Marlin 1895 45/70 bitte um Ladehilfe :)

  • Hallo und Grüsse aus Niederbayern,

    ich währe sehr Dankbar wenn ihr Tips für mich in dem Kaliber 45/70 hättet.


    Z.B. Gießkokille ? Welche und wie viel gn 405 oder 500 ?


    Auf wie viel mm kalibriert ihr sie genau ?


    Müssen die selbstgegossenen Geschosse einen Gasckeck haben ?


    Welches Pulver läuft am besten und wie viel Ladung packt ihr rein ? Verfügbar hatte ich:

    VV N110, N135, N340, N310, N320 und das Lovex D032 ( Ich weiß das sie nicht optimal sind :krat:)



    Welche Matritzen die

    .45-70 Government Hornady Custom Grade Matrizensatz

    oder die .45-70 Government Lee PaceSetter Matrizensatz


    Sind die gekauften Geschosse von H&N OK ? .458 / 11,6 mm (45-70 Gov.) 400 gr / 25,9 g H&N High Speed TC Geschosse 250 Stück


    Für Euere Tips und Hilfe bedanke ich mich viel Mals :ja:

  • Also die N3... Und das Lovex ist nicht nur nicht optimal, die sind in der 45-70 gefährlich!

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot:wdl_rot

  • Ich muss Lopo mal recht geben sei vorsichtig was du da machst. Du schreibst sehr leserlich also denke ich das du was drauf hast. Aber mach keinen Mist 😡

    Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.


    Gesendet IPad Pro

  • Ich lade seit einigen Jahren also keine Sorge ! Ich will mir nur Tips holen da ich mit dem Kaliber keine Erfahrung habe!

    Hier die Daten der Marlin.


    Ich denke das kein Pulver das ich habe dafür geeignet ist.

    Darum meine Frage welches Pulver ist Top und hat wer Ladungsdaten die super funktionieren und Geschosstips oder Erfahrung mit Gießkokillen.


    Danke, Strike

    • 45-70 Gov't.
    • 6-shot, full-length tubular magazine
    • Lever action with big-loop finger lever; side ejection; solid-top receiver; deeply blued metal surfaces; hammer block safety
    • American pistol-grip two tone brown laminate stock; cut checkering; ventilated recoil pad; tough Mar-Shield finish; swivel studs
    • 18.5" barrel with deep-cut Ballard-type rifling (6 grooves)
    • 1:20" twist rate
    • Adjustable semi-buckhorn folding rear sight, ramp front sight with brass bead and Wide-Scan hood. Solid-top receiver tapped for scope mount.
    • 37" long
    • 13 3/8” length of pull
    • 7 lbs. approximate weigh
  • .45-70 Marlin sollte gut gehen mit 300 grs H&N Hollowpoint-Geschossen. Die Flatnose gehen aber auch; hatte bei meiner Browning aber das "Gefühl", daß die HP enger zusammen lagen.

    Ich habe alle Geschosse meiner Knifften aus der Wild-West-Zeit immer selbst gegossen. Hatte 300 grs FN-Kokillen von RCBS, die mit GC. Überhaupt fliegen alle Bleigeschosse mit GC besser als solche ohne. Ist jedenfalls bei meinen .45-70, .45-120, .30-30, .32-40, .38-55 und .35 Win der Fall.

    Ladedaten .45-70: abgebrochene Ladung 17 - 19 grs Alliant Unique. Federal Large Rifle Standard ZH. Kein Zwischenmittel. Sehr guTE Ladung für Scheibe 50 - 100m.

    Wenn das eine Jagdliche Ladung werden soll nachschauen bei z. B. Vihtavuori. Ladedaten gibt´s online nun wirklich wie Sand am Meer..

    ALLE LADEDATEN OHNE GEWÄHR! WIEDERLADER HANDELN EIGENVERANTWORTLICH!

    Alle Ladedaten ohne Gewähr! Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Strike

    Die gekauften .458er H&N gehen für den Anfang immer.

    Ich bevorzuge als Weichei zwar die 300er (schulterschonend), da ich keine "Fangschussladung" brauche. Als Pulver habe ich bereits N130, N133, N140 und TrailBoss verladen.

    Die besten Streukreise (auf 50Meter) habe ich mit N133 und Trailboss.

    Letzteres schießt sich wie eine 357er. Aber mit dem allerbesten Steukreis.


    image.png

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • besten Dank !!!

    Ich hab noch ein Lovex Pulver das D060 lt Ladedaten ist das auch geeignet.


    Damit werde ich starten.


    Ich werde mir auch das N133 besorgen einmal schaun wer es auf Lager hat.


    Welche Kokillen würdet ihr zum gießen Empfehlen für die .45-70 Government ?




    Hat jemand Erfahrungen damit ?

    LEE Fett- und Kalibrierset für Bleigeschosse .457 

    LEE Kokille .457 340-FN, 2-fach

    LEE Kokille .457 405-FN, 2-fach

    LEE Kokille .457 450-FN, 2-fach

    Danke für Eure Antworten und Geduld :)


    Beste Grüsse Strike





  • Hallo die Erfahrung war nicht schlecht aber auch echt nicht gut. Ich bin jetzt auf das Trail Boss umgestiegen Muss das aber noch ausführlich testen aber vom Pulver her scheint mir das das beste zu sein das schlechte an dem Lovex ist Dass die Patrone nur minimal voll wird und dann Filzstopfen , Watte usw ...das hatten mir alles nicht gepasst. Ich bin gespannt wie sie fliegen viele Grüße Stefan

  • hab damals 37,00 Grain N120 und 2 Grain Watte als zwischenmittel hinter den 300 Grain H&N hohlspitz verladen die liefen sehr gut zumindest aus der Bergara