Welches Set?

  • RCBS

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin,
    Werde mich sobald ich daheim bin daran machen meine Erfahrungen mit der Hornady IP in Schrift zu fassen.

    Soviel vorab:
    Im Set ist aus meiner Sicht alles dabei was du zu Beginn gebrauchen kannst. Um loslegen zu können, benötigst du lediglich noch einen Matrizensatz in deinem gewünschten Kaliber.

    Hier mal ein Auszug des Lieferumfanges:

    • Automatisches Zündhütchensetzsystem
    • Halteplatform für Matrizen (kannst du drei Matrizen mit LNL Bushing rein stecken)
    • Vorratsbehälter für Komponenten
    • Digitale Waage (die ist top!)
    • Hülsenbearbeitungswerkzeuge (Innen- und Außenentgrater / kleiner und großer Zünglockenreiniger / Hülsenhalsbürsten [Kaliber .22, .25 / 6 mm, 270/ mm, .30 / .35, .45]
    • Pulverfüllgerät
    • Wiederladehandbuch
    • Unique™ Hülsenfett
    • Lock-N-Load® Comparator Set mit 6 Einsätzen
    • Lock-N-Load® Matrizen Bushings 3 Stück
    • Pulvertrichter für Kaliber .22 - .45 cal
    • Digitaler Messschieber
    • Hülsenhalter#1, #2, #5, # 16, #35



    Was habe ich mir dazu gekauft - - > LNL Bushings in rauen Mengen, Matrizen, Ladebrett und Verbrauchsmaterial (Pulver und Co.)

    Für mich die beste Lösung gewesen und bisher keine Schwierigkeiten gehabt.


    Einziger Nachteil den ich habe, der Auffangbehälter für die ausgestoßenen Zündhütchen ist n bisl klein, nach ~120 ZHs quillt er über...


    @reload10 was würdest du dem Set noch hinzufügen oder weglassen wollen?



    Beste Grüße,
    Micha


    PS: Das Set bekommst beim zB hier: grauwolf.net/hornady-iron-press-einsteigersatz.html
  • @-Micha-

    Das hört sich besser an das Set. Auch wenn es wahrscheinlich deutlich teurer ist als das andere über das hier geredet wurde.

    Ich persönlich halte nicht viel von den Bushings. Aber manche finden das ja richtig gut.
    Bei der Dillon arbeite ich da mit mehreren Kopfplatten.
    Ich verwende meine Matrizen auf mehreren Pressen, habe mittlerweile aber auch von den bei mir gängigen Kalibern 2 oder meistens sogar 3 Matrizensätze.
    Muss man sich überlegen ob man mit dem Bushingsystem zurechtkommt und es auch wirklich nutzen will.
    Wenn man nicht wirklich konsequent damit arbeitet ist es unsinnig und nervig.
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.
  • Ich würde das hier noch hinzufügen.
    grauwolf.net/inline-fab-hornad…ollhandgriff-schwarz.html
    "I am pretty sure Dick Casull didn't design the FA M83 for shooting bullseye."
    "Everything else is just what you shoot before you shoot your first FA."
    [img]http://www.fa-shoot.de/fas_2018.png[/img]
  • @-Micha-
    Ich habe noch eine Frage zur Horndy Iron Press.
    Kann man die Presse auch ohne die Bushings verwenden bzw. die Matritzen ganz normal einschrauben?
    Ich hab versucht das auf Bildern herrauszusehen - leider hab ich da nichts eindeutiges gefunden.
  • cleaner schrieb:

    Wenn Du ein Bushing ständig in der Presse lässt kannst Du die Matrizen rein-und rausschrauben.
    Macht aber nicht wirklich Sinn. :grueb:
    Auf so etwas naheliegendes bin ich nicht gekommen. Evtl. weil es keinen Sinn macht :krat:
    Einfach gehofft dass sich dieses Ding entnehmen lässt:
  • Meckii schrieb:

    Einfach gehofft dass sich dieses Ding entnehmen lässt:
    Müsste ich heute Abend mal bei meine Presse nachsehen.
    Allerdings brauchst Du ja dann wieder einen Einsatz mit entsprechendem Gewinde.
    Eventuell kennst Du jemand mit einer RC der tauschen möchte. :P

    PS. Ich habe den Link in deinem Beitrag entfernt und das Bild eingefügt.



