Ladehilfe für Quickload 45-70

  • Hallo Gemeinde , hab heute mal Quick load installiert , hab leider noch keinen Plan was das Progi alles kann
    Ich habe eine Bergara bA13 20" in 45-70 und bräuchte mal euere Hilfe

    Hier mal ein Sceenshot , kann ich die Ladung so bedenkenlos übernehmen ?? VV gibt bei N 530 bis zu 60grain an was mir sehr viel erscheint und von der Druckkurve ilt Quickload im "roten" Bereich liegtWhatsApp Image 2019-05-04 at 21.10.04.jpeg

    Ich hab nur Pech mit Frauen , die erste ist mir abgehauen , die zweite nicht

  • sir_knollte

    Hat den Titel des Themas von „Ladehilfe für Quickload“ zu „Ladehilfe für Quickload 45-70“ geändert.
  • servus - oben links bei dem Geschoss siehst du dass das Geschoss bis max 1700 fps geht. Du erreichst mit deiner Ladung 1826 fps. Die Geschosse wird es zerlegen. oder ergibt ein mieses Trefferbild

  • Mir wären die 25% Pulver die nicht verbrannt werden zu viel.

    H&N Geschosse habe ich in einer H&R Kipplaufbüchse auch nicht zum fliegen gebracht.

    Versuch mal im Programm ein anderes Pulver,Geschosse.

    Der Druck ist auch recht gering...

    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

  • Und drücke bei QL die beiden OK tasten deine Druckkurve sieht etwas komisch aus.

  • servus - oben links bei dem Geschoss siehst du dass das Geschoss bis max 1700 fps geht. Du erreichst mit deiner Ladung 1826 fps. Die Geschosse wird es zerlegen. oder ergibt ein mieses Trefferbild

    wieder was gelernt , Danke



    Und drücke bei QL die beiden OK tasten deine Druckkurve sieht etwas komisch aus.

    Ich habe beide Ok Tasren gedrückt , wie soll die Druckkurve aussehen ???

    wie schon erwäht , QL ist Neuland für mich

    Wenn ich nach den LAdedaten von H&N gehe werfen die 60grain N530 in die Hülse da wird bei QL alles rot angezeigt

    Als Pulver hätte cih auch noch N140 zur Auswahl


    Die Ladung soll moderat werden und mich ncht vom Stuhl beim schießen hauen , Bei Sierra Fabrik zb vergeht mir die Lust am schießen

    Ich hab nur Pech mit Frauen , die erste ist mir abgehauen , die zweite nicht

  • sir_knollte

    Warum nimmst Du nicht zuerst die Ladedaten aus dem H&N-Buch? Zum einen ist es billiger als QL, zum anderen ist es sicheter, als zu Spekulieren.

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • treppenfahrer , ich spekuliere nicht sondern frage nach. Gebe ich die wie bei H&N die angegebenen 60grain N530 ein zeigt mir QL einen viel zu hohen Druck an

    was ist daran spekulation?

    Ich hab nur Pech mit Frauen , die erste ist mir abgehauen , die zweite nicht

  • Warum nimmst Du nicht zuerst die Ladedaten aus dem H&N-Buch? Zum einen ist es billiger als QL, zum anderen ist es sicheter, als zu Spekulieren.

    Genau meine Meinung!:kl:
    Bei uns im Verein sind "neue" Wiederlader.

    Bevor die eine einzige Patrone gefertigt haben, wird QL gekauft!


    Es gibt für die allermeisten Patronen im Netz Ladedaten in Hülle und Fülle und für Wiederlader gibt wirklich wichtigeres als dieses QL !

  • Gebe ich die wie bei H&N die angegebenen 60grain N530 ein zeigt mir QL einen viel zu hohen Druck an

    was ist daran spekulation?

    Du glaubst somit QL mehr, als H&N?

    Oder doch nicht, sonst würdest Du hier nicht die Frage stellen!:mea:


    Was machen dann die "Ahnungslosen", die über kein QL verfügen? :krat:

    Leben die gefährlich ?

