Suche Ladedaten für ein Tikka t3x tac a1 in .308

  • Zur Info, die Tikka war vorne und hinten auf der Benchrestauflage (Henke). Habe leider die Scheibe am Samstag beim DSU Pokalschießen nicht fotografiert, da hatte ich so eine nette Serie fabriziert (leicht in Rage, nachdem ich mir ne 8 eingeschenkt hatte). Hab nur zwei andere, die leider nicht ganz so gut sind, stelle ich nachher noch ein. Potential hat das Gewehr auf jeden Fall.
    Nachtrag: Hier noch die beiden Schußbilder, der Ausreisser war jeweils der cold bore shot.

    Dateien

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Mitglied bei DSU, DSB, FWR und prolegal.


    "Richtig glücklich ist ein Grüner erst, wenn er anderen etwas verbieten kann" - Wiglaf Droste (junge Welt, 20.12.2010)

    Einmal editiert, zuletzt von TriggerHappy ()

  • Nach meinen Erfahrungen haben Standard - Zünder oft größere Ausreiser daher verwende ich hauptsächlich BR Zünder wie CCI BR od. Federal GM

    Welche Zünder nimmst du denn von Federal GM? Die #210 oder sogar #215 und wann nimmt man Magnum-Zündhütchen ?

  • Die Fed. 210 M ( M - steht jetzt nicht für Magnum). Magnum Zünder nimmt man nur bei schwer endzündbaren Pulversorten wie Hodg. BLC - 2 und ähnlichen Kugelförmigen Pulversorten auch bei hohen Ladedichten und sehr progressiven Pulversorten kann es Vorteile bringen. Ansonsten bringt es nur Nachteile, so reicht der Druck der Zünder schon aus, um das Geschoss aus der Hülse zu treiben bevor der eigentliche Pulverabbrand einsetzt.

  • Bei meiner Tikka fangen die Züge und Felder erst bei 2,836 inch mit Hornady 168 gr HPBT an. Kann also auch mit deiner AOL laden.


    Kann mir jemand sagen, wie viel Druck dadurch mehr zu Stande kommt? (Vielleicht mittels Quickload)

  • Kann mir jemand sagen, wie viel Druck dadurch mehr zu Stande kommt? (Vielleicht mittels Quickload)

    Hallo Hunter_Nico ,


    laut Quickload sind es 3772 bar für diese Ladedaten.

    Bitte beachten es ist ein theoretische Wert der durchaus in der Praxis abweichen kann.

    Grüße


    Knallt Fix


    Jeder Wiederlader handelt eigenverantwortlich.


    ALBERT PRECHT: "NUR WER GEGEN DEN STROM SCHWIMMT GELANGT ZUR QUELLE"