Welche Größe für Reibahle Kaliber 5,6 x 57

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welche Größe für Reibahle Kaliber 5,6 x 57

    Neu

    Hallo,
    ich hoffe jemand von Euch kann weiterhelfen:
    Es geht um folgendes:
    Ich brauche eine Verstellbare Hand -Reibahle für Kaliber 5,6 x 57 in der richtigen Größe.


    1. Was ist für dieses Kaliber die richtige Reibahlengröße?
    2. Wo finde ich diese Reibahle zu kaufen, wenn möglich nicht zu teuer. Es soll eine verstellbare Handreibahle sein.

    Grundlage für den Kauf einer Reibahle ist folgende:
    Bei allen Flaschenhalshülsen, die sich nach vorn in einer Schulter vom Pulverraum zum Hals verengen, fließt aufgrund der Längung Hülsenwerkstoff von der meist dickwandigerern Schulter in den meist dünnwandigeren Halsbereich. Obwohl der Halskalibrierring den Hülsenhals außen richtig auf Maß zurücksetzte, bleibt, wenn genug Werkstoff nach vorn geflossen ist, am pulverraumseitigen Halsansatz innen ein Wulst, besonders wenn ohne Aufweiter gearbeitet wurde, um die Halsspannung zu erhöhen. Das ist eine ganz gemeiner Fehlerursache, weil die Hülse außen ja das Maß hält und erst an der Schulter aufbaucht, wenn das Geschoßgesetzt wurde. Ein anschließend geladene Patrone stößt dann mit der Schulter im Patronelager an. Büchsen mit Zylinderverschluß kann man noch mit dem Verschlußhebel zuwürgen, ohne weiter Nachteile als den schwergängigen Verschluß in Kauf nehmen zu müssen. Ganz im Gegenteil fördert der feste spielfrei Patronensitz sogar die Genauigkeit. Aber Geradezugbüchsen sind mangels Hebelübersetzung nicht mehr mit der Hand zu schließen. Eine R93 oder Heym SR 30 wäre mit solchermaßen aufgebauchten Wulsthülsen nicht zu gebrauchen.

    Abhilfe wider den Wulst ist ein Reibahle mit der die bereits zurückgesetzte Hülse innen aufgerieben wird. Dabei wähle als Reibahlemaß das Innenmaß des zurückgesetzten Hülsenhalses! Damit kann man die teuren Hülse dann sehr viel öfter als 3 oder 4 mal wiederladen. Die Anschaffung lohnt sich also.
    aber wievielt mm genau ?
    Hoffe auf hilfreiche Antworten.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cotar ()

  • Neu

    @cotar
    Da kann Dir ein Forster Neck Reamer in .224 weiterhelfen. Geht aber auch nicht ewig. Irgendwann ist die Schulter so dünn, dass der Hals abreißt.
    brownells-deutschland.de/Insid…ER-243-6-mm-243-749003034
    Siehe auch pulverdampf.com/viewtopic.php?t=36349
    Über eine Vorstellung von Dir würden wir uns freuen.
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Neu

    Moin 6 mm habe ich nicht aber größer.


    Gruß Lusches
    Bilder
    • B93336B6-2235-4D8F-9EA7-1E70957A1C59.jpeg

      307,3 kB, 1.126×1.500, 8 mal angesehen
    Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.

    Gesendet IPad Pro
  • Neu

    Ist 224 nicht 5,6 mm ?????
    So eine Reibahle hab ich auch . Hab ich mir mal aus einer 6 mm schleifen lassen.

    Gruß Lusches

    Ich kann auch noch welche herstellen lassen alles kein Problem
    Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.

    Gesendet IPad Pro