Welche Hülsen für Präzi

  • Hülsen
  • Ladedaten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Hülsen für Präzi

    hallo welche Hülsen wären am besten geeignet für Präzi Ladungen, wo auch das Preis Leistungs Verhältnis stimmt? Taugen S&B was für mein vorhaben? Lapua sicher nicht verkehrt aber braucht man unbedingt so teure Hülsen um was Präzises zu laden? S&B Hülsen würde ich leicht und günstig bekommen.
  • Ich habe S&B für den Halbautomaten.
    Wenn ich auch S&B Zünder verwende habe ich keine Probleme.
    Lade ich zum Beispiel Murom bläst es mir das ZH zum Teil aus der Hülse.
    Und das bei einer Ladung wo beim AR15 nicht mal der Verschluss aufbleibt.
    Auch musste ich feststellen, dass das Hülsenvolumen geringer ist als zum Beispiel bei Geco Hülsen.
    Eine Ladung die Störungsfrei funktioniert hat war mit Hodgen Varget nich zu erreichen.
    Ich mache die geladenen Patronen noch leer und dann kommen die Hülsen in den Schrott.
    Gruß
    Karl-Heinz
    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr

    Neue Frage -------> Neues Thema.
  • Ich habe mittlerweile alle Hülsen für meine Repetierer auf Norma bzw Lapua umgestellt.
    Du wirst den Unterschied merken wenn du die lädst.
    Wenn du mal 200 hast brauchst du dir erstmal keine Gedanken um Nachschub machen.
    Welches Kaliber brauchst du? .308 Win von Lapua gibts hier recht günstig.
    Sportarms verkauft im Moment .223 Munition von Lapua sehr günstig für ca. 400€/1000 Stk. Da werde ich nach den Betriebsferien mal zuschlagen. Für das Geld bekommt man normal keine neuen Hülsen.
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot :wdl_rot
  • Geht um .223 Hülsen. Bin Österreicher darum werde ich die Munition eher nicht bekommen. Bei der Waffe handelt es sich um einen Repetierer von daher werde ich mit schwächeren Ladungen auch eher kein Problem haben. Würde mit Lovex 73.5 Laden wollen. Am liebsten wäre es mir natürlich relativ günstige Fabriksmunition zu kaufen dann aus meinem Gewehr verschießen sodass ich nurmehr Halskalibieren muss. Hab auch um die 250 Hülsen die wurden aber aus einem HA geschossen und wie oft die geladen wurden kann ich nicht sagen die habe ich so bekommen. Sind auch von verschiedenen Herstellen daher für präzi Munition auch eher nicht geeignet.
  • rem schrieb:

    S&B Hülsen würde ich leicht und günstig bekommen.
    Da hast du dir doch die Antwort selber gegeben.


    rem schrieb:

    Bei der Waffe handelt es sich um einen Repetierer
    1. Lapua, nicht günstig
    2. Hornady, Preis/Leistung ok.
    3. S&B, IMI, Geco, etc, das tue ich mir im Repetierer nicht an, Zeit verschenkt.
    Für HA zum Fun haben ok.
    Messen geht über Glauben!
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
  • Hab eh nur LEE :D

    Nachtrag: Weiß nicht ob die von LEE überhaupt für präzi munition was taugen. Machen aber auf mich keinen so schlechten eindruck hab allerdings auch noch nie andere Matrizen in der Hand gehabt. Aber bin sowieso kompletter Wiederlade Neuling wird sich schon rausstellen ob ich was brauchbares zusammenbekomme.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rem ()