LEE Classic Cast Press

  • Moin Mädels und Männers,ich hab da einen Händler gefunden der diese Presse für 105,00 € incl Märchensteuer + Porto verkauft. Dieses Gerät hat für mich viele Vorzüge, wie diesen Schlauch der die Zündis direkt meinem Messingeimer zuführt. Bei den anderen mit den Schälchen muss ich nur lachen, :sch: Desweiteren ist das Zündhutchen setzen genial gelöst, wenn das kleine Zusatzteil oben rauf kommt. Kein Zündis in Röhrchen friemeln sondern direkt aus der Schüttelbox.-. :thumbsup:

  • Moin Mädels und Männers,ich hab da einen Händler gefunden der diese Presse für 105,00 € incl Märchensteuer + Porto verkauft. Dieses Gerät hat für mich viele Vorzüge, wie diesen Schlauch der die Zündis direkt meinem Messingeimer zuführt. Bei den anderen mit den Schälchen muss ich nur lachen, :sch: Desweiteren ist das Zündhutchen setzen genial gelöst, wenn das kleine Zusatzteil oben rauf kommt. Kein Zündis in Röhrchen friemeln sondern direkt aus der Schüttelbox.-. :thumbsup:

    Aloha, mein Favorit ist die 4 Hole Classic Turret. Da habe ich schnell mal das Kaliber gewechselt und alle Matrizen samt Pulverfüller fertig eingestellt in der Kopfplatte. Ich komme aber im Regelfall auch mit 50 Schuss pro Woche hin. ;) Jedenfalls würde ich nicht am passenden Werkzeug sparen. Das wäre für mich wie ein Auto kaufen und dann zu Fuß gehen. :sch:

    Grüße vom Jupp :)


    :!: Jeder Wiederlader handelt auf eigene Verantwortung. :!:

  • So grade vom ring zurück .
    Blöd gelaufen rennabbruch wegen regen ;(
    aber die zündhütchenzufuhr von lee ist einfach klasse die hätte ich auch gern an meiner auch wenn das zündhüttchenpicken schnell geht ist es schön blöd wenn man weiß das es auch besser geht.


    Wieso den eine turett kaufen ich sehe bei der den vorteil einfach nicht höchstens wenn man die rcbs fettmatrize nutzt aber sonst hat die in meinen augen keine großen vorteile es sei denn du willst immer eine patrone ganz fertig machen bevor du mit der nächsten beginnst. Aber das sehe ich nun auch wieder nicht als sehr sinnvoll an

    :la:
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten

  • Die Classic Cast Press für 105€ ist ne Hausnummer.
    Das Teil kostet ja in den USA schon 150,00 $
    Mit dem Teil kann man, bei entsprechendm Matritzensatz 50 BMG laden.

    Zitat

    Aloha, mein Favorit ist die 4 Hole Classic Turret.

    Auch diese Presse hat ihre Vorteile.
    Auf einer solchen lade ich 500 S&W Magnum.
    Die Möchte ich nicht in der Loadmaster machen.
    Die ZH Zufuhr ist identisch mit Classic Cast.


    Zum Thema Kaliberwechsel kann ich nicht viel sagen,
    da ich für alle meine Kaliber jeweils eine fertig eingerichtete Loadmaster hier stehen habe.

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Ist halt mehr als doppelt so teuer mit Zufürung und so weiter. :nw:

    Gruß
    Karl-Heinz

    Ich tue Recht und scheue keinen Feind.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwotlich, alle Ladedaten ohne Gewähr


    Am Crimp hat es nicht gelegen....war keiner drauf.


    Egal was ich tue, für irgendjemand auf diesem Planeten ist es das Falsche.


    Neue Frage -------> Neues Thema.

  • Servus Freunde,

    Und da ist er, der Nachteil für alle Dillon-Fans. :D Die Dillon nimmt für Kaliberwechsel einfach zu viel Platz ein; im Portemonnaie! X( ;(

    habe auch eine Loadmaster und da lade ich 357, 45ACP und .223 geht sauber von Hand, kostet um ein vieles weniger und macht ihren Dienst sauber. Klar gibt es auch bei dieser Presse ab und zu gewisse Nachteile bzw. Probleme aber welcher Hersteller egal ob Dillon, RCBS usw hat das nicht?! Also ich bin sehr zufrieden mit der Loadmaster und würde sie immer wieder empfehlen.


    Loady


    Loady

    Ich hasse es, wenn Zitate aus dem Zusammenhang gerissen werden.:lol:

  • Oh,

    ich glaub ich seh rot.....



