Pulvermenge

  • Hallo Gemeinde
    Ich habe folgende Frage.
    Wenn ich Ladedaten von VV oder andere Pulversorten bei QL eingebe fällt mir auf das die oft in dem Bereich von Pmax und Pmax -15 % fallen.


    Wo legt ihr eure Duftmarke. Habe bisher immer zwischen Pmax-15 % und Pmax-25 % geladen.


    Wobei Pmax -15 % die Oberkante war.


    Bin ich da richtig oder geht ihr auch bis Pmax. Was ich mich nicht traue.
    QL.bmp Kurve aus Quickload




    Liebe Grüße
    Peter
    :krat:

    Alles auf eigene Gefahr. Überprüft was ihr macht dann habt ihr ein langes Wiederladerleben

    :happ::tanze::kreis:

  • Da ich das Programm überwiegend zum Vergleich verschiedener Ladetabellen mit dort nicht aufgeführten Geschossen nutze, gehe ich zuerst von den gerechreten Drücken der Daten aus den Ladetabellen aus.
    Dort kommt es häufig vor, dass bereits im obersten Bereich gearbeitet wird. Teilweise sogar bereits im roten Bereich. Das macht mich dann eher stutzig. Nachvollziehbare Ladedichten im Kurzwaffenbereich (zylindrische Hülsen) dürfen bei mir bis Pmax gehen.

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Meine bisherige Erfahrung zeigt, das QL eine ordentliche Sicherheitsreserve eingebaut hat. Habe schon verschiedenste Kaliber mit der Maximalladung der Hersteller-Ladedaten zum Beschussamt geschickt und jedesmal hat sich gezeigt: da ist noch gaaanz viel Luft nach oben (z.T. bis 600 bar). Die QL-Simulation war da schon im roten Bereich und teilweise auch drüber!
    Ich lade meistens immer mit der Maximalladung von QL und arbeite mich dann runter, wenn die Streuung zu groß ist. Und falls ich eine echte Maximalladung will, dann nehme ich halt Geld in die Hand und beauftrage das Amt. Ist billiger als ne neue Knarre - oder Hand