8x57 IRS

  • WMH liebe Jäger


    Mir ist ein Krieghoff Drilling über den Weg gelaufen ein sehr altes Modell in dem Kaliber 8x 57IRS führt hier jemand einen Drilling oder Bockbüchse in dem Kaliber?
    Ich bin an alles Interessiert was damit zu tun hat . Der Drilling ist neu Geschäftet worden und komplett überarbeitet worden neu brüniert usw vom Büchsenmachermeister. Der hat gestaunt und so einen Drilling von Krieghoff noch nie gesehen er sagte das ist wohl das aufwendigste was die damals gebaut haben. Das aufbereiten dieser Waffe hat ca. 5000€ gekostet. Die Waffe befindet sich in einem Futteral aus keine Ahnung es sieht aus wie Leder aber mit verschließbaren Deckel alles aus Leder und inner aus grünen Filz . Der Büchsenmachermeister sagt das der Wert des Drillings wohl bei 35-40000 € liegen dürfte.
    Er schießt sehr angenehm und präzise. Und nun muss ich Patronen dafür herstellen und bin an Tipps dafür interessiert was ich eventuell berücksichtigen muss. Ich bin ja kein Freund von Kombinierten Waffen aber hier muss ich eine Ausnahme machen.



    WMH Lusches

    Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.


    Gesendet IPad Pro

    Einmal editiert, zuletzt von Lusches ()

  • Hallo Lusches,


    es gibt eben echte Handwerksarbeit, da geht einem das Herz auf.
    Zunächst aber bitte eine Klarstellung.
    In der Überschrift steht 8x57IRS
    Im Text steht 8x75IRS was es als 8x75RS gibt.
    Was ist es denn nun?


    Erzähl mal mehr.
    Schrotkaliber? Einstecklauf? Trumpf oder Primus (oder wie das Flaggschiff hieß)


    Gruß
    Hornetter

    Ich garantier für nix.

    Jeder ist sich selbst der Nächste.

  • Moin Männer


    Keinen Einstecklauf 8x57 IRS und der Schrotlauf ist Kaliber 12 . Und die Bezeichnung Trumpf oder Primus steht da nicht drauf das gabs damals noch nicht.


    Gruß Lusches

    Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.


    Gesendet IPad Pro

  • Der Trumpf war der mit dem normalen Kasten.
    Der Neptun Primus hatte glaube die langen Seitenplatten.


    wenn das keiner der beiden ist wäre der 40 Jahre oder älter, da muss ich passen.


    Das Kugelkaliber, da kannst nix mit falsch machen.
    Den Drall würde ich ´sicherheitshalber nachmessen bevor ich ein Vermögen investiere.

    Ich garantier für nix.

    Jeder ist sich selbst der Nächste.

  • Der Drilling ist vor dem zweiten Weltkrieg gebaut.


    Gruß Lusches

    Bist Du dir sicher mit 8x57IRS ???
    Nicht das der im Zuge der Aufbereitung aufgerieben wurde.


    Mein Bruder hat noch einen Krieghoff Neptun Primus mit Seitenschlosse
    von 1934 mit EU Signatur vom Opa im Schrank stehen.
    Ist aber 8x57IR und 16/70


    Glaub bis 1945 wurden die in Suhl gefertig.





    Wer nicht liebt Wein, Gesang und fremde Weiber, wird nie ein Jäger, bleibt für immer Treiber !!

  • Absolut sicher steht drau und ist auch vermessen worden und schon geschossen worden funktioniert alles super.


    Danke Lusches

    Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.


    Gesendet IPad Pro