Was benötige ich an Zubehör für den RCBS Trim Pro-2 Hülsentrimmer

  • Hallo Gemeinde,


    ich wollte den RCBS Trim Por2 kaufen, möchte 223rem damit bearbeiten.


    Was für Zubehör benötige ich noch dafür, den drei Wege Kopf finde ich auch sehr gut.


    aber welcher ist für das Kaliber geeignet?


    muss ich 9mm Luger und 45 ACP auch Trimmen?


    Danke für Eure Antworten.


  • Sorry mein Fehler (korrektur), wollte den RCBS Pro 2 kaufen, hab mir dann den Match 2400 geholt.


    Grundsätzlich sind bei beiden Versionen alle Adapter für KW und LW dabei. Du musst das Set kaufen (ca. 20-30 Euro mehr), da sind

    alle notwendigen dabei. Beim Match 2400 kannst du den Bohradapter für den Akkuschrauber anschließen. Deswegen hab ich dann doch nicht den Pro 2 gekauft (auch wegen MM-Einstellung). Es gibt aber auch einen einfachen Adapter für den Pro 2 (https://www.amazon.com/Power-A…wer-instead/dp/B00NH2YLOY).


    Die Führungsdorne kannst du auch bei Bedarf einzelnd kaufen, welche du brauchst siehst du bei Grauwolf:

    https://www.grauwolf.net/rcbs-…2-huelsentrimmer-set.html


    KW kannst du kürzen, wird aber eher selten gemacht.


    Was den 3-Wege Kopf betrifft, brauchst du wie bei Grauwolf beschrieben den Führungdsdorn trotzdem. Er entgratet und schrägt halt gleich mit an.

    Praktisch habe ich keine Erfahrung damit und finde 100 Euro extra auch recht happig. Da kann man fast schon eine Station kaufen.

    4 Mal editiert, zuletzt von GentleSky1431 ()

  • muss ich 9mm Luger und 45 ACP auch Trimmen?

    Eigentlich nicht.

    Habe ich noch nie.


    Nimm den

    https://www.grauwolf.net/rcbs-…2-huelsentrimmer-set.html


    Der hat alles was du brauchst. Und wie BB schreibt evtl. den Bohrmaschinen Adapter.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich

  • Zitat

    Das Set besteht aus einem Trimmer mit schneller, universeller Spannvorrichtung der Hülsen mit einem Bodendurchmesser von .250" / 6,354 mm bis .625" / 15,87 mm,sowie den Führungsdornen für die Kaliber .22, .243 / 6 mm, .25 / 6,5 mm, .27 / 7 mm, .28 / 7 mm, .30, .35 / 9 mm, .44 und .45.

    Damit können die meisten Patronen bis zu einem Bodendurchmesser von .625" / 15,87 mm gekürzt werden.

    Bezüglich 3 Wege Kopf passt dieser laut Beschreibung. Kenne ihn aber wie gesagt nicht und kann ich daher nicht zu 100% sagen.

    Da es aber kein Trim Pro 3 gibt, kann damit eigentlich nur der Kopf gemeint sein.

  • Ist die Hülsenhalteplatte dabei?

    hast du das Angebot durchgelesen?

    universeller Spannvorrichtung


    Ob du jetzt schon so einen 3 wege Kopf brauchst????

    Kaufe dir noch eine Hülsenbearbeitungs Station.

    z.B.

    https://www.amazon.com/RCBS-90…te-Center-x/dp/B000GU6WN8


    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich

  • Gut, wenn es zentriert alles in einem Arbeitsgang funktioniert, ist der 3-Wege Kopf schon interessant.

    Aber ich finds dann wieder zu teuer gegenüber einer Trim Station (RCBS, Hornady).


    Die Universelle Spanvorrichtung ist ja für die Hülsenaufnahme, nicht für die Führung am Mund. Zumindest habe ich es so verstanden :)

    Aber glaube so hast du es auch gemeint Summer69 .

  • Ich würde wie es Summer geraten hat, auch erst mal ohne 3Wege Kopf machen. Dann bist auch bei knapp 200 Euro. Grade wenn du eh noch am Anfang stehst und nur ein Kaliber trimmen willst. Der 3 Wege Kopf ist zwar nett, aber wenn du in überschaubaren Mengen lädst, längst das entgraten etc. auch mit dem 30 Euro Tool.


    Nachkaufen kannst das Zubehör immer noch. Nur den Bohraufsatz für knapp 15-20 Euro würde ich jetzt schon nehmen, genau der nimmt dir viel Handarbeit ab und sorgt für gleichmäßige Geschwindigkeit.

    Einmal editiert, zuletzt von GentleSky1431 ()

  • Die Universelle Spanvorrichtung ist ja für die Hülsenaufnahme, nicht für die Führung am Mund.

    richtig.


    Zur Mundseite sind die unterschiedlichen Piloten eingesetzt.

    Sind auf dem Bild von GW unten eingesteckt zu sehen.

    Werden von Vorne auf den Fräßkopf gesetzt, gleichzeitig als Führung.

    Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich

  • Man kann aber auch die zöllige Originalbohrung aufbohren und ein Gewinde hineinscheiden, dann einen Sechskant-Abstabndsbolzen reinschrauben und schon hat man den Antrieb für den Akkuschrauber oder wie bei mir für den Netzschrauber (da die Akkus dann doch mal bei 300 Hülsen gerne Leergehen...) .

    Wenn gewünscht , dann mache ich mal ein Foto ...

    Ich übernehme keine Haftung für von mir gepostete Ladedaten und ebensowenig für Quickload-Berechnungen.

  • Klar, vor Allem wenn man sieht was die für Preise für popeliges Zeug aufrufen :pleite:

    Ich übernehme keine Haftung für von mir gepostete Ladedaten und ebensowenig für Quickload-Berechnungen.