Qual der Wahl

  • Pulver

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Qual der Wahl

    Hallo zusammen,

    ich bin Thomas, neu hier im Forum und fange gerade mit dem Wiederladen an.

    Von einem bekannten, der mit der Schießerei aufgehört hat, habe ich alles übernommen und sitze jetzt vor einem komplett eingerichteten Wiederladertisch - aber ohne Pulver
    Da ich nur Kurzwaffe im Wettkampf schieße, beschränke ich mich jetzt erst mal da drauf.

    Waffe: CZ 75 SP-01 Shadow Viper 6"

    Das Ziel ist die Herstellung von präziser Munition für DSB 25m

    Jetzt die Frage: Welches Pulver? [img]https://www.wiederladeforum.de/wcf/images/smilies/smiley87.gif[/img]

    VV: Ist mir eigentlich zu teuer (nicht dass ich jetzt arm davon werde, aber wenn man denkt dass das so viele benutzen weil es mal so billig war muss ich die Preistreiberei nicht unterstützen, wenn es Alternativen gibt)

    Lovex: D032 angeblich nicht temeraturstabil

    Was ist mit

    Lovex S020
    Vectan BA9

    mit denen müsste ich doch eine passende Laborierung zusammen bokommen, oder?

    Hat jemand noch ein paar Empfehlungen, wissenswertes zu den beiden Pulvern oder evtl. noch Alternativen?

    Vielen Dank schon mal

    Gruß
    Thomas
  • Servus @Geschoßsetzer

    Ich würde auch bei Herstellern bleiben, die verfügbar sind.
    Habe damals mit Titegroup angefangen,jetzt schau ich dumm wenn ich eins kaufen möcht....

    Was hat denn dein Bekannter so verladen?
    Gruss Stefan
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:
  • Willkommen im Forum @Geschoßsetzer.
    Mir geht es ähnlich wie @Roleini1962,
    Mich kosten die VV-Dosen derzeit 55€/500g, 90€/1000g, 190€/2000g oder 46€/500g, 88€/1000g, 165€/2000g. Je nachdem wo ich hinfahre.
    Die Qualität ist ok und die Ladungen auch. Aber in erster Linie muss es in Deiner Nähe lieferbar sein.
    Für jedes neue Sonderangebot wieder vom Anfang zu beginnen, ist mir zu zeitintensiv. Als Lovex/Accurate für 25€ verschleudert wurde, war ich neugierig. Und die Winterladungen waren dann recht knackig geworden. Wenn meine Händler andere Sorten auch immer so problemlos liefern könnten, würde ich vielleicht......
    Und Mitgliedern mit ungefährer Ortsangabe gebe ich gerne an meine Händler weiter, da sie keine Werbung machen.
    Und mal ehrlich, von Euch fährt niemand Audi, BMW, Mercedes und VW?
    Ihr seid auf Skoda, Seat und Fiat umgestiegen weil Ihr preisbewusst kauft. :sch:
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Summer69 schrieb:

    treppenfahrer schrieb:

    Und mal ehrlich, von Euch fährt niemand Audi, BMW, Mercedes und VW?
    Ihr seid auf Skoda, Seat und Fiat umgestiegen weil Ihr preisbewusst kauft
    ...nein, einen Diesel
    Diesel ist böse, gehört enteignet!
    Nur noch mit Verlängerungkabel fahren ... bis festgestellt wird ist noch viel mehr... :kotz:
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Jahaa ok. VW T5 Diesel :whistling:

    Also ich zahle für VV 500g 58,- und Lovex 41,50 Das sind fast 30% weniger!
    Aber das mit der Verfügbarkeit ist natürlich ein Argument. Ich glaube nur VV ist bei meinem Händler auf Lager.
    Ich werde das nochmal checken

    @
    treppenfahrer

    Ortsangabe: Bei Nürtingen

    @
    Gattler8.8
    der hat schon seit 10 Jahren nichts mehr geladen, aber glaube auch VV


    Vielen Dank euch für die schnellen Rückmeldungen!
  • Geschoßsetzer schrieb:

    Hallo zusammen,

    ich bin Thomas, neu hier im Forum und fange gerade mit dem Wiederladen an.

