Schießen mit 9mm und Schaftsystem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zacapa schrieb:


    Ich wurde mal nicht zum Schießen zugelassen, weil ich meine WBK nicht dabei hatte. War nicht mein Verein aber ich habe da oft geschossen und war eigentlich allen bekannt. Auch so etwas kann vorkommen.
    Naja, das ist aber eher nachzuvollziehen, muss ich sagen. Wäre ja auch denkbar, dass die dir die WBK entzogen haben und du die Waffe von wer weiß woher hast.
    Wenn dann was passiert, gehts nicht mehr nur um "nie wieder glücklich werden"
  • Sicher darf er das, wir haben Vorschriften, wir sind deutsch! In Deutschland wurde Fun schon immer verboten, egal ob gefaehrlich oder nicht ...

    In Polen oder Texas würde man darüber nur mitleidig lachen ...
    hunting-ben-hur

    - Blaser R8 + WL, Swedish Mauser 1917, Anschütz, Beretta, Savage, CZ 527
    - 22 l.r., 17HMR, 17Hornet, .308 Win, 6,5x55, 12/89, 20/76
    - RCBS, Hornady, Frankford Arsenal
    - Barnes TTSX + LRX, Sierra GameKing, Hornady SST
    - Hodgdon Varget, Alliant RL 19 + RL 22
    - Jagd 1978, Jagdschein 1998, Wiederlader 2015
    - Ulm
    Alle Angaben ohne Gewaehr, jeder WL handelt eigenverantwortlich.
    "QuickLoad isn’t actual data. It is all calculated and theoretical." Zitat von Barnes Bullets :D