Maxam CSB2 im Hornady Pulverfüller, nicht so der Brenner bisher...

  • Ich konnte neulich ein paar Ladungen mit Maxampulver durch den Chrony schießen.

    Kann mich nicht beschweren. Je 20 Schuss. Nur zwei Ausreißer hatte ich jeweils. Das schiebe ich aber auf gemischte Hülsen. Hatte jeweils zwei dabei die deutlich länger waren. (357) und bei den 45ern war ein ein hülsemischmasch aus CBC und GFL.

    357mag mit 7,1grs CSB2, H&N 180grs HP HS, OAL 40,5mm: Immer im Bereich 299-306, zwei mit 310 und 311m/s (brauch mind. 305m/s im Schnitt, also besser 7,2-7,3 csb2)

    45ACP mit 4,8grs CSB5, HW SWC 204grs, OAL 31,8mm: Immer im Bereich 259-265. zwei mit 253m/s. (brauche nur 225m/s)


    Die 9mm liefen bei mir mit csb2 nicht. Egal ob Hornady 124grs, bzw Los 124grs FMJ. Nur Frontier 147grs laufen gut.

    Mit csb5 funktionieren die leichten Geschosse einwandfrei mit 3,6grs Pulver


    Habe aber einen Dillon Pulverfüller an der hornady LNL.

  • 3,8grs csb2

    Oal 28,9mm. Hätten zwar 29 werden sollen. Aber egal. Lade alle RN so.

    Hülse geco cbc oder s&b.

    Zh fiocchi sp


    Das müsste es gewesen sein. Muss daheim nachschauen.

    Schieße allerdings freie klasse. Ob das für den bds Faktor 125 reicht weiß ich nicht.

    Bei der Steel Challenge auch unerheblich.