357 Mag Lovex D032 158gr TC H&N

  • Hülse S&B


    CCI500


    5,0gr Lovex D032


    158gr TC H&N HS


    OAL 41,30mm


    Läuft aus meinem S&W 686 sehr gut und stellt mich absulut zufrieden

    Alle Ladedaten ohne Gewähr. Jeder handelt Eigenverantwortlich!!

  • Servus 357 Magnum,


    ich habe zu den Daten noch ein paar Fragen:
    - Kannst was zu Geschwindigkeit sagen?
    - Brauchst Du einen MIP vom DSB oder BDS?
    - Welchen Crimp verwendest Du?
    - Kannst Du konkreter werden mit Deiner Aussage: "stellt mich absolut zufrieden"?


    Grüße :winke:
    erndi

  • Ich habe sehr gute Ergebnisse mit dem o.g Pulver und ARES Semiwadcutter
    in 158Grain, leichter Rollcrimp im S&W 686 erzielt.
    Die Ladedaten sind im Ladeheft von Lovex zu finden :)) :thumbsup:

  • Na weil jeder der das Pülverchen kauft, die Ladedaten dazu mitbekommt :ohh::thumbup:

  • Was nu - H&N oder ARES ?(


    :winke:

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Kann ich bestätigen. Eigentlich ist das schnelle 2- basige Do32 der hohen Drücke wegen nicht so sehr mein Favorit. Aus langer Weile habe ich die ältere D32_RK.jpg hier beschriebene Ladung mit 161 Grain schweren Rundkopf Bleigeschoss weitgehend nachgebaut. Nach 10 Probeschüssen die Ladung auf 5,1 Grain erhöht.

    Es ist eine sanfte, präzise und günstige Scheibenladung aus dem alten Smith & Wesson Model 686. Ich war erstaunt.


    Geschoss: Blei RK 161 Grain, gefettet

    Kraut: Lovex DO 32

    Ladung: 5,1

    Hülse : Geco

    OAL: 40,1 mm


    alle von mir angegebenen Ladedaten ohne Gewähr, jeder handelt eigenverantwortlich.