DSU - deutliche Erhöhung der Gebühren bei Ligawettkämpfen

  • Guten Morgen,


    das die DSU die Gebühren für die DM nun erhöht hat war bekannt. Pro Disziplin von 13 auf €15.

    Ist OK, kein Ding.


    Folglich ist nur logisch das die DSU dies auch beim Pokalschießen macht. Identische Erhöhung auf €15.


    Das man nun aber auch bei den Fernwettkämpfen (Liga) die Staffelung der Preise entfernt, finde ich nicht gut.


    Hast du die letzten Jahre in der Liga max. €37,50 für alle Disziplinen (egal wie viele du meldest) bezahlt, nimmt man jetzt PRO Disziplin €15.


    :thumbdown: :krat:


    Basierend auf dem Organisationsaufwand bei der DM und dem Pokal kann ich das ja noch verstehen.


    Aber bei den Fernwettkämpfen? Die muss der Schütze selbst organisieren, und die Ergebnisse werden Online über seinen Vereinstrainer gemeldet.


    Da wertet Onkel Computer letztendlich alle Wettkämpfe aus.



    Schade eigentlich - denn bisher habe ich immer so zwischen 5 und 8 Disziplinen für die Liga gemeldet. Mein Sohnemann identisch.

    Jetzt nicht mehr :weinen:


    Ich bin überzeugt, das die Meldungen für die Liga nun deutlich sinken werden.


    Wieso man gerade bei der Liga sich zu diesem Schritt entschlossen hat, ist nicht nachzuvollziehen.


    Seht Ihr das auch so?


    Gruß

    Natürlich:


    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.

  • Bei der Deutschen war auch schon weniger los.

    Ich finde es schlicht unverschämt für einen Start 15€ zu verlangen.

    Gut das ich mein Bedürfnis auch über die Wettkämpfe des BDS nachweisen kann.

    Alle Ladeempfehlungen ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich
    :wdl_rot:wdl_rot