    Jetzt die Frage: Welches Pulver? [img]https://www.wiederladeforum.de/wcf/images/smilies/smiley87.gif[/img]

    VV: Ist mir eigentlich zu teuer (nicht dass ich jetzt arm davon werde, aber wenn man denkt dass das so viele benutzen weil es mal so billig war muss ich die Preistreiberei nicht unterstützen, wenn es Alternativen gibt)
    @Geschoßsetzer,
    dann IMR/Hogdon TrailBoss oder VV N32C TinStar. Kannst Du mit einer 500g-Dose N32C 500 Patronen 45-70 Gov. laden. In eine 9er wird wahrscheinlich nur 1 Grain reinpassen. ^^ Also 7500 Schuss pro Dose. :D
    Davon kommt gaaanz wenig Gewicht in die Hülse, und voll ist sie auch.
    Hat nur keinen Faktor. Ist für Cowboy Action Shooting.
    :ironie:
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • ha.. 2 Liter Eu5 Diesel mit genug dampf.. und ja Seat.. aber weil er mir besser gefällt als Golf :D



    Und laden tu ich nur Vithavouri Pulver weil ichs einfach überall bekomme :)
    Unter anderem: N340(9mm.45acp) N135 (.223) N140 (.308) und N110 (.357)
    9mm Para, .357Mag, .45ACP, .223 Rem, .308 Win, 8x57IS

    Was in die Presse passt, wird gestopft :D


    keine Gewähr auf meine Ladedaten.. jeder weis selbst was er tut !
  • In Deiner Nähe gibt es einen sehr guten Händler bei dem Du alles zeitnah bekommst.

    Einfach vorher anrufen und sagen was Du brauchst. Wenn sie es nicht direkt im Laden haben (meist nur 1 Dose pro Sorte, wenn die grad weg ist..), haben die ein Aussen Lager in dem meist alles vorrätig ist. Auch Vectan.
    Die holen das dann innerhalb 1-2 Tagen aus ihrem Aussen Lager.
    Die Preise sind auch okay.

    Ich hatte dort in mehreren Jahren noch nie Probleme Vectan, RS oder VV zu bekommen. Einmal musste ich glaub 2 Wochen warten auf Vectan SP2. Aber nur 1x, weil das grad ausverkauft war. Die bekommen mind. 1x oder 2x pro Monat Lieferung vom Großhändler.

    Schreib mir mal ne PM. Den Rest klären wir dann da.
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • @Geschoßsetzer

    Nimm zum Anfang das, für welches du Ladedaten hast und was bei dir verfügbar ist.

    Nach ein wenig Erfahrung kannst du dann auch mit dem Testen von z. B. Lovex D032 anfangen.


    Für mich ist Lovex mein Brot, knallt genauso gut wie das Vogelfutter und bringt die Murmel auch in die 10.

    Und übers Jahr gerechnet sind 30% schon ein guter Packen.


    Das ist auch der Grund, wieso hier so viele LOS, Frontier oder auch H&N Geschosse verwenden.

    Und keine Teilmantel.


    Der Wiederlader will durchaus auch ein wenig Geld sparen - oder?


    Gruß
    Natürlich:

    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.
  • Test schrieb:

    Der Wiederlader will durchaus auch ein wenig Geld sparen - oder?
    Sicher, das ist AUCH ein Ziel des Wiederladers.

    Aber es ist auch wie mit anderen Dingen im Leben.
    Du erhältst das, was du bezahlst, und da sind manchmal die Erwartungen zu hoch.
    Das ist meine Meinung.
    Messen geht über Glauben!
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
  • Summer69 schrieb:

    Test schrieb:

    Der Wiederlader will durchaus auch ein wenig Geld sparen - oder?
    Sicher, das ist AUCH ein Ziel des Wiederladers.
    Aber es ist auch wie mit anderen Dingen im Leben.
    Du erhältst das, was du bezahlst, und da sind manchmal die Erwartungen zu hoch.
    Das ist meine Meinung.
    Ich glaub aber nicht, dass man das in Bezug auf Pulver so sagen kann...
    Bei Geschossen - okay.
    Aber nicht bei Pulver.
    VV ist imho den Mehrbetrag nicht wert.
    Deutlich günstigeres Pulver tuts genauso.
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • Geschoßsetzer schrieb:

    Also ich zahle für VV 500g 58,- und Lovex 41,50 Das sind fast 30% weniger!
    Das macht auf eine 9mm Murmel gerechnet knapp einen Cent. Sollte also zu verkraften sein.
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot :wdl_rot
  • lopo schrieb:

    Geschoßsetzer schrieb:

    Also ich zahle für VV 500g 58,- und Lovex 41,50 Das sind fast 30% weniger!
    Das macht auf eine 9mm Murmel gerechnet knapp einen Cent. Sollte also zu verkraften sein.
    Mann kanns immer runterrechnen oder hinrechnen.
    Wenn ich mir ne Karre kaufe für 50.000 Euro oder eine für 100.000 Euro und mit beiden 400.000 km fahre sind das auch nur 12,5 Cent Unterschied pro km - wäre auch zu verkraften. 8)

    Mann kanns aber auch so rechnen, dass das bei 10 Kilo Pulver 165 Euro sind - bei letztendlich gleichem Ergebnis / Leistung.
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.