Suche Ladedaten für ein Tikka t3x tac a1 in .308

  • Eine Hinterschaftauflage ist auf 100m eine "Krücke" - ein Ding das man nicht braucht und das einem Fehler abnimmt, an denen man ohne Hinterschaftauflage arbeiten müsste.


    Um das potenzial einer Waffe auszureizen muss diese wackelfrei liegen.

    ich sehe es an mir, mit Zweibein und Auflage sind es 4mm bei 100m 5 Schuss, jederzeit wiederholbar sind 7mm.

    Hinten frei komme ich nicht mal in die Nähe von 7mm.


    Welche Fehler soll dir die Auflage denn abnehmen?

    Vorrausgesetzt du hast einen passenden Hinterschaft, der dann auch optimal mit der Hand unterstützt werden kann.

    Ich lege auf dem Handrücken auf, hin und wieder auch mit Schießhandschuh damit es nicht rutscht.

    ich bilde mir ein, das ich aufgrund meiner Ergebnisse gut schießen kann, und daher beurteile ich das etwas anders als du.

    Da ich die Hardware absolut ausschließen kann liegt es also nur an mir.

  • Nichts anderes meine ich ja....


    Mein Ziel und die Arbeit bezieht sich darauf das beste Ergebnis ohne Hinterschaftauflage hinzubekommen.



    Ich hab nie gesagt das man MIT Hinterschaftauflage gleich oder schlechter schiesst. Klar schießt man besser.

    Aber im Idealfall auf 100m mit und ohne gleich gut.


    Ich seh das als Herausforderung.


    Insbesondere Anfängern rate ich deswegen auch erstmal ihr maximales Potential ohne Hinterschaftauflage hinzubekommen und daran zu arbeiten.

    Ganz einfach weil Dir die Hinterschaftauflage was abnimmt das Du ohne eben diese leisten musst.

    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.

  • Grüsst Euch Freunde der Tikka und Kinder der TAC A1.



    Gibts neues von Euch zur 308 und Ladedaten....Ergebnisse...vielleicht Bilder von Scheiben....zur TAC A1...?


    Hat sich da seither was bewegt...?


    Ich bin grad noch dabei ein paar 100 Hülsen vorzubereiten usw...


    Demnächst gehts ans Laden.


    Geschosse sind da:


    - Hornady BTHP 168grn

    - LOS HT 165grn (hatte ich eh noch rumliegen....in der 7x64 musste ich nur kotzen wegen denen...mal schauen was sie in 308 machen...)

    - Hornady HS TC 165 grn (hab ich mal günstig geschnappt...)


    Es kommen noch Barnes TTSX 130grn. Die sollen eine kräftige Jagdladung geben.


    Pulver hab ich RS40 (verwende ich auch für die .223) für leichtere Geschosse - wahrscheinlich für die Barnes 130grn.

    RS52 für die um 16Xgrn Geschosse. (jetzt doch auch noch organisiert)


    RS60 von meiner 7x64 hab ich auch noch ein wenig. Irgendwann versuch ich da evtl. mal ne Ladung mit 180grn etc.

    Aber später...

    Erstmal soll die Tikka eine präzise Sportmumpel und eine präzise Jagdmumpel bekommen.

    Dann kann ich weiterspielen und basteln.




    Ich bin auch am überlegen, mit den RS52-Ladungen mit LR Magnum Zündhütchen zu starten.

    Da hab ich noch ordentlich Murom rumliegen (bitte keine Kritik... :thumbsu:)


    Mit den 168grn wäre es cool wenn ich eine schnelle Ladung hinbekommen würde.

    Mit der würde ich auch gerne mal auf 300m sowieso, aber auch mal in CZ etc. etwas weiter schiessen.

    Ich übernehme keine Verantwortung oder Garantie für irgendwas. Jeder handelt eigenverantwortlich mit sämtlichen Informationen.