.44 Rem Mag

  • Liebe Gruppe, ich habe nun 8grs HP38 jeweils vor 200grs H&N KS HS und 240grs H&N KS HS mit OAL jeweils 40,7mm. Die Patronen laufen sehr sehr gut, Rückschlag ist sehr schön, das Trefferbild auch. Einzig wir haben etwas mehr Schmauch. Klar, eine höhere Ladedichte führt zu einem besseren Abbrannt etc. Nun verwende ich schon CCI LPM 350, gibt es Mittel, daß die Hülsen noch besser liedern? Stärkerer Crimp? LG und vielen Dank, Rock

  • Du kannst stärker crimpen, so mit 20 kg sollte die fertige Patrone belastet werden können, ohne dass sich die OAL ändert. Du könntest auch den Raum in der Hülse verkleinern indem du das Geschoss tiefer setzt, also nach dem Wadcutter Prinzip. Der dritte Weg wäre die Ladung zu erhöhen. Ich habe jetzt nicht nachgeschaut, aber das HP 38 müsste etwa dem N320 entsprechen - und da gehen 9,4 grains problemlos. Ich persönlich mag die schnellen Pulver in den Magnumhülsen nicht besonders und benutze 3N37 oder N340 für die BDS Faktorladungen.

  • ... Ich persönlich mag die schnellen Pulver in den Magnumhülsen nicht besonders und benutze 3N37 ...

    Jo, sehe ich ebenso.