    Gruß Micha

    "Wer der Herde nachläuft folgt nur Ärschen...."

    "Machen" ist wie "Wollen", nur viel krasser...

    Übrigens:

    wer meinen Ladedaten glaubt , ist selber schuld....
    Das größte Sicherheitstool sitzt zwischen Deinen Ohren, also benutze es!

  • Moin MIcha, kannst du mir Info geben, wie das Teil ist? Suche selbst eine Presse zum Kalibrieren von LW Hülsen. Hatte die RCBS Rock chucker im Auge mit wenig Spiel - Die LEE wäre eine Alternative. Abe mich interessiert das Spiel und die Hebelwirkung. Wäre super nett wenn du mich da auf dem Lfd. halten könntest. Auch das mit den Bushings interessiert mich sehr wie es funktioniert, damit man nich immer alles neu Justieren muss.

    Danke und viel Spass mit dem neuen Teil!!!

    Bernd

  • LuckyLotte


    Hallo Bernd,


    gerne doch....wahrscheinlich hast Du auch wie ich 100 YT-Videos geschaut ?


    Ich kannte die Presse schon, mir hat aber letztendlich das Video von Wiederlader-TV sowie diese beiden hier den Kaufentscheid gegeben.



    Wenn man aber genug sucht, dann findet man auch negaive Videos.


    Zur Presse:


    die gesamte Presse ist schon massiv ( wie Rockchucker), aber die Hebelei finde ich massiver ; ebenso die Kolbenstange.

    Spiel kann ich ohne die Messuhr so nicht feststellen, die Stange geht satt saugend durch die Öffnung.


    Wenn ich den Hebel über den Anschlag wegdrücke, dann bringe ich geringfügig seitliche Kraft ins System.


    Aber wieviel 1000 Ptronen müsste ich laden, damit sich das wirklich bemerkbar macht?


    Also : erster Eindruck Hebelei okay und massiver als die grüne; dafür ist allerdings das Finsh der LEE etwas sägerauher; das macht RCBS besser.

    (Also Pulverbeschichtung, Schraubenlöcher)


    Die Bushings funktionieren einwandfrei und flott, allerdings brauchen die einen Tropfen Oel .


    Prinzipiell sehe ich in den Bushings keinen erwähnenswerten Vorteil; ich lade nur ein Kaliber in der Presse und ob ich jetzt 30 Sekunden 'ne Matrize reinschraube oder 10 Sekunden brauche....was soll's?

    Ich kalibriere damit meine Hülsen; umformen mache ich damit nicht ( kein Bedarf)



    Mein aktuelles Fazit:


    ich persönlich finde das Preis/Leistungsverhältnis, die gelieferte Qualität in der Hebelei besser als bei RCBS ( und preiswerter als RockChucker), dafür verlangt die äußere Erscheinung/ Oberfläche der Nichtfunktionalen Teile eine gewisse Toleranzbereitschaft des Nutzers.


    Selbst die kleine BreechLock Classic hat ein besseres Finish.


    Ich bekomme halt nur was ich bezahle.


    Will ich schönere Optik, muss ich be RCBS oder auc Redding schauen.


    Sollte ich was Negatives zu berichten haben, so werde ich das machen, versprochen.


    In diesem Sinne


    Gruß Micha

    "Wer der Herde nachläuft folgt nur Ärschen...."

    "Machen" ist wie "Wollen", nur viel krasser...

    Übrigens:

    wer meinen Ladedaten glaubt , ist selber schuld....
    Das größte Sicherheitstool sitzt zwischen Deinen Ohren, also benutze es!

  • So,

    hier noch mal schnell Bilder gemacht um zu zeigen was ich meine.


    Gekauft habe ich in Neumünster; Versand war einwandfrei und der Karton mit der Presse war vorbildlich verpackt ( by the way...199,- € plus Versand)


    LEE selbst hat aber die Presse im Karton lose klappernd auf die Reise nach Deutschland gesendet.


    Bilder sind alle direkt nach dem Auspacken gemacht; ich habe nur etwas an der Belichtung nachgearbeitet.


    Funktion ist an der Presse einwandfrei, aber die kleinen optischen Mankos sind halt doof.


    Wobei ich die Möglichkeit habe, diePresse optisch aufzuhübschen (hübschen zu lassen)


    Gruß Micha


    "Wer der Herde nachläuft folgt nur Ärschen...."

    "Machen" ist wie "Wollen", nur viel krasser...

    Übrigens:

    wer meinen Ladedaten glaubt , ist selber schuld....
    Das größte Sicherheitstool sitzt zwischen Deinen Ohren, also benutze es!