NC Pulver lagern in fensterlosem Bad?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Am 23.12.2018 wird das Forum aufgrund eines nicht mehr zu verschiebenden Software Update für einige Stunden nicht zur Verfügung stehen.
Ich werde mich bemühen die Unterbrechung so kurz wie möglich zu halten.Es werden alle Beiträge und andere Inhalte komplett übernommen.
Wie es hinterher aussieht kann man sich auf www.gromm.net schon mal ansehen.

  • Hast du deinen SB gefragt, und das in einer Mail dann nachträglich verschriftet, ist eine Änderung in der Regel durch einen anderen SB eher unwahrscheinlich (einfach drauf verwrisen) . Dann kommt das Thema Willkür und Benachteiligung ins Spiel. Die Möglichkeit hast du natürlich bei nur geringen Angaben nicht, weil schlichtweg nicht bekannt.
    Aber das hängt einfach vom Menschentyp ab, ob man den Kontakt vorher sucht oder einfach nur Papier abgibt. Was besser ist kann man so auch nicht sagen. Deshalb würde ich grundsätzlich mal den SB aufsuchen, um einen Eindruck zu erhalten. Danach kann man immer noch entscheiden was man macht. Was das Thema was melde ich angeht, hab ich mich ja schon genug hier ausgelassen :)
  • Wenn jetzt iwo festgeschrieben wäre dass die Öffnung 30x30cm sein muss und ich nur eine Öffnung von 28x28cm habe dann würde ich evtl. meinen SB fragen ob das noch i.O. ist. Die Größe ist aber nirgends festgeschrieben, weshalb soll ich dann den SB fragen ob die Öffnung groß genug ist? Nach welchen Gesichtspunkten soll er das denn entscheiden? - richtig! nach seinen eigenen ob die jetzt mit deinen kämmen oder nicht. Im Zweifen stimmen sie nicht überein und du gehst mit einem langen Gesicht nach Hause.

    Wenn jetzt jeder danach fragt und das nicht geregelt ist wird irgendwann mal einer oder mehr SB´s bei einer höheren Instanz anfragen wie das denn ausschaut weil jetzt schon 100 Leute danach gefragt haben und dann wird die Größe irgendwann mal geregelt sein und dann werden evtl. einige Wiederlader mit der Unterbringung Probleme bekommen deshalb -> :schlahund:
  • Lagermenge und Raumgröße. Danach sollte jeder gesunde Menschenverstand im Sinne der Druckausdehnung entscheiden.

    Ob es jetzt besser ist, immer zu raten und zu spekulieren, oder tatsächlich mal n fixen Wert zu haben, kann man drüber streiten.
    Die Diskussionen sind bei sowas in der Regel grade für den Fragenden in keinster weise fruchtbar.

    Wenn es fix festgelegt würde, dann wäre es zumindest mal gutachterlich festgelegt, was min. da sein muss. Hier kommt der Punkt eigene Sicherheit (und anderer Personen) ins Spiel. Jetzt wäre ich wieder beim Punkt Verantwortung als Wiederlader usw. aber das interessiert anscheinend eher nur drittrangig hinter dem möglichen maximalen Treibmittel, unabhängig ob ich es vielleicht gar nicht brauche. TE hat ja gesagt, er wäre schon mit der Hälfte zufrieden in dem Raum, mehr ist ja Bonus. Meißt reicht auch viel weniger, einfach verladen und dann ist das Pulver weg, dann kannst das nächste Kilo haben. Ob du nacher 40000 Patronen zu Hause hast interessiert dann ja was Pulver betrifft keinen. An der Stelle stimme ich mit dir überein und jetzt :schlahund: (Zacappa, der Hund lohnt sich :))

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BrainBug ()

  • Wenn das Formular so aussieht wirst du mit dem SB reden müssen. Kannst ja nur Bad / WC ohne Fester ankreuzen, evtl. lassen sie dir die 1,5kg dann durchgehen obwohl das wiederrum gemäß Richtlinie eher fraglich wäre (Sprech den SB dann aber nicht auf die Richtlinie an). Kreuz das an was zutrifft und schreib dahinter Druckentlastungsfläche über Belüftungsöffnung o.ä.... Die Größe etc. würde ich nicht dazuschreiben.
    Dann bekommst du evtl die 1,5 oder 3kg - Wenn man da was ankreuzen kann was nich zulässig wäre, dann wäre das ja eine Fangfrage :D

    Bei uns wird im Antrag nur gefragt wo man das Treibladungspulver lagern möchte und kann das Feld frei ausfüllen :S
  • Neu

    So, Lehrgang bestanden. Morgen gehts vermutlich aufs Amt, dann wissen wir mehr.

    Aktuell bin ich noch am überlegen welches Behätlnis ich an die Wand schraube.
    Leider finde ich keine Infos dazu, wie groß die 500g Pulver Behälter so sind...

    Kann mir jemand evtl sagen wie groß so ein zB Lovex 500g Behälter is?
  • Neu

    Moin,

    fürs Zwischenlager (beim Laden) habe ich einen kleinen Metall Medizinschrank aus Ebay gekauft.

    Maße 36 x 31 x 11. Da gehen mind. 4 Dosen Lovex rein.

    Falls das dir reicht - hat 23€ gekostet. Link habe ich keinen, den Schrank gibt es leider nicht mehr.
    Aber genug andere.

    Den Schrank benötige ich, da ich ein Außenlager habe.

    Und ich das Pulver vor dem Laden mind. 24 Stunden akklimatisieren lasse.

    Ein Pack Heftpflaster passt zur Tarnung auch noch rein ;)

    Gruß
    Natürlich:

    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.
  • Neu

    So, Schein ist vorhanden. Habe 1,5kg zugestanden bekommen. (ohne Fragen oder Diskussion. Kreuzchen gemacht und gut)

    Behälter angebaut. Jetzt muss ich nur noch auf mein Pulver warten. hab schon Lovex D032 (9mm) und D073.4 (.223) geordert.

    Für die .223 bräuchte ich noch Geschosse. Irgendwas günstiges für IPSC ausm 16,75" OA. Jemand ne Empfehlung?
  • Neu

    Icerise schrieb:

    So, Lehrgang bestanden. Morgen gehts vermutlich aufs Amt, dann wissen wir mehr.

    Aktuell bin ich noch am überlegen welches Behätlnis ich an die Wand schraube.
    Leider finde ich keine Infos dazu, wie groß die 500g Pulver Behälter so sind...

    Kann mir jemand evtl sagen wie groß so ein zB Lovex 500g Behälter is?
    Glückwunsch zur bestandenen Prüfung. Und jetzt Ärmel hoch und ran an die Presse. :we: :la:
    :winke: :wdl_blue: