Teures oder Billigpulver?

  • Hallo zusammen,

    ich frage mich ob das Vithavouri wirklich so viel besser ist dass es 50% mehr kostet als z.B. Lovex.


    Als erstes habe ich jetzt Lovex probiert und bin eigentlich sehr zufrieden.


    Die zweite Ladung würde ich Vithavouri probieren wenn es sich lohnt, es schwören viele drauf nur ist bei der Differenz bei Lovex jedes dritte Pfund umsonst ;)


    Lohnt es sich oder nicht?

  • nur ist bei der Differenz bei Lovex jedes dritte Pfund umsonst

    Aber nur bei deinem Lieferant.;)

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Jede Erfahrung ist subjektiv. Es nützt dir gar nichts wenn jemand behauptet diese oder jenes Treibladungsmittel ist super und das andere ist .... sagen wir nicht so toll. Aber das kann für dich bestenfalls ein Anhaltspunkt sein.

    Genau so wie Munition aus der Waffe des einen Schützen die engsten Streukreise fabriziert, kann die gleiche Munition mit exakt denselben Ladedaten (gleiche Komponenten, gleiches Pulver, gleiche Pulvermenge) aus der Waffe eines anderen Schützen oder einer anderen Waffe des gleichen Kalibers durchaus auch oft nur mittelmäßige Streukreise schaffen.

    Was ich damit sagen will, du wirst nicht ohne eigene, selbst gemachte, Erfahrungen wirklich feststellen können ob z. B. Vithavuori wirklich besser ist als Lovex.

    Schon allein weil vielleicht dein Anspruch ein ganz ein anderer ist, oder weil ein bestimmtes Pulver gar nicht mit deiner Waffe harmoniert usw.

    Das ist ja auch das Schöne am Wiederladen, das Herumexperimentieren, das Finden einer für dich(!) perfekten Ladung. Da können die Erfahrungswerte anderer Wiederlader mMn. oftmals nur Anhaltspunkte sein. Den Feinschliff musst du selbst machen!

    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

    “Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft."(Johann Wolfgang von Goethe)

  • Hallo

    der Wilfried in Moers-Rumeln nimmt für VV 300 er Serie für 500 gr 45 € und für 100er Serie für 1000 gr 82 €.

    der Preis ist unschlagbar und er ist ja auch in deiner Nähe.

  • Als erstes habe ich jetzt Lovex probiert und bin eigentlich sehr zufrieden.

    Nur das zählt.


    Du wirst vermutlich eh irgendwann mal ein anderes Pulver versuchen.

    Aber wenn du zufrieden damit bist,warum wechseln?

    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

  • Hallo

    der Wilfried in Moers-Rumeln nimmt für VV 300 er Serie für 500 gr 45 € und für 100er Serie für 1000 gr 82 €.

    der Preis ist unschlagbar und er ist ja auch in deiner Nähe.

    Das ist echt nicht schlecht:krat::ja:

    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

  • der Wilfried in Moers-Rumeln nimmt für VV 300 er Serie für 500 gr 45 € und für 100er Serie für 1000 gr 82 €.

    :thumbsu:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Nur das zählt.


    Du wirst vermutlich eh irgendwann mal ein anderes Pulver versuchen.

    Aber wenn du zufrieden damit bist,warum wechseln?

    Weil ich erst ein einziges Pulver probiert habe und überlege ob es sich lohnt ein anderes auszuprobieren ;)

    Hallo

    der Wilfried in Moers-Rumeln nimmt für VV 300 er Serie für 500 gr 45 € und für 100er Serie für 1000 gr 82 €.

    der Preis ist unschlagbar und er ist ja auch in deiner Nähe.

    Da hast du Recht, das ist nicht weit.

    Zu dem Preis werde ich das wohl probieren =)

    Danke für den Tipp

  • Nächsten Mittwoch geht's wieder zum Wilfried,

    Pulver heute abgekommen, hat sogar auch Norma besorgt...und natürlich N110 :thumbsu:

    Ich garantier für nix.

    Jeder ist sich selbst der Nächste.