  • Bitte nicht schon wieder eine QL Diskusion.:mea:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Also ich bin überzeugt von QL es ersetzt eine Menge Ladebücher und schafft Sicherheit und keine Spekulationen. Allerdings muss man sich mit dem Programm beschäftigen und auch seine Grenzen kennen. Es ersetzt keine "Richtige " Gasdruckmessung bei der DEVA.

  • Und die sind sicher?

    Eher nicht immer.

    Erinnere mich ein eine Ladetabelle von LOVEX für 300BLK.:krat:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Eher nicht immer.

    Erinnere mich ein eine Ladetabelle von LOVEX für 300BLK.:krat:

    Eben....deshalb soll jeder so handeln wie er das für richtig und sicher hält.


    Eventuell besteht ja die Möglichkeit das sir_knollte eine nicht sooo schnelle Patrone herstellen möchte???

    H&N+ hohe V = Kacke......Wissen wir doch.


    Deshalb auch seine Frage bezüglich des Pulvers,ob so ok oder nicht.Alles richtig gemacht!

    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

  • H&H

    Holland & Holland

    oder

    Haendler & Natermann


    :we:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Deshalb auch seine Frage bezüglich des Pulvers,ob so ok oder nicht.Alles richtig gemacht!

    du hast den sinn meiner Frage verstanden :ja:
    die Ladedaten aus den Büchern sind entweder für Jagdgeschosse oder aber für "alte" Rolling Block

    N530 ist auch nicht die richtige Wahl was ich bis jetzt rausgefunden habe

    Ich hab nur Pech mit Frauen , die erste ist mir abgehauen , die zweite nicht

  • Meist kann man Ladedaten auch aus verschiedenen Büchern für andere Geschosse ableiten.

    Zugegeben, ich arbeite auch viel mit QL, aber ich bin ja auch schon ein paar Jahre dabei.


    Anfangs würde ich mich immer an den Ladedaten vom Hersteller des benutzten Pulvers halten.

    Auch wenn das passende Geschoss nicht dabei sein sollte, würde ich mich in der gleichen Gewichtsklasse umsehen.

    Da findet man immer irgendwie was passendes.


    Testlaborierung basteln, ausprobieren und die Hülsen genau auf Überdruckanzeichen untersuchen und gucken ob die Laborierung die Leistung bringt, die gewünscht ist.


    Is zwar ne langfristige Fummelei aber lohnt sich am Ende doppelt.


    Gerade bei Kurzwaffenmunition ist QL nicht gerade brauchbar, bei Langwaffen dagegen schon.

    Das sollte man wissen, bevor man wild drauf loslegt, irgendwas zusammenzurechnen.

    Beste Grüße aus good, old, dirty Duisburg


    MasterSpecialAgent


    Peace means having a bigger stick than the other guy.


    Alle Ladedaten ohne Gewähr!

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • sir_knollte ,

    N530 ist zu langsam für so eine große Patrone, auch wenns in den VV Ladedaten steht. 75% Umsetzung ist absolut mies. Da du die H&N-Bohnen nimmst, gehe ich davon aus, daß du sportlich schießen willst. Meiner Meinung nach hast du zwei Möglichkeiten: Entweder nimmst du ein schnelleres Pulver wie N130, davon >45grn, dann bist du zwar etwas über den 1700fps, aber QL rechnet ziemlich konservativ. Heißt, du hast wahrscheinlich noch Luft nach oben. Die Umsetzung ist zwar besser, aber immer noch nicht optimal. Simuliere es mal durch!

    Oder, und das wäre meine Empfehlung: 15 grn N105 oder N340 (besser), dann hast du eine präzise und exzellente Scheibenladung. Ich habe diese schon seit Jahren im Einsatz

    pasted-from-clipboard.png

  • Ich hab da mal wat...

    Keine errechnete Kacke, sondern mit nem fetten Grinsen im Gesicht verschossen aus einer Marlin1895 SBL


    Starline Hülsen

    H+N TCHS 400gr in .458

    30,0gr VV N110

    Gesamtlänge 66,00mm


    Klingelt wie die Pest :thumbup:

    Beste Grüße aus good, old, dirty Duisburg


    MasterSpecialAgent


    Peace means having a bigger stick than the other guy.


    Alle Ladedaten ohne Gewähr!

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!