Wer hat Erfahrung mit selbst gegossenen und beschichteten, 9 Para Geschossen ?

  • Ich habe eine mit Lüfter ohne Kompressor!

    Kaufpreis ca. 125 EUR

    Du meist diese schwarze G-Coat Pistole?

    Hab die auch gerade entdeckt!

    Sehr geil!

    Beste Grüße aus good, old, dirty Duisburg


    MasterSpecialAgent


    Peace means having a bigger stick than the other guy.


    Alle Ladedaten ohne Gewähr!

    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich!

  • Da das Powdercoating für mich nichts ist, hätte ich meine einmal gebrauchte G-Coat abzugeben. 100 Euro inclusive Pulver zuzüglich Versandkosten:

  • Ich mache es genauso wie die meisten Schütteln im Becher und 20 Minuten backen.

    Ich habe auch die Pulverlacke bei Ebay geordert, die auch oben bei der G-Coat Pistole liegen. Ich habe die 10 Lacke getestet, welche gut zum schütteln sind.

    Interessant ist das die Lacke die beim ersten mal nach 1 Minute schütteln alle Geschoße bedeckt waren, beim zweiten mal fast gar nicht gingen.

    Ich habe mal gelesen das es mit der Luftfeuchtigkeit zu tun haben soll, im Keller habe ich elektrische Entfeuchter laufen da habe ich 50-55% Luftfeuchtigkeit. Aber es hatte an dem Tag geregnet.

    Kennt ihr das auch, das das Pulver mal haftet und mal nicht?

    Vielleicht deshalb die Geschosse erwärmen?

  • ... Nitril auch nicht gleich Nitril ist. Meine Handschuhe lassen sich auch ungewollt sehr gut pudern. :nw:

    Ich denke das liegt weniger am Nitril, als viel mehr am Pulver. Kann das vielleicht an der statischen Aufladung liegen? Keine Ahnung.


    So sieht es bei mir jedenfalls nach Beschichten und Schwenken im Bohnerwachs aus:

  • Hallo,

    wie ich schon sagte, das Ding ist (bei mir) komplex. Nun habe ich aber auch wie erndi gewisse Ansprüche. Ich habe mit offiziellen Firmen angefangen Pulver zu kaufen, die nicht funktioniert haben - die bedeckten eben nicht. Schüttel, solange du wolltest. Hab so ca. 20 Tüten durch die nicht optimal waren. Jetzt hab ich 2 Pulver die funktionieren. Eins was direkt nach 10s pudert wie der teufel, dass zweite normalbeschichtet. Jetzt nehme ich einen Mix aus beiden und es fluppt einwandfrei. Luftfeuchtigkeit ist bei mir egal geht bis in den Waschraum bei 90% Feuchte einwandfrei. Bei MasterSpecialAgent war die Feuchte mal ein Thema wie ich verstanden habe. Pulver wieder trocknen, alles gut.


    Da scheint es diverse Unterschiede zu geben und ich wünschte ich hätte einen Händler, der mir, bei guten Preisen Pulver verkauft was es auch in jedem Fall tut. Hab ich bisher noch nicht gefunden. Ein echter Nachteil der Beschichterei! :weinen:


    Erwärmen hab ich gemacht. Mit zu heftigen Anhaftungen, die sich auch mit heftigem Rollen auf dem Gitter nicht mehr lösen/egalisieren ließen, war das ein Schuss in den Ofen mit dem Erwärmen. (Ja auch bei unterschiedlichen Temperaturen immer dasselbe)

  • Ich denke das liegt weniger am Nitril, als viel mehr am Pulver. Kann das vielleicht an der statischen Aufladung liegen? Keine Ahnung.


    So sieht es bei mir jedenfalls nach Beschichten und Schwenken im Bohnerwachs aus:

    So sehen die jetzt bei mir auch aus. Ja, kann sein, an der Statik. Aber woher sie auch immer haften, sie haften. :krat: