Welchen Rotary Tumbler?

  • Hallo Zusammen,


    ich möchte mir einen Naßtumbler zulegen und habe die Auswahl auf zwei eingegrenzt, aber ich kann mich einfach nicht entscheiden welcher es werden soll.


    Welchen findet Ihr denn besser und warum?


    - Lyman Cyclone Rotary Tumbler

    oder
    - Frankford Arsenal Rotary Tumbler


    Gereinigt werden sollen hauptsächlich Flaschenhalshülsen .223, .308, 7,5x55, 6,5x55, 8x57 ... halt eben so die üblichen verdächtigen.


    Der Grund für den Naßtumbler ist, dass die Hülsen auch innen schön sauber werden sollen sowie die Zündglocken.


    Auch wenns vielleicht nicht nötig ist, ich finds aber schön mit sauberem Material zu arbeiten. :grueb:

  • Du hast ja schon eingegränzt und das Hornady Rotary Case Tumbler Hülsenpoliergerät ausgeschlossen. Warum eigentlich?

    Sämtliche Daten sind ohne Gewähr. Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.

  • Im Prinzip ist nicht all zu viel Unterschied. Schau dir z. B. auf YT die Videos an, welcher dir besser zusagt. Ich hab mir damals den Lyman gekauft, weil er mMn. den Vorteil hat, dass er wegen dem nur einseitigen Verschluss auch nur auf einer Seite undicht sein kann. Außerdem sagt mir das System mit den zwei Sieben (wie es Lyman anbietet) zu und kommt meiner Arbeitsweise sehr entgegen. So nebenbei ist der Lyman aktuell um rund 80€ billiger.

    https://www.grauwolf.net/lyman…senreiniger-230-volt.html

    https://www.grauwolf.net/frank…reiniger-7l-220-volt.html

    Mit etwas Glück, vergleichen und Geduld spart man sich sogar noch mehr. Ich habe z. B. den Lyman damals um 219€ gekauft.


    Was ich mir, unabhängig davon welchen der beiden Rotary Tumbler du dir kaufst, auf jeden Fall auch kaufen würde ist ein Magnetheber, z. B. https://www.amazon.de/TOOLCRAF…5c8e4e765e8cffb36a45f2126

    Alle Angaben und/oder Ladedaten ohne Gewähr, jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

    “Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft."(Johann Wolfgang von Goethe)

  • Sauber werden deine Hülsen mit beiden Geräten, weder vom Handling noch von der Verarbeitung werden sich die Geräte viel nehmen. Mir persönlich gefällt das viele Plastik bei beiden nicht. Da der Preisunterschied zu einem professionellen Gerät, welches auf Tagelangen Dauerbetrieb zum Steinepolieren ausgelegt ist im vernünftigen Rahmen bleibt, empfehle ich Dir diesen hier:

    https://www.bodemschat.nl/de/l…trommelmaschine-qt12.html

  • Sauber werden deine Hülsen mit beiden Geräten, weder vom Handling noch von der Verarbeitung werden sich die Geräte viel nehmen. Mir persönlich gefällt das viele Plastik bei beiden nicht. Da der Preisunterschied zu einem professionellen Gerät, welches auf Tagelangen Dauerbetrieb zum Steinepolieren ausgelegt ist im vernünftigen Rahmen bleibt, empfehle ich Dir diesen hier:

    https://www.bodemschat.nl/de/l…trommelmaschine-qt12.html

    Interessantes Gerät. Kannte ich noch nicht.


    Der Fuchs

    Es reicht nicht nur ein Fuchs zu sein, man muss sich auch im Wald auskennen.


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich. Es wird für Kommentare und Tipps keine Gewährleistung übernommen.

  • Hier kann sich der Rotary-Fuchs das Teil näher ansehen:

    Meine Rommelmaschine - der Lortone QT 12 / QT66

  • Ich habe mich für den Lyman Cyclone nicht nur wegen des etwas günstigeren Preises, sondern auch deswegen entschieden, weil ich mit ihm auch handelsübliche Weithalsfässer zum tumbeln nehmen kann. Der Frankford Arsenal bietet diese Möglichkeit nicht.


    Zum Thema Kunststoff vs. Metall war ich vom Lyman sehr angenehm überrascht, sehr dickes Material, die Trommel gummiverkleidet, die Wellen kugelgelagert.
    Macht einen wertigen und stabilen Eindruck, was aber auch sein muss, denn eine Trommel voller Hülsen, Pins und Wasser wiegt einiges.


    Ich würde den Lyman wieder kaufen.

  • Den Lyman habe ich auch und geb den nicht mehr her. Für die Stahlstifte empfiehlt es sich gleich noch einen Magneten dazu zu holen, sonst gehen immer mal ein paar im Abfluss verloren.


    Wenn Platz im Außenbereich keine Rolle spielt und du auf Masse reinigst: Betonmischer. :)


    Cement-Mixer-Brass-Tumbler.jpg

  • Sauber werden deine Hülsen mit beiden Geräten, weder vom Handling noch von der Verarbeitung werden sich die Geräte viel nehmen. Mir persönlich gefällt das viele Plastik bei beiden nicht. Da der Preisunterschied zu einem professionellen Gerät, welches auf Tagelangen Dauerbetrieb zum Steinepolieren ausgelegt ist im vernünftigen Rahmen bleibt, empfehle ich Dir diesen hier:

    https://www.bodemschat.nl/de/l…trommelmaschine-qt12.html

    Tag,


    wenn mein Lyman mal schlapp macht steht der definitiv auf der Einkaufsliste.


    Profigerät, gefällt mir gut.


    Gruß

    Natürlich:


    Keine Gewääähr für irgendwas, dumme Sprüche inklusive.

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.