Günstige Laborierung zum Feuerformen in 300BLK

  • Hier mal eine günstige Laborierung zum Feuerformen der 300 AAC Blackout.


    Hülse : Hornady .222rem

    Geschoss: Frontier 155gr (500 Stk. 55€)

    Pulver: 12.5gr N110

    ZH: Murom SR

    L6 54.5mm


    Bei der Laborierung komme ich auf etwa 0,20€ pro Patrone.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • cleaner

    Hat das Label Hülsen hinzugefügt
  • Da ich ja am Montag mein Magneto Speed bekommen habe, habe ich die Ladung mal gemessen.


    Synced on:

    2019-03-07 17:05:19



    Series

    2019-03-07_17_05_19

    Shots:

    5

    Notes




    Min

    490

    Max

    500

    Avg

    496

    S-D

    3.9

    ES

    10







    Shot

    Speed



    1

    490

    m/s


    2

    496

    m/s


    3

    500

    m/s


    4

    499

    m/s


    5

    497

    m/s


    ----

    ----

    ----

    ----

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Hallo cleaner ,


    danke für diesen Tipp.

    Diese Geschosse lagen bei mir auch noch rum.

    Also habe ich folgendes geladen.


    Hülse : GGG .223rem

    Geschoss: Frontier 155gr

    Pulver: 16.5gr Lovex D0 63

    ZH: S&B SR

    L6 54.5mm


    Bei der Laborierung komme ich auf 0,21€ pro Patrone.


    Das Trefferbild geht ist aber nicht Wettkampftauglich.

    Als Abschussrampe benutze ich eine Troy Pump Action Rifle (Vorderschaftrepetierbüchse) in .300 AAC BLK.

    Der Abzug ist das letzte was die Amis so bauen.

    Der kratzt und so weiter und deshalb fliegt noch raus.

    Aber Spaß macht das Teil trotzdem.


    Grüße


    Knallt Fix

    Grüße :winke:


    Knallt Fix


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    ALBERT PRECHT: "NUR WER GEGEN DEN STROM SCHWIMMT GELANGT ZUR QUELLE"


  • Hallo Icerise ,


    alles bei bei SB Wiederladen gekauft.


    http://www.sb-wiederladen.de/


    Geschosse 9,5 Cent pro Stück (1000 Stück = 95 €)

    S&B SR Zünder 1000 Stück 25 € (zur Zeit nicht lieferbar)

    Lovex D0 63 0,5 kg für 39 €. Das sind 8,5 Cent pro Schuss.


    Grüße


    Knallt Fix

    Grüße :winke:


    Knallt Fix


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    ALBERT PRECHT: "NUR WER GEGEN DEN STROM SCHWIMMT GELANGT ZUR QUELLE"


  • Oha, mein Standartshop, da hätte ich auch mal gleich schauen können nach den Geschossen.

    Wie zufrieden bist du mit den .30" Frontier Geschossen?


    Hab als "günstige" bisher nur PPU verladen, die kosten aber schon fast das doppelte.


    Grüße

    Icerise

  • Wie zufrieden bist du mit den .30" Frontier Geschossen?

    Hallo Icerise ,


    na ja es sind verkupferte Bleigeschosse. Die super Präzision wirst Du nicht erreichen.

    Die waren für die .308 Win auf 100 m gedacht, da haben sie mich nicht überzeugt.

    Für die 300 AAC BLK sind sie in Ordnung.

    Als günstiges Mantelgeschoss kann ich Dir das DM 111 empfehlen.

    Das bekommt man schon für 11,5 Cent ohne Versandkosten.

    Wenn man die nach Gewicht sortiert und richtig reinigt kann man erstaunliche Ergebnisse erzielen.


    Grüße


    Knallt Fix

    Grüße :winke:


    Knallt Fix


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    ALBERT PRECHT: "NUR WER GEGEN DEN STROM SCHWIMMT GELANGT ZUR QUELLE"


  • @Knall Fix

    Aber die Frontier zerlegt es jetzt auch nicht nach zB. 80m einfach in Staub oder so?


    Die DM111 klingen interessant, schaue ich mir mal an, danke!

    Lädst du die 300BLK auf Unterschall mit den 155gr oder 147gr Geschossen? (bin noch neu bei den 300BLK und noch nicht voll eingelesen)


    rem ich versuch mich demnächst an meinen ersten Hülsen für die 300BLK, mit Remington (R-P) .223ern. Die sollten laut US Foren ohne abdrehen passen.


    Grüße

    icerise

  • Hallo Icerise ,


    nein die Geschosse zerlegt es nicht. Nicht mal aus der .308 mit über 800 m/s.

    Die galvanische Kupferschicht ist wohl Stark genug.

    Für mich lade ich die nicht auf Unterschall. Ich bin Sportschütze und bekomme auch keinen Schalldämpfer.

    Das Kaliber ist für mich als Wiederlader interessant und ein Projekt um mein Wissen zu erweitern.

    Hülsen kürzen, umformen, trimmen, feuer formen usw.

    Das bedeutet aber nicht das ich keine Unterschallmunition lade.

    Mit einen befreundeten Jäger teste ich da was, dazu aber später mehr.


    Hier ein Bild von meinem Teilchenbeschleuniger:


    Troy AR.png

    Grüße :winke:


    Knallt Fix


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    ALBERT PRECHT: "NUR WER GEGEN DEN STROM SCHWIMMT GELANGT ZUR QUELLE"


  • ich versuch mich demnächst an meinen ersten Hülsen für die 300BLK, mit Remington (R-P) .223ern. Die sollten laut US Foren ohne abdrehen passen.

    Hülsen die sich zum umformen zu 300 AAC Blackout eignen.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Hast du bei den GGG Hülsen den Hals abdrehen müssen?

    Hallo rem ,


    nein habe ich nicht. Sind aber nahe an der Grenze.

    Die GGG Hülsen sind gutes Material aber der Crimp an

    der Zündglocke ist nervig und sollte unbedingt entfernt werden.

    Grüße :winke:


    Knallt Fix


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    ALBERT PRECHT: "NUR WER GEGEN DEN STROM SCHWIMMT GELANGT ZUR QUELLE"


    Einmal editiert, zuletzt von Knallt Fix ()

  • Oder auch:


    Hülsen umformen .300 Whisper / Blackout





    Die sollten laut US Foren ohne abdrehen passen.

    Wer braucht denn schon US-Foren zum wiederladen:jawo::kak:

    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

  • Stimmt die Threads hab ich hier auch schon gelesen, gibts nochmal interessante Hinweise.

    Ich google nur mittlerweile das meiste Zeug in der Richtung auch gleich immer auf englisch, gerade wenn die Kaliber dort verbreiteter sind.

    Da kamen halt zuerst die US Foren ;)