Umfrage: Welches Pulver würdet ihr selbst Stand heute für 9mm Luger kaufen? Opt für 38 spec und .357 Magnum

  • Welches Pulver würdet ihr selbst Stand heute für 9mm Luger kaufen? 139

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Hallo miteinander,


    da die letzte Buddel D032 zur Neige geht und Nachschub ansteht bin ich am überlegen, ob ich auch mal wieder was anderes testen soll.

    Wenn es zB von anderen Herstellern ein gutes Pulver für 9mm, 38spec und 357Mag geben würde, würde ich das mal dazu kaufen.


    Ich habe schon einiges durchgeschmökert, aber gerade zB bei Vihtavuori ist ja in dem Bereich alles dabei, N320, N330, N340, 3N37... Und zufrieden war irgendwie immer jeder^^


    Rein nach Ladedaten wäre das N340 für alle genannten Kaliber gangbar, aber das ist das Lovex D036 auf dem Papier auch und das hat mir in der 9er nicht so viel Spaß gemacht, das war recht dreckig dort.


    Daher einfach mal in Form einer Umfrage:

    Welches Pulver würdet ihr selbst Stand heute für 9mm Luger kaufen?


    Geschosse sind bei mir derzeit zu 99% LOS 123gr HP. 145gr liegen auch noch welche da, muss ich mal testen. Wenn ihr da stark abweicht wäre ein entsprechender Kommentar ganz hilfreich zur Einordnung.


    Da ich 9mm Luger am meisten schiesse und im IPSC auch wert auf eine sanfte Beschleunigung mit Faktor lege, ist dieses Kaliber Prio 1.

    .357 Magnum und .38special habe ich ne Menge Hülsen rumliegen, aber das schiesse ich zugegebenermaßen nur ab und zu aus Lust und Laune. Gerade deswegen wäre es aber ganz gut, wenn ich dafür kein extra Pulver hertun müsste sondern das für die 9er brauchbar nutzen könnte. Ist aber kein Muss. Man könnte dann halt bei bestimmten Marken ne große Buddel kaufen...


    Lasst mal hören, was ihr meint. Gerne mit Begründung und/oder Ladedaten, muss aber nicht.


    Jeder einmalig nur 1 Stimme, die Teilnehmer sind nicht sichtbar (anonyme Umfrage). Falls das für jemanden entscheidend sein sollte.


    Viele Grüße,


    Marc

  • Ich habe für N340 gestimmt.

    Damit kannst Du alle genanten Kaliber laden.

    Zugegebener maßen lade ich die 38er mit N310.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Ich habe für BA9 gestimmt, weil dieses Pulver am saubersten abbrennt und 100% umsetzt!


    Das N340 hatte ich für den .357 Mag, aber seit ich das BA9 nehme sind die Ergebnisse nicht schlechter geworden,

    aber die Waffe bleibt sauberer und das BA9 ist deutlich günstiger!

  • Meine Wahl fiel ebenfalls auf das N340. Gut für 9 Para, sehr gut für 357 MIP Ladungen und gerade noch brauchbar in der 38spec. Für die Para verwende ich bevorzugt 3N37 (da Hodgon Lonshot schlecht verfügbar), die 357er lade ich mit 340 und für die 38er nehme ich N320 oder Bullseye. Das N310 verbennt sehr sauber und ergiebt viele Pengs je Büchse. Man stösst aber gerade bei de 38er und 45er relativ schnell an die Gasdruckgrenze, falls der MIP gebraucht wird.

  • Wenn dir MIP nicht wichtig ist für .38 und .357 kannst mal das Cheddite Fino probieren... Ist deutlich günstiger als Vihtavuori :thumbsu:

  • Ich lade nur .38 und .357 , zuerst mit RS20 und jetzt mit 3N37 (wurde mir nahegelegt wegen dem Mündungsfeuer) und ich bin zufrieden...

    (allerdings habe ich sonst keinen unterschied zwischen den Pulvern feststellen können.. außer im Preis)

    9mm kommt erst noch in mein Programm.


    €dit : Ich hab auch zuerst Los HP Geschosse verwendet (158 +180gr) ...jetzt nehme ich H&N HP (158+180).

    Leave no man behind


    "Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."

  • N340. Was sonst?

    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

    “Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft."(Johann Wolfgang von Goethe)

  • Ich verwende momentan N320 für die 9Para. Verbrennt sauber und schafft den Faktor sicher.

    N340 saut mir zu viel. Zum Testen hol ich mir allerdings jetzt DO32. Insbesondere um mich pulvertechnisch etwas breiter aufzustellen, falls die VV Preise weiter so durch die Decke gehen.

  • Ich habe für RS20 gestimmt, weil du präzise und langsam beschleunigende Ladungen für 9mm bauen kannst (also präzise UND gut für IPSC). Du kannst es für moderate .357 Magnum Ladungen nehmen (ich habe 8,4 grs RS20 hinter einem 158grs Frontier Geschoss) und du bekommst es relativ günstig in 4 kg Fässchen (und damit einer Menge die für IPSC geeignet ist). Ich bezahle für 4 kg günstige 325€ (=81,25€/kg).


    Ich selbst nutze für die 9mm und .38 Special RS12 und für .357 Magnum RS20 für präzise bzw. Lovex D037.1 für Spaß Ladungen. Das ist super aus dem Unterhebler, dürfte aber auch gut aus dem Revolver funktionieren. Das Lovex ist günstig (ich zahle 42€ für 1/2 Kilo) und in 0,5 kg Packungen verfügbar. Das wird angeblich auch für Race Guns benutzt, ist aber nur höhrensagen... ;)

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Dieses Thema enthält 55 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.