Welche Presse zum Einstieg - 9mm & .357

  • Pressen allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    c77a schrieb:

    Echt? Dann mache ich da wohl was verkehrt. Kannst du mal ein Bild senden, wo die Hülse im Expander am obersten Totpunkt steckt? Vielleicht muss ich ihn noch deutlich mehr in die Hülse einstehen lassen.
    Kein Problem, hier ein Bild, wie tief die Hülse bei mir auf den Expander aufgeschoben wird (NICHT am Totpunkt, sondern wieder beim runterlassen, aber die Hülse wurde noch nicht gelöst, so weit oben sitzt die auch am Totpunkt)


    Eigentlich ist es aber recht easy einzustellen:
    Du fährst mit einer kalibrierten Hülse bis ganz nach oben. Den PTX-Powder-Measure-Stop hast du montiert, aber die Schrauben noch weit rausgedreht.
    Zuerst (wie ohne PTX auch) wird der Pulverfüller so weit nach unten geschraubt, bis der Metering-Insert/Einstell-Einsatz des Pulverfüllers oben kurz vor Anschlag am Gehäuses steht, aber nicht anschlägt.
    Jetzt drehst du die Schrauben des PTX-Powder-Measure-Stop so weit zusammen, bis sie an den beiden Zapfen anstehen.
    Nun den Hebel wieder nach oben, dann eine der Schrauben nochmal eine halbe Umdrehung weiter rein.
    Hülse wieder eine Station zurück und erneut auf der Pulverfüllstation hochfahren bis zum Anschlag. Durch den jetzt existierenden Anschlag des Powder-Measure-Stops wird das vollständige Anheben des Pulverfüllers um den Betrag, den du die Schraube weiter reingedreht hast, begrenzt, dadurch wird der PTX-Expander in die Hülse getrieben.

    Den Hebel wieder so weit nach oben (nicht ganz!), bis die Hülse frei kommt und du ein Projektil aufsetzen kannst. Reicht es noch nicht, eine Schraube am Powder-Measure-Stop weiter rein und erneut versuchen. Dadurch, dass du den Hebel nicht zu weit nach oben gelassen hast, sollte sich die Hülse noch nicht weitergedreht haben und du kannst einfach nochmal nachsetzen.
    Das machst du so lange, bis das Projektil aufgesetzt werden kann. Das Maximum ist erst erreicht, wenn die Hülse am Rand des PTX ansteht.
    In meinem Bild ist da noch ca. 0,5mm Luft mit den LOS-Geschossen
  • Benutzer online 3

    3 Besucher