7,62. VV gibt ja keine Ladedaten für das Geschoss raus. @Gattler8.8 hatte ja zu 168grainern schon Ladedaten genannt. Gibt es auch welche für die 150'er in 308?

    Beste Grüße aus der Hauptstadt!
    Hab die meiner Besten mit 42,8grn N140 und OAL 70,8mm geladen. (hat für nen Eland und Oryx gereicht..)

    kannst aber noch spielen und optimieren.
    Mein Name ist Hase... :) deshalb keine Garantie... für nix.. ;) :ja: :la:

    Sauer 202 7x64
    Sauer 202 8x57is
    Sauer 202 8x68s
    Brno ZKK-601 .223
    Heym SR30 .308
    Browning B725
    Beretta 690 Field3
  • @Basse202 So, die ersten Murmeln sind gestopft. Hab mich an deinen 42,8 grn N140 orientiert, hinter 150grn ttsx in RWS Hülse, mit cci200 angezündet und einer OAL 70,9 mm, gecrimpt. Mal gucken wann ich dazu komme, die fliegen zu lassen. Sollte doch ohne Überraschungen passen?!

    Heute gehe ich erst noch mal nach den Schweinchen schauen, bei dem Mond! Das aber noch mit Fabrik-Mun....