Fettkissen

  • Da fühl ich mich was die Matrizen betrifft wohler.

    Vor dem fetten und Kalibrieren kommen die Hülsen eh vorher in den Tumbler für ne halbe Stunde.
    Sind ja eh nich so verschmutzt.
    Will mir die Matrizen auch nicht versauen.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Ah ok, hab dein trocken abwischen so verstanden, dass du das dann nach dem fetten so kalibrierst, und dann erst komplett reinigst.

  • Ich verwende weder Plastikbeutel, noch Plastikbox. Bei mir kommen die Hülsen auf ein altes Backblech, Spray drauf, danach das Blech ein wenig gerüttelt, noch mal Spray und dann liegen die Hülsen noch ca. 10 Minuten am Blech (damit sich der im Spray enthaltene Alkohol verflüchtigen kann und somit nur mehr ein leichter "Schmierfilm" auf den Hülsen bleibt) und dann geht es ab in die Presse!
    Während die so gefetteten Hülsen kalibriert bzw. wiedergeladen werden, liegen schon die nächsten Hülsen am Blech!

    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

    “Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft."(Johann Wolfgang von Goethe)

  • Mal ne Frage and die Jungs mit dem Fettspray: Ist es so gut das man damit Langwaffen-Hülsen Vollkalibrieren kann ?


    @BrainBug : Mit was ist das gezeichnet ?

    Ist super für große Mengen!!!


    Wenn ich jetzt aber nur auf die schnelle 15-20 Patrone laden muss , dann nehm ich das Fettkissen.

    Mein Name ist Hase... :-) deshalb keine Garantie... für nix.. ;-) :ja::la:


    Sauer 202 7x64
    Sauer 202 8x57is
    Sauer 202 8x68s
    Brno ZKK-601 .223
    Heym SR30 .308
    Browning B725
    Beretta 690 Field3

  • servus,


    seit es das Spray zum selber Mischen gibt haben wir im Verein uns zusammen getan und jeder ist begeistert :thumbsup:

    grüße fletschman :wdl_blue:




    Der wo frühs aufsteht und in den Spiegel schaut ist für sich Verantwortlich :thumbsup:


    pro Legal interessengemeinschaft für Waffenbesitzer


    Firearms United


    Comes a Sound you will not Hear From a Place you will not See

  • Na ja, wenn mann die Hülsen nach dem Fetten und Kalibrieren nicht in den
    Tumbler geben will kann man die Hülsen ja auch so hinlegen das kein Fett in den Hülsenmund kommt. :nw:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.