Perkussionsrevolver reinigen am Schießstand ?

  • Hallo hallo!


    ich habe die ersten Schüsse durch meinen .44 Ruger durch und bin wirklich beeindruck wie dreckig eine Waffe nach

    wenigen Schüssen sein kann.


    Heute hatte sich nach 24 Schuss der Lauf so sehr zugesetzt, dass mein Streukreis deutlich aufgegangen ist.



    So Sah er dann nach knapp 50 Schuss aus.. Mittlerweile ist die Kanone wieder sauber :-) .. Hat aber ne weile gedauert !


    Ich verwende selbstgemachte Bleigeschosse die ich gewachst habe.

    Oben auf das Geschoss ( Trommel ) kommt kurz vorm Schuss noch Nivea Creme.


    Ich vermute man müsste alle 6 Schuss einmal zwischenreinigen !?

    Wie macht Ihr das ?


    Grüße und Danke

    Theo

    "Ein guter Schuss zur rechten Zeit
    schafft Ordnung und Zufriedenheit!"

  • Vielleicht hast Du das Blei etwas zu Weich ,welche Quelle hast DU denn ? .

    Ist Geschossfang. BHN 8


    Nehm das Blei auch für meine .45ACP und 9x19 allerdings beschichte ich es da noch..

    Könnte man hier auch mal überlegen.

    "Ein guter Schuss zur rechten Zeit
    schafft Ordnung und Zufriedenheit!"

  • Hallo hallo!


    Ich vermute man müsste alle 6 Schuss einmal zwischenreinigen !?

    Wie macht Ihr das ?

    Hallo!

    Ich nutze zur kurzen zwischenreinigung und auch zur abschliessenden Laufreinigung eine Boresnake.

    Zum Laufreinigung zwischendurch finde ich das super.

    Klar, daheim musst noch mal grundreinigen, aber die Präzision wird es dir danken. 2x Snake durch und der Lauf ist Optisch Blank.


    Gruß,

    der Madhatter.

    :peit::ballern:

    ... :wdl_rot

    Btw: Wer meinen Daten Glauben schenkt, ist selber schuld ;)

    :we:

  • Ich wische den Lauf nicht durch, wobei mein Lauf am Maximum noch nie so wie im Bild vom Beitrag 1 ausgesehen hat.

    Mein Revolver und die Pistole werden direkt nach dem Schießen am Stand gereinigt, da gibt's zuhause keine Sauerei.

    Gruß Bernd :winke:


    Glauben ist nicht wissen!


    Jeder Wiederlader handelt Eigenverantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :wdl_blue:

  • ich wische bei meinem FWB Roger und Spencer nach jeder Trommel kurz durch. Wobei mein Lauf auch noch nie so ausgesehen hat wie deiner. Nach dem Schießen reinige ich komplett am Stand und alle 3-5x dann daheim mit komplett zerlegen.

  • Okay danke euch !

    Ich werde das nächste mal auch für mein .44 die Geschosse beschichten und denke mal damit bekomm ich das Problem vom Tisch.


    Grüße

    Theo

    "Ein guter Schuss zur rechten Zeit
    schafft Ordnung und Zufriedenheit!"

  • So Sah er dann nach knapp 50 Schuss aus..

    :krat:Dass Dir und vor allem denen die neben Dir stehen, das Teil noch nicht um die Ohren geflogen ist, grenzt beinahe an ein Wunder...
    Wenn der Lauf so verdreckt ist, kannst Du auch gleich eine Kugel vorne in den Lauf klopfen und abdrücken.


    Der Lauf gehört immer sauber und wenn Du nach jeder Trommel putzen musst. Passiert aus dem Grund was, zahlt keine Versicherung.

  • Lass mal die Nivea weg und benutze dafür ein richtiges VL-Fett (Lube 103 oder Bluelube).

    Mit Nivea hatte ich beim Gewehr so starke Rückstände, dass nach 5-10 Schuss kein Laden der Rundkugeln mehr möglich war.

    Das Zeug erzeugt fiesen Dreck, auch wenn es immer wieder empfohlen wird (vielleicht war das früher mal anders?).

  • Meine Mischung für Maxiballs in Verbindung mit CH2 ist übrigens 1/2 Lube 103 mit 1/2 Palmin Soft.

    Ist allerdings schon recht weich, d.h. für den Sommer refuziere ich den Anteil Palmin Soft auf 1/3.

  • TheoBln nimm doch mal Schweizer Pulver. Hinterläßt fast keine sichtbaren Rückstände.

    Und vergiss das mit Hautpflegeprodukte in den Püster schmieren :kak:

    Wenn es "biologisch" sein, soll nimm Bienenwachs. Oder eben Blue Lube

  • Hallo,

    zu weich gibt es bei bei Vorderladerkugeln kaum.

    Meine Rundkugeln gieße ich aus reinem Blei.

    Mein Lauf hat davon noch nie so ausgesehen, egal wieviel Schuss.


    Allerdings hatte ich schon gekaufte Geschosse die das obere Bild und schlimmer geschafft haben.

    Was an der Bleimischung/Schmierung damals nicht stimmte kann ich nicht sagen.


    Zu weich (weil rein) wird nicht der Grund sein.

  • Ich glaube auch nicht das Blei aus dem Kugelfang für Vorderlader zu Weich ist . Was kann es sonst sein , Lauf innen rau oder Nivea , ist alles unwahrscheinlich . Ich mache meist nur 20 Schuss ,aber so hat der Lauf noch nicht ausgesehen .