Kaufempfehlung Hülsentrimmer

  • Also schön, gibt es einen Trimmer und passende Dorne, mit denen man gut 45-70 bearbeiten kann, der fertig zu kaufen ist?

  • Gattler8.8 danke, das weiß ich zu schätzen, aber mal im Ernst...!

    Es gibt nichts zu kaufen, was passt?? Auch nicht bei RCBS, dem Rolls Royce unter dem Wiederladerequipment?

    Ich bin erschüttert.. :mauer:

  • Marlinman

    Es gibt für das RCBS Trim Pro den Führungsdorn .45-R, passend für die .458 Magnum. Der sollte mMn. auch für die 45/70 passen!

    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

    “Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft."(Johann Wolfgang von Goethe)

  • Es gibt für das RCBS Trim Pro den Führungsdorn .45-R, passend für die .458 Magnum. Der sollte mMn. auch für die 45/70 passen!

    Ja, hab ich gelesen. Aber anscheinend hat Gattler8.8 negative Erfahrung damit gemacht. Ich lade viel 45-70, daher möchte ich sichergehen, das Richtige zu kaufen

  • Hab selber den Lyman trimmer mit ganz normalem .45er Dorn. Geht ganz normal bei 45-90 und ist bei 45-70 nicht anders, bisschen Luft schadet nicht. Wird bei RCBS nicht anders sein. Wenn der Schneidkopf stumpf wird dann gibts Rattermarken.

    Da hast du schon auch recht.Da ich aber auf dem Trimmer davor nichts in diesem Durchmesser getrimmt habe,gehe ich davon aus das er nicht stumpf war.

    Bei mir hat es halt nicht funktioniert, anderer Dorn und die Trimmwelt war wieder in Ordnung.

    Kommt vermutlich auch noch auf die Spannvorrichtung des Trimmers mit drauf an,wenn die nicht richtig spannt,wird's bestimmt nicht besser.

    Zuletzt noch der Spruch: jeder Wiederlader handelt für sich selbst verantwortlich, keine Gewähr für die Angaben etc. :la:

  • Es gibt von LEE einen Trimmer in dem Kaliber.

    Die Teile arbeiten einwandfrei.

    http://www.artax-vorderlader.d…auge-fuer-langwaffen.html

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Ich Arbeite mit den von Cleaner vorgeschlagenen Trimmer von LEE schon 2 Jahre ohne Probleme. Kosten nicht die Welt und mit einem Adapter für die Bohrmaschine lässt sich daraus eine günstige Variante einer Hülsenbearbeitungsstation bauen.

    Hülse einspannen, trimmen, innen und aussen entgraten.

    Als Antrieb ist ein 12V Getriebemotor aus der Bucht verbaut. Als Stromquelle dient ein Netzteil eines alten Notebooks.

  • Hab selber den Lyman trimmer mit ganz normalem .45er Dorn. Geht ganz normal bei 45-90 und ist bei 45-70 nicht anders, bisschen Luft schadet nicht. Wird bei RCBS nicht anders sein. Wenn der Schneidkopf stumpf wird dann gibts Rattermarken.

    Hab auch den Lyman und trimme damit meine .45-60 (Dia .459). Geht einwandfrei.

  • Hat jemand den Dillon RT1500 Trimmer im Einsatz? Plane jährlich ca. 3000 Hülsen .223 Rem damit auf der 650 XL zu trimmen. Leider nicht das günstigste Unterfangen, aber in Verbindung mit entzündern und rekalibrieren habe ich noch keine bessere Lösung gefunden.

  • Habe mir nun auch den Lyman Xpress Trimmer bestellt.


    War die Tage beim Sepp , der hatte sich den auf meine Empfehlung als Erstaustattung gekauft. Am Montag mal bei ihm gewesen um mir das Ding anzuschauen, 50 Hülsen mitgebracht, in 5 min waren die fertig. Ein Traum, genau sowas hab ich gesucht.


    Hatte bis jetzt den RCBS Trim Pro universal, aber war mir zu nervig jedesmal Hülse einspannen, von Hand Kurbeln, Hülse wieder raus...

    Hatte mir dann das Hornady Trio Bearbetungszentrum gekauft, auf 2 Stationen Innen- und Außenentgrater und auf der 3. Station von Lee den Trimkopf mit Gewinde für Bearbeitungszentren und den zugehörigen Längenmaßen zum Aufschrauben. Hier hat mich immer noch genervt, dass man die Hülse in den Halter einspannen musste, da der Boden des Halters als Gegenspieler für das Längenmaß funktioniert.


