Dillon 550 Casefeeder.308 Win laden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dillon 550 Casefeeder.308 Win laden

    servus,

    so endlich hab ich es geschafft , ich hab den Casefeeder Kit von dem Kaliber .45 ACP genommen und den Zuführer mit dem Dremel 3000 bearbeitet und jetzt kann ich das Kaliber .308 Win auch mit dem Casefeeder laden
    folgendes habe ich gemacht den Casefeeder Kit( Orange Plastik Hülse ) eingebaut die .308 Hülse davor gestellt und mit einen Edding die Hülsenform umrandet, dann den Dremmel benutzt und immer wieder eingbaut und geschliffen
    bis es gepasst hat.

    Hülse hab ich erstmal manuel von oben eingeworfen und ausprobiert

    Matritzenhalter eingebaut und die erste Matritze mit dem Ausstoßerstift für das Zündhütchen ganz nach oben geschraubt,
    und dann dem Zuführungsvorgang angepasst ( wieder nach unten justiert ).

    Es hat ein bischen gedauert, aber so muss ich jetzt die 550 nicht mehr umbauen, ausser den Zündhütchen Zuführer LP und SP

    Für das Kaliber 6,5x55 Schwede werde ich auch etwas basteln. :peit:

    So mach Wiederladen Spass :thumbsup:
    Dateien
    • IMG_3332.mp4

      (2,35 MB, 39 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    grüße fletschman :wdl_blue:



    Der wo frühs aufsteht und in den Spiegel schaut ist für sich Verantwortlich :thumbsup:

    pro Legal interessengemeinschaft für Waffenbesitzer

    Firearms United

    Comes a Sound you will not Hear From a Place you will not See

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fletschman ()

  • @fletschman
    Um ehrlich zu sein, habe ich aufgrund deiner Beschreibung nicht wirklich nachvollziehen können was du wo/wie an der orangen Hülse gedremelt/geschliffen hast. Erst das Video hat dann für Klarheit gesorgt und ich muss sagen, dass ich diese Lösung für einfach, aber trotzdem ausgesprochen kreativ halte. :thumbsup: Mir gefällt es jedenfalls!
    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

    “Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft."(Johann Wolfgang von Goethe)