Geschossformen für .357 Magnum

  • Geschosse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschossformen für .357 Magnum

    Hallo Zusammen
    Ich habe einen Ruger GP 100 als .357 Magnum.
    Zur Zeit benutze ich 158 Grain HP, LOS Geschosse.
    Welche Erfahrungen habt ihr mit anderen Geschossformen. FP, usw.
    Über Eure Meinung würde ich mich sehr freuen.
    Würde auch gerne mal Frontiergeschosse ausprobieren.
    Als Pulver hat man mir N 340 empfohlen.

    :mea: Grüße vom Peter
    Auch ich bin nur ein kleiner Wiederlader, der sich mal täuschen kann. Darum glaubt nicht alles was ihr seht sondern überprüft was Ihr macht.

    :winke: :wdl_blue:
  • Mein 586 mag die Ares FP 158gr am liebsten.

    C-EPRX, die auch am Boden lackiert sind.

    Läuft auch mit den Ares SMC sehr gut.


    Die LOS HP sind ok, allerdings ist da das Schussbild nicht optimal. Im UHR laufen diese wieder top.


    Von daher - ausprobieren.

    Gruß
    Natürlich:

    Alle Sprüche / Schriftsätze ohne Gewääähr.
  • Hey. Du hast also FP Geschosse. Darum geht es mir ja.
    Werde also mal FP Geschosse kaufen und ausprobieren.
    LOS oder Frontier hat ja auch FP Geschosse. Habe Frontier RN als 9mm geladen. Super Ergebnisse.
    Auch ich bin nur ein kleiner Wiederlader, der sich mal täuschen kann. Darum glaubt nicht alles was ihr seht sondern überprüft was Ihr macht.

    :winke: :wdl_blue:
  • HuenxerPirat schrieb:

    Habe Frontier RN als 9mm geladen. Super Ergebnisse.
    In der 9mm (und .40 S&W) nur FP, Frontier oder Los.

    M. M. nach noch genauer als RN. Kommt aber - wie üblich - auf das Gerät an.


    FP oder HP gibt sich nix.

    Gruß
    Natürlich:

    Alle Sprüche / Schriftsätze ohne Gewääähr.
  • Test schrieb:

    Mein 586 mag die Ares FP 158gr am liebsten.

    C-EPRX, die auch am Boden lackiert sind.

    Läuft auch mit den Ares SMC sehr gut.


    Die LOS HP sind ok, allerdings ist da das Schussbild nicht optimal. Im UHR laufen diese wieder top.


    Von daher - ausprobieren.

    Gruß
    Hab noch nie etwas von Ares Geschossen gehört. Hast du ein Bild?
    Auch ich bin nur ein kleiner Wiederlader, der sich mal täuschen kann. Darum glaubt nicht alles was ihr seht sondern überprüft was Ihr macht.

    :winke: :wdl_blue:
  • Hast du eine Adresse. Von Hünxe ist das wirklich nicht weit.
    Auch ich bin nur ein kleiner Wiederlader, der sich mal täuschen kann. Darum glaubt nicht alles was ihr seht sondern überprüft was Ihr macht.

    :winke: :wdl_blue:
  • meinhobby schrieb:

    @HuenxerPirat,
    die Ares Geschosse bekommst Du in Gladbeck..
    Also ein kleiner Ausflug und Einkaufen.
    Gruß
    Bernhard
    Ich habe von diesen Geschossen noch nie gehört. Was nichts zu bedeuten hat :autsch: . Sind das Bleigeschosse mit Kunststoff überzogen?
    Wie verhält sich der Kunststoff im Lauf. Schmilzt er nicht und versaut den Lauf?

    Gruß
    Peter
    Auch ich bin nur ein kleiner Wiederlader, der sich mal täuschen kann. Darum glaubt nicht alles was ihr seht sondern überprüft was Ihr macht.

    :winke: :wdl_blue:
  • Die Beschichtung bleibt auf den Geschossen drauf.Egal ob Feld/Zug oder Polygon Profil.
    Präzision war für mich und meine Vereinskollegen erfreulich gut.
    Ich habe die Geschosse in 9mm,.40S&W,.45ACP verladen und binRundum zufrieden damit.
    Im ersten Drittel bleibt im Lauf irgendwann etwas Abrieb von der Beschichtung hängen,ist aber nichts was man mit einer Messing Bürste und Aceton wieder sauber bringen würde.
    Das mit dem ersten Drittel war in meiner USP Expert(9mm),SVI Infiniti (.40) und in meiner Colt Gold Match(.45Acp) so.

    Einziger nicht wirklicher nachteil;
    Es stinkt nach dem Schuss auf dem Stand nach Ares Beschichtung....
    Muss mal schauen ob ich noch Geschosse die ich gefangen habe ,finde.
    Gruß Stefan
    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:
  • Ja genau, sind Bleigeschosse mit Kunststoffüberzug.
    Nein da schmilzt nix.
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot :wdl_rot
  • HuenxerPirat schrieb:

    meinhobby schrieb:

    @HuenxerPirat,
    die Ares Geschosse bekommst Du in Gladbeck..
    Also ein kleiner Ausflug und Einkaufen.
    Gruß
    Bernhard
    Ich habe von diesen Geschossen noch nie gehört. Was nichts zu bedeuten hat :autsch: . Sind das Bleigeschosse mit Kunststoff überzogen?Wie verhält sich der Kunststoff im Lauf. Schmilzt er nicht und versaut den Lauf?

    Gruß
    Peter
    Moin!
    Kann man sogar selber machen... ;)
    Bilder
    • 487D168A-8D36-413A-A233-9B02D6F25F9C.jpeg

      443,29 kB, 2.046×1.533, 4 mal angesehen
    Beste Grüße aus good, old, dirty Duisburg

    MasterSpecialAgent

    Hey! Du hast deinen Glückskeks vergessen!
    Hier steht: dein Glück hat dich verlassen
  • Die Ares sind bei den Kurzwaffenkalibern für mich die besten Geschosse die es gibt.

    Top Streukreis.

    Bei Massenware wie 9mm allerdings in der Menge einen Ticken zu teuer, da nehme ich lieber Frontier oder LOS.

    Jaja, Geiz ist g..l.


    Gruß
    Natürlich:

    Alle Sprüche / Schriftsätze ohne Gewääähr.