    Jetzt: Dran halten, fertig... himmlisch.


    Hornady wird weiter im Einsatz bleiben, allerdings nur zum Entgraten (evtl. besorg ich mir nochmal Glockenfräser, habe ich bis jetzt jedoch nicht gebraucht).


    Den RCBS werd ich abbauen und zur Seite stellen. Evtl brauch ich ihn ja nochmal für irgendwas.

    Langwaffen:

    Smith & Wesson Performance Center Thompson/Center Long Range Rifle, .308 20", Delta Optical Stryker HD 5-50×56
    Benelli M2 SP, 12/76, Rettinger Tuning (Triggerstop, Mechanik optimiert & poliert, Ladeport ausgefräst, Picatinny, C-More Railway)
    Proarms PAR MK3 (AR15), .223 18", Timney Trigger 1800gr, Nikon Prostaff 3-9x40
    Carl Gustaf M/96, 6,5x55

    Bockflinte Scirocco 12/76


    Kurzwaffen:
    Smith & Wesson 686-4 Target Champion, .357mag
    Springfield 1911, 9mm & 22lfb, Kompletttuning

  • Der https://www.grauwolf.net/lyman…lsentrimmer-220-volt.html nimmt wie ähnliche, andere Trimmer das Maß an der Hülsenschulter ab.

    Daher sollte die zu bearbeitende Hülse mindestens einmal aus dem Patronenlager abgeschossen worden sein, für das die spätere Patrone auch bestimmt ist.

    Ich hatte gerade den Fall, dass die runde Schulter der Hülse nach der Vollkalibrierung immer noch rund war. Das führte zu unterschidlichen Trimmlängen (L3).

    Rechts aus unbekannter Waffe.

    Links eine normale Hülse.

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Das wundert mich jetzt etwas oder ich habe es falsch verstanden.


    Klar ist, alle Hülsen sollten die gleiche Geometrie/das gleiche Maß aufweisen, da sonst nicht das gleiche Endmaß erreicht werden kann.

    Dabei sollte es aber egal sein, ob die Hülsen durch Abschuss ans Lager oder durchs Kalibrieren (natürlich alle in der gleichen Matritze mit gleicher Einstellung) aufs gleiche Maß der Schulter gebracht wurden, oder sieht das irgend jemand anders?


    Das die Einstellung am Trimmer auf dieses Maß natürlich nicht für Patronene passt die in anderen Kammern oder Matritzen kalibriert wurden ist klar bzw. wäre es schon ein sehr großer Zufall.

    Langwaffen:

    Smith & Wesson Performance Center Thompson/Center Long Range Rifle, .308 20", Delta Optical Stryker HD 5-50×56
    Benelli M2 SP, 12/76, Rettinger Tuning (Triggerstop, Mechanik optimiert & poliert, Ladeport ausgefräst, Picatinny, C-More Railway)
    Proarms PAR MK3 (AR15), .223 18", Timney Trigger 1800gr, Nikon Prostaff 3-9x40
    Carl Gustaf M/96, 6,5x55

    Bockflinte Scirocco 12/76


    Kurzwaffen:
    Smith & Wesson 686-4 Target Champion, .357mag
    Springfield 1911, 9mm & 22lfb, Kompletttuning

  • Es gibt von LEE einen Trimmer in dem Kaliber.

    Die Teile arbeiten einwandfrei.

    http://www.artax-vorderlader.d…auge-fuer-langwaffen.html

    Die Teile habe ich die letzten Jahre auch benutzt. Die Hülsen in den Halter für den Akkuschrauber zu spannen war mir zu müßig. Also Hanbetrieb, bei dem man nach 100 Hülsen auch weiß was man gemacht hat.

    Da mir die schmerzenden Pfoten auf den Geist gehen, habe ich nun aufgerüstet.


    Habe mir jetzt den Lyman Case Trim Express geordert. Ob es da einen Einsatz für 45-70 gibt weiß ich allerdings nicht. Die anderen Kaliber sollten damit gehen.

  • Nachbars Lumpi

    Nein, 45-70 ist nicht.

    Ausschließlich Flaschenhalshülsen.

    Gruß Hermann :)


    Keine Gewährleistung für veröffentlichte Tipps.
    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.