    Nutzungsbestimmungen schrieb:


    Bilder im Forum

    Für alle veröffentlichten Bilder im Forum muss die veröffentlichende Person das Urheberrecht haben, oder weist auf die Quelle hin.
    Bilder dürfen nur über die Dateianhangsfunktion im Forum veröffentlicht werden, denn nur so kann man sicher sein das die Dateianhänge immer gespeichert bleiben.
    Ansonsten kann es sein, dass der Bilder-Hoster das Bilder löscht und das entsprechende Thema, in dem das Bild veröffentlicht wurde, für andere Benutzer nutzlos wird. Außerdem ist es so für Benutzer mit mobilen Geräten einfacher die Bilder zu sehen.
    Gruß
    Karl-Heinz
    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr

    Neue Frage -------> Neues Thema.
  • @cleaner
    Danke für den Hinweis. Dann mache das Bild aber doch lieber wieder ganz weg.
    Ich habe wie du dir denken kannst keine Nutzungsrechte an diesem Bild.
    Genau das war der Grund warum ich es als Link eingebunden habe.
  • @cleaner
    Konntest du mal nachschauen wie das bei deiner Iron ist?
    Lässt sich das Bushingzeuges entfernen und mit einem Adapter die Matritzen normal reinschrauben?

    Irgendwie gefällt mir inzwischen auch die Iron...

    Edit:
    Ich verballer so ungefähr 50-80pcs .32 in der Woche.
    Wobei es aufrund Zeitmangel eher nur die 40 sind. (Präzi und Duell und dann wieder heim)
    Es geht übrigens um DSB Disziplin 2.45

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Meckii ()

  • Hi Meckii,
    Das lnl bushing kannst du rausschrauben mit viel Kraft und passendem Werkzeug.

    Mir stellt sich die Frage, warum du es raus drehen möchtest?

    Du besorgst dir für deine Matrizen dir LNL Bushings und kannst viel schneller und einfacher - ohne neues justieren der Matrize - die Werkzeuge wechseln.

    Bisher habe ich keine Nachteile gehabt durch das LNL System, eher Vorteile.


    Beste Grüße,
    Micha
  • Meckii schrieb:

    @Gattler8.8 @-Micha-
    Vielen Dank.
    Falls ich mich für die Iron entscheide bleibt das ding drinne ;)
    Schau sie die aber genau an.
    Ich konnte 3 St begutachten.Eine habe ich behalten,geht so was das achsiale Spiel des Stempels angeht.
    Auch die Hülsenauflage um den Hülsenhalter sollte stramm und waagrecht sitzen.
    War da echt enttäuscht.
    Gruss Stefan
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:
  • Ich hab das L-N-L Bushing System inzwischen auch in meine Rockchucker verbaut. :thumbsup:

    Ein Tipp für alle die in dem Bushing Galama ein Drama darin sehen... Ihr braucht des Bushingaufnahme nicht entfernen, sondern einfach ein Bushing darin festkleben, am besten mit 2K Kleber, dann könnt ihr wieder wie gewohnt die Matritzen schrauben.
    Ich kenne da jemanden der das bei seiner L-n-L AP bei allen fünf stationen so gemacht hat... :autsch:
    "I am pretty sure Dick Casull didn't design the FA M83 for shooting bullseye."
    "Everything else is just what you shoot before you shoot your first FA."
    [img]http://www.fa-shoot.de/fas_2018.png[/img]
  • Norfok schrieb:

    Ich hab das L-N-L Bushing System inzwischen auch in meine Rockchucker verbaut. :thumbsup:

    Ein Tipp für alle die in dem Bushing Galama ein Drama darin sehen... Ihr braucht des Bushingaufnahme nicht entfernen, sondern einfach ein Bushing darin festkleben, am besten mit 2K Kleber, dann könnt ihr wieder wie gewohnt die Matritzen schrauben.
    Ich kenne da jemanden der das bei seiner L-n-L AP bei allen fünf stationen so gemacht hat... :autsch:
    Sehr Sinnvoll :D
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:
  • Norfok schrieb:


    Ihr braucht des Bushingaufnahme nicht entfernen, sondern einfach ein Bushing darin festkleben, am besten mit 2K Kleber, dann könnt ihr wieder wie gewohnt die Matritzen schrauben.
    Ich kenne da jemanden der das bei seiner L-n-L AP bei allen fünf stationen so gemacht hat... :autsch:
    Kann ich nachvollziehen... Den hat das System wohl angeviecht und er wollte seine Matrizen auch ohne Hickhack auf anderen Pressen benutzen... :D
    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.