LNL AP Zündhütchenzufuhr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • LNL AP Zündhütchenzufuhr

    Hallo,
    Ich plane mir eine Hornady LNL AP zu kaufen.
    Ich suche aber nach einem Weg die Zündhütchen schnell und einfach zuzuführen, da Ich ja jedes einzelne ZH mit dem Röhrchen aufpicken muss bzw mit einem Tubefiller nur die 2 beiliegenden Röhrchen füllen kann. Und wenn Ich mir jetzt sagen wir so 10-15 dieser Röhrchen dazukaufe die ja nicht gerade billig sind, habe Ich dann einen ganzen Tag damit verschwendet ZH aufzupicken.

    KONKRET möchte Ich direkt aus der ZH Box direkt in das Vorratsrohr der Ladepresse einfüllen.

    Hat da jemand etwas auch Marke Eigenbau angebaut?
    Ich denke da an so etwas wie ein Prime-filler direkt an das Zufuhrröhrchen zu montieren oder so.

    Für allfälliges DIY hätte Ich Zugang zu: Standbohrmaschine, Drehbank und ev. Fräsmaschine.

    Hoffe das ist jetzt nicht zu OT.

    Mit freundlichen Grüßen aus Wien
    Glock 34 M.O.S. gen4 - 9mm luger
    Taurus 689-6 - .357mag
    Steyr M95 - 8x57R
    Tikka T3x - .300WinMag

    in Planung:
    .45ACP
    .44Mag
    .223Rem
  • Wenn du das Zündhütchenrohr verlängerst damit mehr reingehen wird es Probleme geben weil Zuviel Eigengewicht entsteht und dann klemmt es unten am Ausgang.

    Gruß Lusches
    Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.

    Gesendet IPad Pro
  • Und wenn Ich jetzt einen Füllsensor wie bei dem Hülsenzuführer einbaue gekoppelt mit einem elektr. Primetubefiller?

    Ich denke da an einen kleinen abgeflachten Stift mit Hebel zu einem Schalter.
    Glock 34 M.O.S. gen4 - 9mm luger
    Taurus 689-6 - .357mag
    Steyr M95 - 8x57R
    Tikka T3x - .300WinMag

    in Planung:
    .45ACP
    .44Mag
    .223Rem
  • @mpterra96

    Aaaaalso - ZH Röhrchen Füllen mache ich nebenher - TV schauen...

    Du hast recht - Die röhrchen kosten auch ganz schön un da könnte man das Geld auch in soetwas investieren: grauwolf.net/frankford-arsenal…zuendhuetchenfueller.html

    Machne machen das auch in Eingenbau - einfach mal auf youtube stöbern + wenig Geld + Zeit zum selber bauen + Werkstatt; Werkzeug...

    Umsonst ist nur der Tod und Ratschläge hier im Forum :bier:
    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Sorry, aber vielleicht solltest Du erst einmal anfangen mit einer Progressivpresse zu arbeiten und Du wirst sehen, wie zügig das geht. ZH nachfüllen geht auch mit den Pickröhrchen von Dillon oder auch mit dem RF 100 von Dillon. Aber die Box mit fertigen Patronen musst Du schon vor 100 Patronen in 357 leeren.
    Es gibt immer etwas zwischendurch zu tun.
    Viel Freude beim Laden. :wdl_rot :wdl_rot :wdl_rot :wdl_rot :wdl_rot
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Lusches schrieb:

    Wenn du das Zündhütchenrohr verlängerst damit mehr reingehen wird es Probleme geben weil Zuviel Eigengewicht entsteht und dann klemmt es unten am Ausgang.

    Gruß Lusches
    Nein da passiert nix. Der Stab der die ZH runter drückt hat sogar noch ein extra Gewicht dran. Klappt hervorragend
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot :wdl_rot
  • HORNADY LOCK-N-LOAD 1911 AUTO PRIMER TUBE FILLER
    Röhrchen befüllen, umfüllen in Presse, dann nochmal das Röhrchen befüllen.
    So kannst du 200 Stück laden, dann halt wieder von vorne.
    Gefällt mir aber viel besser als mehrere hundert Zünder aufpicken.

    Gruß
    MP

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von motorsägensammler ()

  • 200 ZH aufpicken dauert keine 5 min, Wiederladen ist doch kein Akkord....
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot :wdl_rot
  • Das ist was anderes. Ich dachte der Zeitfaktor wäre der ausschlaggebende Punkt
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot :wdl_rot
  • motorsägensammler schrieb:

    HORNADY LOCK-N-LOAD 1911 AUTO PRIMER TUBE FILLER
    Röhrchen befüllen, umfüllen in Presse, dann nochmal das Röhrchen befüllen.
    So kannst du 200 Stück laden, dann halt wieder von vorne.
    Gefällt mir aber viel besser als mehrere hundert Zünder aufpicken.

    Gruß
    MP

    Das Teil hat bei mir nur in Small funktioniert.
    Bei den Large Zündern gabs nur Klemmer und Dreher.
    Abhilfe hat bei mir nur der Pal-Filler gebracht.

    Produktion leider eingestellt. Wahrscheinlich war der mit 190 Euro zu teuer.
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • cleaner schrieb:

    Würde ich so nicht sagen.Ich habe das Teil nicht vernünftig zum Funktionieren gebracht.
    Mit LP überhaupt nicht.
    Liegt hier in irgend einer Ecke rum.
    So unterschiedlich können Erfahrungen sein. Bei mir funktioniert das Teil nahezu perfekt.
    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

    “Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft."(Johann Wolfgang von Goethe)
  • gunlove schrieb:

    Bei mir funktioniert das Teil nahezu perfekt.
    Denke schon das es an den verwendeten ZH liegt.

    Ist bei dem Teil von Hornady auch nicht anders.
    S&B SP einwandfrei.
    SP Magtech schon mal Probleme.

    Sollte mir das Frankford Arsenal Vibra Prime noch mal aus der Ecke holen und mit verschiedenen ZH testen.
    Gruß
    Karl-Heinz
    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr

    Neue Frage -------> Neues Thema.
  • cleaner schrieb:

    Sollte mir das Frankford Arsenal Vibra Prime noch mal aus der Ecke holen und mit verschiedenen ZH testen.
    Dann kann ich Dir ja gleich einen Pal Filler zum Vergleichstest geben! :D :peit:
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.