Schnellumrüst-Hülse für Hornady Pulverfüller mit PTX-Expander von .357 auf 9mm bzw .38 Special auf 9mm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schnellumrüst-Hülse für Hornady Pulverfüller mit PTX-Expander von .357 auf 9mm bzw .38 Special auf 9mm

    Gestern mal wieder an der Presse gestanden und mich darüber geärgert, dass man von .357 auf 9mm den PTX-Expander umbauen muss und den Füller neu einstellen. Das geht doch auch anders...

    Längendifferenz zwischen .357 und 9mm sind exakt 13,62mm. Also schnell nen Ring mit 13,62mm Länge und zum Gewinde des Pulverfüllers passenden ID gedreht (ich glaube, das waren 25,2mm) und anprobiert:





    So einfach das ist, so angenehm ist der Umbau jetzt. Durch die Länge sitzt der Pulverfüller exakt identisch gedreht zu vorher, man kann also in 10 Sekunden plug&play den Pulverfüller von .357 Magnum auf 9mm Luger umbauen.
    Weil ich mir auch noch einen zweiten Einstellzylinder gekauft habe, ist jetzt nach 20 Sekunden komplett von .357 auf 9mm umgebaut:

    Pulverfüller mitsamt Schnellwechseleinsatz raus, Schnellwechseleinsatz abschrauben, Hülse drauf, Schnellwechseleinsatz festschrauben, Pulverfüller einsetzen.
    Dann noch den Einstellzylinder per Knopfdruck ausbauen und den anderen voreingestellt einbauen, fertig.

    Und die Länge passt wirklich exakt, beiden Hülsen werden schön gleichmäßig und ausreichend geweitet, ohne einen Trompetenmund zu bekommen.

    Nachbau kann empfohlen werden :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerMarc ()

  • Ich gehe dann einfach an die Presse die links daneben steht für diesen Wechsel. :we:

    Aber super Beitrag. :thumbup:


    Ist ja im Grunde genommen ja das Prinzip was RCBS bei den Matrizen für Kaliber .357 und 38 Special hat.
    Da liegt der Ring im Matrizensatz ja schon bei.
    Gruß
    Karl-Heinz
    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr

    Neue Frage -------> Neues Thema.
  • cleaner schrieb:

    Ich gehe dann einfach an die Presse die links daneben steht für diesen Wechsel. :we:
    ...
    Bei mir steht die entsprechende Presse rechts daneben. :D
    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

    “Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft."(Johann Wolfgang von Goethe)
  • Und ich nehme einfach eine eingestellte LEE-Aufweitmatrize mit Autodrum Pulverfüller drauf. (Der wirft übrigens auch 1,7gn N310 für 32S&W Long wiederholgenau.)
    Da ich auch LEE Matrizen verwende ist nur noch ca. 50€ für den Pulverfüller nötig, und fertig. Man gönnt sich ja auch sonst was. :D
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Irgendwann stehen halt mal zwei auf der Ladebank, auf Nachfrage machst du ein unschuldiges Gesicht und sagst die hab ich doch schon immer :fi:
    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot :wdl_rot
  • Da es optisch fast genauso aussieht, nur technisch anders, hier nur als Textposting:

    Habe mir eben noch denselben Adapter von 9mm auf .38 Special gedreht.
    Aussen wieder ca. 32,5mm (nicht so kritisch, viel Spielraum), 22,5mm Innendurchmesser und die eigentlich entscheidenden 10,19mm in der Höhe/Dicke des Rings hergestellt und getestet.
    Funktioniert wunderbar, jetzt kann man also wirklich ganz easy zwischen den drei Kalibern switchen und muss den Pulverfüller nicht mehr neu einstellen.
  • So ein individueller PTX-Funnel lässt sich sicherlich auch an Forenmitglieder (ohne Drehbank) vermarkten. :krat:
    Gruß Hermann :)

    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.
  • Neu

    Nur noch mal zum verdeutlichen:
    Der "Powder-Through-Expander" alias PTX muss mit dem Distanzring eben NICHT getauscht werden.

    Pulverfüller mit einer 1/5tel Drehung links aus der Presse nehmen, Quick-Change-Hülse abschrauben, Ring drauf, Quick-Change-Hülse wieder drauf, fertig.
    Geht alles ohne Ablegen oder anderweitiges hantieren.

    Wenn jemand so ein Teil braucht, kann er sich ja mal bei mir melden. Als Hülsen- und Projektilsammler findet man da sicher ne Tauschmöglichkeit ;)
  • Benutzer online 1

    1 Besucher