QL Ladedaten mit RS70 und Fragen dazu

  • Ja.

    Du baust ja die Patrone nicht für QL sondern für deine Waffe.:)

    Das ist mir bewusst. Aber dachte, dass mir bei zu viel Leerraum in der Hülse der Füllgrad unter 80% fallen könnte und es bei langsamen Pulvern unter 80% plötzlich gefährlich werden könnte!

    Das ist es was mir sorgen bereitete. Möchte nicht,dass mir wegen einer Unterladung plötzlich meine Howa um die Ohren fliegt.

  • cleaner


    Was hälst du von der Aussage, dass eine Ladedichte von 90% NIE unterschritten werden sollte und sogar bei 95% mit Ladeleitern begonnen werden sollte?

    Auch andere Mitglieder dürfen sich natürlich melden.

  • Was hälst du von der Aussage, dass eine Ladedichte von 90% NIE unterschritten werden sollte und sogar bei 95% mit Ladeleitern begonnen werden sollte?

    Nichts.

    Ich habe kein Problem mit 80%.

    Hat bis jetzt immer funktioniert.

    Aber das muss jeder selber wissen und für sich entscheiden.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • cleaner


    Was hälst du von der Aussage, dass eine Ladedichte von 90% NIE unterschritten werden sollte und sogar bei 95% mit Ladeleitern begonnen werden sollte?

    Auch andere Mitglieder dürfen sich natürlich melden.

    Das ist " Jägerlatein" den für einen Jäger ist die Zielballistik von Bedeutung. Das heißt - das Geschoss sollte eine möglichst hohe Geschwindigkeit erreichen damit das Geschoss zuverlässig arbeiten kann ( spez. Jagdgeschosse) Daher orientiert er sich immer nahe Max. Gasdruck

  • Soooo, heute kurz Zeit gehabt meine Ladeleiter auf dem 100m Schiessstand testen zu gehen. Muss natürlich auch sagen, dass ich noch Anfänger bin. Das war mein aktuell bestes Schussbild mit 5 Schuss auf die 100m.


    Hat also noch Luft nach Oben. Aber für meine 1. Win Mag Ladung finde ichs gut.