Verformung an der Hülse 8x57 IS

  • So sehen meine aus dem Perser verschossenen Hülsen auch aus. Sogar noch stärker verformt. Hab halt ein größeres Patronenlager. Macht aber nichts da ich sowieso nur den Hülsenhals kalibriere. Somit zentrieren sich die Patronen besser im Patronenlager, was wiederum der Präzision zuträglich ist.

    Kann diese Patronen dann auch nur im Perser verwenden denn mein Gewehr 98 und meine K98k haben engere Lager.

    Nur bei einem Halbautomaten müsste man Deine Hülsen vollkalibrieren. Dafür wäre das nicht so toll. Dies würde die Hülsen stärker beanspruchen.

  • Die Hülse wurde bis zu dem Ring kalibriert, ist technisch nicht möglich bis zur Auszieherrille zu kalibrieren.

    Die Hülsen kannst du bedenkenlos laden:peit:

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot:wdl_rot

    Einmal editiert, zuletzt von lopo () aus folgendem Grund: Man sollte Nachts nicht auf dem Schmachtfon Rum tippen

  • Wenn du an dieser Stelle eine kleine Beule siehst oder sich ein Rand bildet, oder sie schwer in den Hülsenhalter geht, dann ab damit zu Schrotti.

    Dann reisst sie gerne bei dieser Werksladung ab und du hast die Probleme am Stand.