Reload Swiss Pulver - Erfahrungswerte

  • Hat jemand von Euch bereits Erfahrung mit den " Schweitzer" Pulvern gemacht ?
    Preislich ist es mit Sicherheit nicht der Bringer , bietet aber gerade im süddeutschen Raum im Gegensatz zu den Ami-Pulvern den Vorteil der fast unbegrenzten Verfügbarkeit. :thumbsup:
    Und da es angeblich auch bei der Schweitzer Armee Verwendung findet kann es ja eigentlich nicht schlecht sein. :thumbup:

  • Moin Treffhaltnix,


    ich habe meine 9mm IPSC Laborierung auf RS12 umgestellt, bin sehr zufrieden! Angenehm im Rückstoß und dabei recht Sauber.
    Präz. passt auch, und wenn manns iwo in 4kg eimern bekommen kann sollte der Preis auch stimmen...


    Gruß
    FLX

  • Was nutzt es wenn der Preis ok ist und ich eine Lagermengenbegrenzung von 3 Kg habe.
    Dann müsste ich ein Kilo gleich verladen und dürfte für meine anderen Kaliber nichts mehr lagern

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot:wdl_rot

  • Hallo Lopo



    Kannst du dir nicht eine größere Lagermenge eintragen lassen?
    Bei uns geht das ohne Probleme.


    Gruß Lusches

    Jeder Wiederlader handelt eingenverantwortlich ich übernehme keine Gewähr.


    Gesendet IPad Pro

  • Zitat

    Kannst du dir nicht eine größere Lagermenge eintragen lassen? Bei uns geht das ohne Probleme.


    Hier in Bonn Max. 5kg in einem unbewohnten Nebengebäude.



    Allerdings 4kg kaufen und diese dann mit anderen Wiederladern teilen wäre auch eine Option. :rolleyes:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Wie wird das denn dann in die Sprengpappe eingetragen.?
    Da stehen 4 Mann beim Pulverdealer mit ner Kilo Flasche und der schüttet um?
    Ich geh mal davon aus das das nicht so einfach geht

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot:wdl_rot

  • Servus Treffhaltnix,


    wie viel musst Du denn für 500g von dem Swiss reloaded Pulver bezahlen?


    Als alternative zum Ami und Vitavouri Pulver verwende ich das Vectan BA9/BA10.
    Ist extrem gut zu dosieren und da kostet halt die 500g Dose gerade mal 37,00 EUR! :thumbsup:


    Beispiel für den letzten Test:
    125grs H&N-HP- .356 // 4,6grs BA9 //OAL:28,30mm //CBC Hülse // MaTech 1 1/2 Primer // Taper Crimp 9,64mm //
    Aus der S&W Target Champion 6" Lauf
    303,3 m/s // 305,7 m/s // 304,2m/s //303,5 m/s //304,6 m/s //303,1 m/s //306,4 m/s // 303,0 m/s
    Durchnittlich 304,2 m/s


    Gruß :winke:
    erndi

  • Preislich schenkt es sich zum Vitakraft rein gar nix.
    Auch verfügbare Ladedaten sind noch recht dünn gesäht , der große Vorteil bei uns im Bodenseeraum ist eben die permanente Verfügbarkeit , zumindest noch im Moment.
    Ami-Pulver wie z.B. Hodgedon HP38 sind bei uns vorraussichtlich erst wieder nächstes Jahr lieferbar, und die gängigen Vitapulver wie N340 haben z.Zt. 3-4 Wochen Lieferzeit
    Vectan ist auch nur sporadisch zu bekommen , in meiner Gegend wird es wohl nicht so oft angefragt.

  • Dieses Thema enthält 37 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.