  • Die Frage stelle ich mir schon lange, warum zB. Norma um so viel teurer ist als Lovex oder VV. Gibt's da jemand, der mehr dazu sagen kann? Oder jemand der mit den billigeren Pulvern schlechte Erfahrung gemacht hat?


    lg

  • Meine Erfahrungen mit mehreren Pulverherstellern lassen keinen Zusammenhang zwischen Preis und Leistung erkennen. Mittlerweile verlade ich nur noch VV Pulver. Immer und überall verfügbar - und KW-Pulver sind im 2 KG Kanister kaum teuer als Lovex. Das letzte Mal habe ich 188 Euro für den 2KG Kanister 340 und 3N37 bezahlt.

  • Meine Anfänge startete ich auch mit VV.

    Weil es mir beim Wiederladen aber auch um den Preis geht (auch wenn einige der Meinung sind, es sei der falsche Ansatz) bin ich bei Maxam gelandet.

    Geschosse von Speer etc. kaufe ich auch nur mal im Angebot. Schieße mit den teuersten Komponenten auch nicht besser. (Presse und Co auch gebraucht gekauft) Bin aber auch kein Deutscher Meister in 25m Präzision/Kombi und schieße am liebsten dynamische Diziplinen.

    Funktioniert bei mir in der 357 (nur mit 180grain Geschoss in KW), 38er(158grain/127grain), 45er(200, 230grain) und 9mm(124, 136, 147grain).

    Einzig die kräftigen Ladeungen für den 357 Uhr lade ich mit N110. Sehr präzise. Weiß gerade nicht ob es hier eine Alternative von Maxam gäbe.


    Warum Teures verwenden wenn es das "Günstige" auch tut. Bei 100m, oder 300m Diziplinen mag das anders aussehen.

  • Teure Komponenten müssen nicht zwangsläufig bessere Ergebnisse liefern und billigere Komponenten müssen nicht zwangsläufig besser oder schlechter sein. Man wir nicht herum kommen selbst zu testen und eigene Erfahrungen zu machen!

    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

    “Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft."(Johann Wolfgang von Goethe)

  • Hallo

    seit gut 30 Jahren lade ich mit Vithavouri und bin damit immer gut bedient. Das Pulver hat eine gute Verfügbarkeit, lässt sich im Pulverfüller gut dosieren, die Rückstände im Lauf sind auch nicht mehr als bei anderen, die Unterschiede bei der Geschwindigkeit sind auch nicht mehr als bei den anderen und die Palette von N310 bis N110 ist für alle Kurzwaffenpatronen gut gestaffelt. Es ist praktisch unmöglich damit nicht eine gut schiessende KW-Patrone zu bauen. Natürlich habe ich auch andere Pulver probiert und bin dann wieder zu VV zurück. Hogdon Kugelpulver verklemmt sich z.B. bei meinem Pulverfüller, ebenso das Blättchenpulver Bullseye. Und das VV ist beim Wilfried in Rumeln immer sehr preiswert verfügbar. Also, ich bin ein VV Fan und werde auch nichts anderes mehr testen.

  • Ich finde es kommt immer auf den Anwendungszweck an.


    Jagdlich mit Höchstleistung und Kontstanz, braucht man was zuverlässiges und der Verbrauch ist ja auch nicht so hoch wie als Sportschütze.


    Sportlich Langwaffe 308 als Beispiel - wenn das Lovex S062 90€ kostet und das N140 100€, ich aber beim Lovex im schlimmsten Fall eher wieder die Bestladung suchen muss, dann sind 10€ mehr bei nem konstanter gefertigtem Pulver kein Thema.


    Bei Kurzwaffe: Für 500 Schuss 45ACP pro Jahr brauche ich 2600grn Pulver ob das mich nun 16€ kostet oder 20€ ist mir dabei egal. Daher bleibe ich bei Vihtavouri


    Ich habe auch Lovex Pulver für manche Anwendungen im Einsatz, aber neue Ladungen erschließe ich nicht wenn ich mit meinem Bestand an Vihtavouri den Anwendungsfall abdecken kann.

    Ich übernehme keine Haftung für von mir gepostete Ladedaten und ebensowenig für Quickload-Berechnungen.

  • Hallo

    der Wilfried in Moers-Rumeln nimmt für VV 300 er Serie für 500 gr 45 € und für 100er Serie für 1000 gr 82 €.

    der Preis ist unschlagbar und er ist ja auch in deiner Nähe.

    Sag mal die genaue Adresse vom Wilfried.

  • Klick mal in Beitrag 11 auf den Beitrag.

    Oder unter Pulverhändler


    War gestern da, immer top.

    Ich garantier für nix.

    Jeder ist sich selbst der Nächste.